Angebote zu "Schröder" (21 Treffer)

Organisationsentwicklung für Ortsverbände von P...
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Organisationsentwicklung für Ortsverbände von Parteien: Peter Schroeder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Parteien und Parteiensystem in Hessen als eBook...
64,99 €
Rabatt
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(64,99 € / in stock)

Parteien und Parteiensystem in Hessen:Vom Vier- zum Fünfparteiensystem? Wolfgang Schroeder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.07.2019
Zum Angebot
Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis de...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis des Kandidaten zu seiner Partei in Deutschland und Frankreich:Schriften zum Öffentlichen Recht Heinrich Josef Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die Chancen einer vom Regierungschef ausgeübten Parteiführung am Fallbeispiel Gerhard Schröder:1. Auflage. Fabian Senger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die...
13,99 €
Reduziert
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die Chancen einer vom Regierungschef ausgeübten Parteiführung am Fallbeispiel Gerhard Schröder:1. Auflage Fabian Senger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Chance 2000 - Partei der letzten Chance (2 Discs)
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als das größte Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten erstrecken sollten und von sieben Personen dokumentiert wurden, reisen wir mit Schlingensief, Martin Wuttke, Dietrich Kuhlbrodt, Carl Hegemann und Konsorten auf Wählerfang durch die Republik und sind zu Gast in Talkshows von Unterstützern wie Harald Schmidt und Alfred Biolek.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Chance 2000 - Partei der letzten Chance (2 Discs)
20,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dvd1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder; 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne; an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHA

Anbieter: RAKUTEN
Stand: 18.07.2019
Zum Angebot
Helmut Schmidt, Gerhard Schröder und die SPD - ...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Helmut Schmidt, Gerhard Schröder und die SPD - ein Vergleich:Machtbewusstsein statt Stallgeruch: Warum beide Kanzler Probleme mit ihrer Partei bekommen mussten Tanja Wessendorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Rechtswissenschaft in Diktaturen
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zum Werk Noch immer fehlt es an einer umfassenden Darstellung der Rechtstheorie im Nationalsozialismus und in der DDR. Jan Schröder legt nun die erste vergleichende Untersuchung der Methodenlehren vor. Sie offenbart überraschende gemeinsame Wesenszüge. Maßgeblich waren einerseits der Wille des Führers bzw. der Partei, andererseits die völkisch-rassistische bzw. sozialistisch-kommunistische Weltanschauung. So ergeben sich in beiden Systemen ständig Konflikte zwischen autoritärem und ideologischem Prinzip, aber auch inhaltliche Übereinstimmungen wie die Geringschätzung des Gewohnheitsrechts und des Richterrechts, die ideologische Auslegung, die Anwendung der dialektischen Logik u.a. In Abgrenzung zur ´´bürgerlichen´´ Doktrin tritt das deutliche Profil einer diktatorisch-ideologischen Rechtstheorie hervor. Der Verfasser setzt mit diesem Buch sein Standardwerk ´´Recht als Wissenschaft. Geschichte der juristischen Methodenlehre in der Neuzeit (1500 - 1933)´´, 2. Aufl. 2012, bis in die jüngste Vergangenheit fort. Für die Rechts- und Zeitgeschichte sowie für die Methodenlehre enthält das Buch wichtige Grundlagen, ebenso für die juristische Praxis, soweit sie noch mit Rechtsfällen befasst ist, die mit den deutschen Diktaturen verknüpft sind. Vorteile auf einen Blick - juristische Methoden in Diktaturen, erstmals fundiert untersucht für NS-Staat und DDR im Vergleich - wichtige Ergänzung zum Standardwerk des Autors: ´´Recht als Wissenschaft´´ Zielgruppe Für Rechts- und Zeithistoriker, Methodenlehrer, Richter, Rechtsanwälte und Verwaltungsjuristen, Studierende.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot