Angebote zu "Sachsen" (70 Treffer)

Kategorien

Shops

Die NPD im 21. Jahrhundert
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Ergebnis der sächsischen Landtagswahlen vom 19. September 2004 versetzte die Bundesrepublik in Aufregung und Schrecken. Die NPD bekam fast aus dem Stand 9,2 Prozent der abgegebenen Stimmen und zog erstmals seit 36 Jahren wieder in einen Landtag ein. Ausgehend von diesem Ereignis will die vorliegende Arbeit die politische Struktur der NPD und insbesondere des NPD-Landesverbands Sachsen analysieren und der Frage nachgehen, ob es der Partei zukünftig gelingen kann, die sächsischen Erfolge auch anderswo zu wiederholen. Darf demnach Sachsen ein Modellcharakter für die Entwicklung einer rechtsextremen Erfolgsstrategie zugeschrieben werden und müssen wir mit einer aufsteigenden Tendenz des parteipolitisch organisierten Rechtsextremismus über die Grenzen des Freistaates hinaus rechnen? Dabei gilt es, die besondere Entwicklung der Partei in Sachsen zu berücksichtigen. Mit der Konzentration wichtiger Parteieinrichtungen sowie einer aktiven kommunalpolitischen Arbeit legte die NPD bereits früh die Grundsteine für die derzeitigen Erfolge. Ist es der NPD durch diese Strategie zumindest in diesem Bundesland gelungen, sich aus einer Außenseiterposition heraus in der Mitte der Gesellschaft zu integrieren?

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Rechtsaußenparteien in Deutschland
83,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die extreme Rechte in Deutschland hat bislang keine dauerhaft erfolgreiche Partei hervorgebracht. In den letzten Jahren hat es zwar immer wieder spektakuläre Einzelerfolge von Rechtsaußenformationen gegeben. Allerdings scheitert die extreme Rechte bei Wahlen meist. Auch gegenwärtig ist zu beobachten, dass für die derzeit als am stärksten einzuschätzende Rechtsaußenpartei, die NPD, Erfolg und Misserfolg nahe beieinander liegen. Den von der Partei gefeierten Landtagseinzügen in Sachsen (2004) und Mecklenburg-Vorpommern (2006) folgten jeweils ernüchternde Niederlagen, z.B. in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen (beide 2005) oder in Hessen und Niedersachsen (beide 2008). Liegen hinter diesem Auf und Ab klar identifizierbare Gesetzmäßigkeiten?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Rechtsaußenparteien in Deutschland
80,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die extreme Rechte in Deutschland hat bislang keine dauerhaft erfolgreiche Partei hervorgebracht. In den letzten Jahren hat es zwar immer wieder spektakuläre Einzelerfolge von Rechtsaußenformationen gegeben. Allerdings scheitert die extreme Rechte bei Wahlen meist. Auch gegenwärtig ist zu beobachten, dass für die derzeit als am stärksten einzuschätzende Rechtsaußenpartei, die NPD, Erfolg und Misserfolg nahe beieinander liegen. Den von der Partei gefeierten Landtagseinzügen in Sachsen (2004) und Mecklenburg-Vorpommern (2006) folgten jeweils ernüchternde Niederlagen, z.B. in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen (beide 2005) oder in Hessen und Niedersachsen (beide 2008). Liegen hinter diesem Auf und Ab klar identifizierbare Gesetzmäßigkeiten?

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Adolph Douai
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Carl Daniel Adolph Douai ( 22. Februar 1819 in Altenburg, Herzogtum Sachsen-Altenburg, 21. Januar 1888 in Brooklyn, New York City, USA) war ein deutsch-amerikanischer Journalist, Autor, Zeitungsverleger, Sozialreformer (Marxist) und Pädagoge, einer der ersten Gründer eines Kindergartens in den USA. Douai ging in die Nordstaaten nach Boston (Massachusetts), gründete dort wieder eine Schule und 1859 nach Fröbelschen Vorstellungen (wohl) den ersten öffentlichen Kindergarten der USA unter der Schirmherrschaft eines von ihm selbst gegründeten Arbeitervereins. Er trat der neuen Republikanischen Partei bei und reiste durchs Land, um seine deutschen Landsleute für diese Partei zu interessieren.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Adolf Ende
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Ende, Pseudonym: Lex Ende, Lex Breuer ( 6. April 1899 in Bad Kissingen, Unterfranken, 15. Januar 1951 in Hilbersdorf, Sachsen) war ein deutscher Journalist, Publizist und Politiker. Der Sohn eines Kunsthändlers wurde im Jahr 1917 Ende noch aktiver Soldat und nahm als 18-Jähriger am Ersten Weltkrieg teil und erlebte die Novemberrevolution als Mitglied des Soldatenrats in Koblenz. Nach dem Krieg wurde er 1918 zunächst Mitglied der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD), aber schon 1919 Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Unter dem Pseudonym Lex Breuer war er bis 1928 Redakteur verschiedener Parteizeitungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die NPD in Sachsen
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erfolg der NPD bei der sächsischen Landtagswahl vom 19. September 2004 empörte die bundesdeutsche Öffentlichkeit. Erstmals seit 1968 zog die rechtsextremistische Partei wieder in ein deutsches Landesparlament ein. Bei allem Interesse, das dieses Ereignis bundesweit erregt hat, steht seine sorgfältige wissenschaftliche Aufarbeitung aber noch aus.Die Studie will eine realistische Bestandsaufnahme des Phänomens 'NPD in Sachsen' leisten und dabei insbesondere die Frage nach den Voraussetzungen des Wahlerfolgs von rechts außen klären.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die NPD in Sachsen
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erfolg der NPD bei der sächsischen Landtagswahl vom 19. September 2004 empörte die bundesdeutsche Öffentlichkeit. Erstmals seit 1968 zog die rechtsextremistische Partei wieder in ein deutsches Landesparlament ein. Bei allem Interesse, das dieses Ereignis bundesweit erregt hat, steht seine sorgfältige wissenschaftliche Aufarbeitung aber noch aus.Die Studie will eine realistische Bestandsaufnahme des Phänomens 'NPD in Sachsen' leisten und dabei insbesondere die Frage nach den Voraussetzungen des Wahlerfolgs von rechts außen klären.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Adolf Ende
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Adolf Ende, Pseudonym: Lex Ende, Lex Breuer ( 6. April 1899 in Bad Kissingen, Unterfranken, 15. Januar 1951 in Hilbersdorf, Sachsen) war ein deutscher Journalist, Publizist und Politiker. Der Sohn eines Kunsthändlers wurde im Jahr 1917 Ende noch aktiver Soldat und nahm als 18-Jähriger am Ersten Weltkrieg teil und erlebte die Novemberrevolution als Mitglied des Soldatenrats in Koblenz. Nach dem Krieg wurde er 1918 zunächst Mitglied der Unabhängigen Sozialdemokratischen Partei Deutschlands (USPD), aber schon 1919 Mitglied der Kommunistischen Partei Deutschlands (KPD). Unter dem Pseudonym Lex Breuer war er bis 1928 Redakteur verschiedener Parteizeitungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Adolph Douai
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! Carl Daniel Adolph Douai ( 22. Februar 1819 in Altenburg, Herzogtum Sachsen-Altenburg, 21. Januar 1888 in Brooklyn, New York City, USA) war ein deutsch-amerikanischer Journalist, Autor, Zeitungsverleger, Sozialreformer (Marxist) und Pädagoge, einer der ersten Gründer eines Kindergartens in den USA. Douai ging in die Nordstaaten nach Boston (Massachusetts), gründete dort wieder eine Schule und 1859 nach Fröbelschen Vorstellungen (wohl) den ersten öffentlichen Kindergarten der USA unter der Schirmherrschaft eines von ihm selbst gegründeten Arbeitervereins. Er trat der neuen Republikanischen Partei bei und reiste durchs Land, um seine deutschen Landsleute für diese Partei zu interessieren.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot