Ihr Parteizeit Shop

So starb eine Partei
12,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Werk ist Teil der Buchreihe TREDITION CLASSICS. Der Verlag tredition aus Hamburg veröffentlicht in der Buchreihe TREDITION CLASSICS Werke aus mehr als zwei Jahrtausenden. Diese waren zu einem Großteil vergriffen oder nur noch antiquarisch erhältlich. Mit der Buchreihe TREDITION CLASSICS verfolgt tredition das Ziel, tausende Klassiker der Weltliteratur verschiedener Sprachen wieder als gedruckte Bücher zu verlegen und das weltweit! Die Buchreihe dient zur Bewahrung der Literatur und Förderung der Kultur. Sie trägt so dazu bei, dass viele tausend Werke nicht in Vergessenheit geraten.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Die politischen Parteien in der BRD: Soziologie...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(3,99 € / in stock)

Die politischen Parteien in der BRD: Soziologie der politischen Partei:1. Auflage Andreas Weidmann

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Antisemitismus in deutschen Parteien als Buch von
59,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Antisemitismus in deutschen Parteien:Interdisziplinäre Antisemitismusforschung Interdisciplinary Studies on Antisemitism

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Zur generellen Abschaffung der politischen Part...
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Susan Sontag schrieb bereits 1963, jede Zeile Simone Weils lohne die Lektüre, Ingeborg Bachmann war fasziniert von der Bedingungslosigkeit der Texte Weils, Emmanuel Levinas erschreckte eben diese. Albert Camus hielt Simone Weils Werk für eine der eigenständigsten Positionen seiner Zeit. Roberto Esposito ist einer der Autoren, die in jüngster Zeit in fruchtbarer Weise auf die politische Philosophie von Simone Weil Bezug genommen haben. Eben hier schließt der Band ´´Anmerkung zur generellen Abschaffung der politischen Parteien´´ an. Simone Weil stellt folgende Grundfragen: Wie ist es um die Möglichkeit eines jeden Einzelnen bestellt, sein Urteil über Probleme des öffentlichen Lebens kundzutun? Wie lässt sich verhindern, dass in dem Moment, da das Volk befragt wird, dies im Klima kollektiver Leidenschaft geschieht? Unmöglich, von demokratisch-republikanischer Legitimität zu sprechen, wenn diese beiden Fragen nicht berücksichtigt sind. Offenkundig ist zunächst: eine Lösung muss von der allgemeinen Abschaffung der politischen Parteien ausgehen. Simone Weils Plädoyer für eine generelle Abschaffung der Parteien reicht in seiner Unbedingtheit weit über den Kontext seiner Entstehung hinaus.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien ...
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Tanja Wolf entwickelt eine Typologie zur Unterscheidung rechtsextremer und rechtspopulistischer Parteien in Europa. Diese basiert auf einer systematischen Herleitung der Unterscheidungsmerkmale. Hierfür werden nicht nur die gängigsten Definitionen extremer Parteienformen beleuchtet, sondern auch verschiedene Theorien und die zentralen Charakteristika der beiden Parteitypen. Die bereits existierenden Definitionen werden anhand dieser Charakteristika und grundlegender Wissenschaftstheorie weiterentwickelt, um aus ihnen adäquate Unterscheidungskriterien ableiten zu können. Die Angemessenheit der Typologie wird anschließend mittels Sekundäranalyse anhand von elf Fallbeispielen aus allen Regionen Europas überprüft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Brothers & Sisters - Partei ergreifen
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Gegen Tommy ist Anklage erhoben worden, und es steht zu befürchten, dass er ins Gefängnis muss. Julia setzt ihn vor die Tür. Nora weiß nichts von Tommys Problem. Sie veranstaltet ein Familien-Abendessen, damit Ryan und seine Halbgeschwister sich endlich kennen lernen. Ryan nimmt die merkwürdige Stimmung persönlich, und ist geradezu erleichtert, als er zufällig von Tommys Schwierigkeiten erfährt. Und, nicht ahnend, dass Nora nichts von der Sache weiß, weiht er sie ein. Es kommt zum Eklat. Alle sehen sich gezwungen, Position zu beziehen. Rebecca fühlt sich in die Enge getrieben und von Justin im Stich gelassen und verteidigt ihre Mutter.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Die Partei hat immer Recht als Buch von Herbert...
26,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Partei hat immer Recht:Ein Berliner im Wirbel der Zeitgeschichte. 1., Aufl. Herbert Gute

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Das Recht der Parteien - Prozessuale Rechtstell...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(10,99 € / in stock)

Das Recht der Parteien - Prozessuale Rechtstellung der Parteien: Ekkehard Passolt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die FPÖ - eine rechtsextreme Partei?
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Daham statt Islam´´ - Werbeslogan der FPÖ bei der Nationalratswahl 2008 - war ein Tabubruch, der es notwendig macht, die FPÖ unter der Führung von Heinz-Christian Strache näher zu betrachten. Strache hat sich ein´´Popstar-Image´´ aufgebaut, und vor allem jugendliche Wähler danken es ihm mit ihrer Stimmabgabe. Der FPÖ ist es zuzuschreiben, dass sich nicht nur die so genannte soziale Unterschicht für radikale Themen begeistert. Auch Schülerinnen und Schüler der höheren Schulen sehen sich durch die ´´Ausländerflut´´ bedroht. Dieses Buch unternimmt eine wissenschaftliche Zusammenschau des Phänomens und stellt die wichtigsten Vertreter der FPÖ und deren Ansichten vor.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
5,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Manifest der Kommunistischen Partei - oft nur ´´Das Manifest´´ genannt - kann zurecht als eines der bedeutendsten Dokumente der Arbeiterbewegung angesehen werden. Auf der Grundlage des wissenschaftlichen Sozialismus legten die damals erst 29 und 27 Jahre alten Marx und Engels ein Programm für den Bund der Kommunisten vor. Es erschien kurz vor dem Ausbruch der Revolutionen von 1848 und verband die Analyse des aufsteigenden Kapitalismus mit der Lehre des Klassenkampfes und dem Streben für eine klassenlose Gesellschaft: dem Kommunismus. Grundlegende marxistische Prinzipien wie der Kampf der kommunistischen Partei für die Interessen der Arbeiterklasse, der revolutionäre Internationalismus und die materialistische Analyse des Staates finden sich bereits in der kurzen Schrift. Diese Ausführungen wurden über die folgenden Jahrzehnte bis in die heutige Zeit die Leitlinien für revolutionäre Politik. Trotz aller Veränderungen in der politischen Landschaft ist das grundlegende System, derKapitalismus, geblieben und so haben die im Manifest dargelegten Prinzipien bis heute nichts an Aktualität eingebüßt. Die historische Einleitung von Leo Trotzki sowie der für diese Ausgabe verfasste Text von Sascha Stanicic legen in sehr unterschiedlichen Perioden dar, dass das Manifest über die letzten 170 nichts von seiner Aktualität eingebüßt hat. Es gehört heute noch zur Grundausstattung jede r Revolutionär in.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2019
Zum Angebot
Protokoll Über die Verhandlungen des Parteitage...
34,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Protokoll Über die Verhandlungen des Parteitages der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands:Abgehalten zu Stuttgart vom 3. Bis 8. Oktober 1898 (Classic Reprint) Sozialdemokratische Partei Deutschlands

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Parteien in Staat und Gesellschaft als Buch von
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Parteien in Staat und Gesellschaft:Zum Verhältnis von Parteienstaat und Parteiendemokratie. 1. Aufl. 2016

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot

Stöbern Sie durch unser Sortiment


Alle Angebote

Eine Auswahl unserer Shops

Häufig gesucht