Angebote zu "Stiftungen" (37 Treffer)

Die Finanzierung parteinaher Stiftungen in den ...
34,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Es gibt nur wenige Themen, die so stetig und intensiv im Mittelpunkt der politik- und rechtswissenschaftlichen, aber auch der öffentlichen Diskussion stehen wie die Politikfinanzierung. Zumeist sind es dabei Abgeordnetendiäten und die staatliche Parteienfinanzierung, die die Gemüter erregen und ständig für kontroverse Auseinandersetzungen sorgen. Während aber die staatliche Parteienfinanzierung kontinuierlich unter der kritischen Beobachtung der Öffentlichkeit steht, hält sich das Interesse für die Finanzierung von den Parteien nahestehenden Einrichtungen weiter in Grenzen. Das ist umso erstaunlicher, wenn man bedenkt, dass die Summe der staatlichen Zuschüsse für die auf Landes- und Bundesebene agierenden parteinahen Stiftungen diejenige der an die Parteien fließenden staatlichen Zuwendungen um ein Vielfaches übersteigt. Neben den Finanzierungssystemen des Bundes beleuchtet Holger Klaassen insbesondere die rechtlichen wie tatsächlichen Gegebenheiten der Finanzierung parteinaher Stiftungen durch die Länder und bildet so erstmals den Status Quo der Finanzierung parteinaher Stiftungen und ihrer Tätigkeiten auf Bund- und Länderebene ab. Besonderen Wert legt Klaassen dabei auch auf die höchst relevante Abgrenzung der Begriffe ´´politische Stiftung´´, ´´parteinahe Stiftung´´ und ´´Parteistiftung´´ und erörtert, was genau eine Einrichtung eigentlich zu einer ´´parteinahen Stiftungen´´ werden lässt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Think Tanks der Parteien? als eBook Download vo...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(46,99 € / in stock)

Think Tanks der Parteien?:Eine vergleichende Analyse der deutschen politischen Stiftungen. Auflage 2014 Ulrich Heisterkamp

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Think Tanks der Parteien? als eBook Download vo...
69,99 €
Rabatt
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(69,99 € / in stock)

Think Tanks der Parteien?:Eine vergleichende Analyse der deutschen politischen Stiftungen. 2. Aufl. 2018 Ulrich Heisterkamp

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 03.05.2019
Zum Angebot
Die Parteien Serbiens im Wandel als eBook Downl...
42,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(42,00 € / in stock)

Die Parteien Serbiens im Wandel:Der Einfluss europäischer Parteifamilien und deutscher politischer Stiftungen Forschungen zu Südosteuropa. Sprache - Kultur - Literatur Hanns Schneider

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Politische Stiftungen in Deutschland als Buch v...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Stiftungen in Deutschland:Die Bedeutung der Stiftungstätigkeiten für die Parteien Bianca Beyer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Vielfalt statt Abgrenzung
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement - das Schlagwort lautete ´´Willkommenskultur´´. Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien. Pegida demonstrierte regelmäßig in Dresden und die AfD-Partei legte in Umfragen zu. Was bedeuten diese Entwicklungen für das soziale Miteinander? Droht die Gesellschaft zu zerreißen? Oder entsteht hier eine zunehmend offene und plurale Gesellschaft? Die Beiträge des Bandes ´´Vielfalt statt Abgrenzung´´ beleuchten die vergangenen Geschehnisse und blicken in die Zukunft.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Das Freiburger Management-Modell für Nonprofit-...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nonprofit but Management - diese Kurzformel umschreibt das Anliegen dieses Buches. Nonprofit-Organisationen entstehen, weil Markt wie Staat versagen können, weil Bedürfnisse des Menschen nach sozialer Integration, nach politischer, kultureller, karitativer und ähnlichen Betätigungen bestehen, die nur in solchen Organisationen befriedigt werden können. Dazu zählen Wirtschafts- und Arbeitnehmerverbände, Kammern, Genossenschaften, Stiftungen, Vereine, Kirchen, Parteien, soziale Dienstleistungsunternehmen (Einrichtungen, Heime, Beratungsdienste) sowie philanthropische, kulturelle und Freizeit-Organisationen. Um das Grundanliegen zu erfüllen, nämlich den Bedürfnissen der Mitglieder und Klienten optimal zu genügen, müssen Nonprofit-Organisationen ein effizientes Management betreiben oder sogar nach Management Excellence streben. Das ´´Freiburger Management-Modell für NPO´´ (Universität Freiburg, Schweiz) bietet eine systematische Einführung in dieses Thema. Es vermittelt durch seinen ganzheitlichen Ansatz die Grundlagen und einen Ordnungsraster für das Verständnis der NPO-Management-Probleme und ihrer Lösungen. Die vorliegende 8. Auflage dieser Modellbeschreibung wurde in wesentlichen Teilen um Erkenntnisse aus Theorie und Praxis ergänzt und gibt damit den aktualisierten Stand der NPO-Management-Forschung wieder.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Deutsche Sozialdemokratie in Bewegung
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Text-Bild-Band mit zahlreichen Farb- und Schwarzweißfotografien, Illustrationen und Plakaten aus 150 Jahren deutscher sozialdemokratischer Geschichte. Vom Barrikadenkampf während der Revolution 1848 über die Gründung des Allgemeinen Deutschen Arbeitervereins durch Ferdinand Lassalle im Jahr 1863 bis zu der Ostpolitik Willy Brandts und dem Atomausstieg der heutigen SPD: Die deutsche Sozialdemokratie hat stets politische Akzente gesetzt. Zunächst soziale Bewegung, dann auch Partei, erkämpfte sie die Demokratie und trieb den Ausbau des Sozialstaats voran. Dabei blieb sie ihren Grundwerten trotz zahlreicher Krisen, Niederlagen und Kompromisse im Wandel treu. Das hochwertig ausgestattete Buch erscheint gleichzeitig mit der Wanderausstellung zum 150-jährigen Bestehen der Sozialdemokratie als organisierte Partei, die von der Friedrich-Ebert-Stiftung bundesweit gezeigt wird. Statt eines klassischen Ausstellungskatalogs werden pointierte Essays, Bildikonen und historische Quellen mit aktueller Bedeutung präsentiert. Dadurch ergibt sich ein frischer, abwechslungsreicher Überblick mit neuen Perspektiven, nicht nur auf Karl Marx oder die Widerstands- und Verfolgungserfahrungen von SPD und Gewerkschaften. Auch die ´´Internationale´´ als Hymne der Arbeiterbewegung, das Godesberger Programm und die sozialdemokratische Facebook-Gemeinde werden beleuchtet.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot
Grenzregime der DDR
35,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Hunderte Menschen, darunter Frauen und Kinder, sind an den Grenzen der DDR ums Leben gekommen: Erschossen von Grenzern, getötet durch Minen, ertrunken auf der Flucht in der Ostsee oder in Grenzgewässern. Darüber hinaus wurden Hunderte durch den Gebrauch der Schusswaffe, durch Explosionen von Bodenminen und Selbstschussgeräten verletzt und Zehntausende kamen wegen eines versuchten Ungesetzlichen Grenzübertritts in Haft. Hauptverantwortlich für das Grenzregime waren die Spitzen der SED und der Schutz- und Sicherheitsorgane der DDR, insbesondere die leitenden Funktionäre des Zentralkomitees und seines Politbüros sowie die Führung der Ministerien für Nationale Verteidigung, für Staatssicherheit und des Innern. Diese Kräfte versuchten, die äußere durch eine innere Grenzsicherung zu ergänzen und zu einer gesamtgesellschaftlichen Aufgabe zu machen. Die vorliegende Publikation ist keine Abrechnungsschrift mit den Menschen, die für das Grenzregime der DDR in irgendeiner Weise tätig waren, sondern das Buch will in erster Linie sachlich und intersubjektiv nachprüfbar aufzeigen, wie das System beschaffen war und funktionierte. Grundlage des Buches sind Dokumente aus dem Bundesarchiv-Militärarchiv, aus der Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasiunterlagen (einschließlich Arbeiten der MfS-Hochschule zum Grenzregime), der Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR und der Abteilung DDR des Bundesarchivs. Darüber hinaus wurden die Ergebnisse der Prozesse gegen Mitglieder des Politbüros und des Nationalen Verteidigungsrates ausgewertet, außerdem fanden Aussagen der Reihe Militärgeschichte der DDR des MGFA der Bundeswehr, Biografien und Aussagen von Zeitzeugen sowie Veröffentlichungen des Kommandos der Grenztruppen, des Lehrstuhls Taktik der Grenztruppen der Dresdener Militärakademie und der Offiziershochschule der Grenztruppen in Suhl die notwendige Berücksichtigung. Nichts prägte die untergegangene DDR mehr als ihre Grenzen. Kapitel des Buches: Einleitung Grundsatzentscheidungen Hauptkräfte des Grenzregimes Unterstützungskräfte des Grenzregimes Personal und Ausbildung der Grenztruppe Binnenklima der Grenztruppe Methoden, Mittel und Opfer der Grenzsicherung Leben der Grenzbevölkerung Ende des Grenzregimes Zusammenfassung Quellen und Literatur Anhang:Auswahlbibliographie zur ehemaligen deutsch-deutschen Grenze Kurze Chronologie des SBZ-und DDR-Grenzregimes unter besonderer Berücksichtigung der Grenzpolizei / Grenztruppen

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.05.2019
Zum Angebot