Angebote zu "Republikaner" (35 Treffer)

Kategorien

Shops

Mitglieder und Sympathisanten rechtsextremer Pa...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 21.10.1998, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Mitglieder und Sympathisanten rechtsextremer Parteien, Titelzusatz: Das Selbstverständnis von Anhängern der Partei 'DIE REPUBLIKANER', Auflage: 1998, Verlag: Deutscher Universitätsverlag, Sprache: Deutsch, Rubrik: Wirtschaft // Management, Seiten: 168, Informationen: Paperback, Gewicht: 226 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Erfolg und Misserfolg der populistischen radika...
21,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihren spektakulären Erfolgen bei der Europawahl im Mai 2014 sind die Parteien des rechten Randes wieder in aller Munde. Doch nicht in allen Ländern Europas konnten Rechtsaußenparteien Gewinne erzielen - in manch krisengeschüttelten Ländern wie Spanien oder Portugal sind sie zum Teil gar nicht vorhanden. Die vorliegende Arbeit soll eine Erklärung liefern für die Diskrepanz zwischen dem Wahlerfolg radikal-rechter Parteien in den einen und das Ausbleiben eines solchen Erfolgs in den anderen Ländern. Während im ersten Teil der Arbeit die Gründe für Erfolg bzw. Misserfolg der populistischen radikalen Rechten in Europa untersucht werden, beleuchtet der zweite Teil die Bilanz radikal-rechter Parteien in Deutschland anhand der Republikaner und der Schill-Partei.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der politische Sprachgebrauch der "Republikaner"
43,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit beschreibt und analysiert den politischen Sprachgebrauch der "Republikaner". Den lexikalischen, semantischen, stilistischen und pragmatischen Analysen liegt ein heterogenes Textkorpus repräsentativer Textsorten zugrunde: die beiden Parteiprogramme von 1987 und 1990, eine Parteitagsrede und Texte aus der Parteizeitung. Es sollen Besonderheiten der unterschiedlichen "republikanischen" Texte dargestellt werden. Dabei wird gezeigt, daß die Sprache ein wichtiges Kriterium ist, wenn es um die politische und juristische Bewertung dieser Partei geht.Die Untersuchung will über die dargelegten Ergebnisse hinaus zum kritischen Umgang mit parteipolitischen Texten anregen und linguistische Analysekriterien vermitteln, die es dem Laien ermöglichen, eigene Beobachtungen sinnvoll zu ordnen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Erfolg und Misserfolg der populistischen radika...
22,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit ihren spektakulären Erfolgen bei der Europawahl im Mai 2014 sind die Parteien des rechten Randes wieder in aller Munde. Doch nicht in allen Ländern Europas konnten Rechtsaußenparteien Gewinne erzielen - in manch krisengeschüttelten Ländern wie Spanien oder Portugal sind sie zum Teil gar nicht vorhanden. Die vorliegende Arbeit soll eine Erklärung liefern für die Diskrepanz zwischen dem Wahlerfolg radikal-rechter Parteien in den einen und das Ausbleiben eines solchen Erfolgs in den anderen Ländern. Während im ersten Teil der Arbeit die Gründe für Erfolg bzw. Misserfolg der populistischen radikalen Rechten in Europa untersucht werden, beleuchtet der zweite Teil die Bilanz radikal-rechter Parteien in Deutschland anhand der Republikaner und der Schill-Partei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Der politische Sprachgebrauch der "Republikaner"
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende Arbeit beschreibt und analysiert den politischen Sprachgebrauch der "Republikaner". Den lexikalischen, semantischen, stilistischen und pragmatischen Analysen liegt ein heterogenes Textkorpus repräsentativer Textsorten zugrunde: die beiden Parteiprogramme von 1987 und 1990, eine Parteitagsrede und Texte aus der Parteizeitung. Es sollen Besonderheiten der unterschiedlichen "republikanischen" Texte dargestellt werden. Dabei wird gezeigt, daß die Sprache ein wichtiges Kriterium ist, wenn es um die politische und juristische Bewertung dieser Partei geht.Die Untersuchung will über die dargelegten Ergebnisse hinaus zum kritischen Umgang mit parteipolitischen Texten anregen und linguistische Analysekriterien vermitteln, die es dem Laien ermöglichen, eigene Beobachtungen sinnvoll zu ordnen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Von republikanischen Deutschen zu deutsch-ameri...
58,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Scheitern der Revolution von 1848/49 in Deutschland blieb vielen republikanischen Revolutionären keine andere Möglichkeit, als in die Vereinigten Staaten auszuwandern. Entgegen ihrer Erwartung nahmen die Achtundvierziger die Vereinigten Staaten nicht als demokratische Musterrepublik wahr, sondern als von der Sklaverei bedrohtes Staatswesen. Gleichzeitig sahen sie sich mit massiver Ausländerfeindlichkeit konfrontiert, die ihre Bemühungen um die Rettung der amerikanischen Republik in Frage stellte. Entschlossen den Kampf gegen die Sklaverei voranzutreiben und gleichzeitig ihre ethnische Identität zu bewahren, standen die Achtundvierziger vor der Wahl, sich entweder mit der sklaverei- und migrantenfreundlichen Demokratischen Partei zu alliieren oder sich der sklavereifeindlichen Republikanischen Partei anzuschließen, die aber immer wieder die Rechte der Einwanderer einzuschränken versuchte.In seiner Untersuchung beschreibt Daniel Nagel, wie eine neu geschaffene deutsch-amerikanische Identität den Achtundvierzigern dazu diente, ihren Platz in der amerikanischen Politik und Gesellschaft zu finden und zu behaupten. Er zeigt weiterhin die Bedeutung des demokratischen Republikanismus als transnationales Konzept auf, das deutsche und amerikanische Republikaner vereinen konnte. Dabei stellt er bemerkenswerte Parallelen zwischen damaligen und heutigen Debatten über die Rolle von Migranten in einem modernen demokratischen Nationalstaat fest.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Von republikanischen Deutschen zu deutsch-ameri...
59,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Scheitern der Revolution von 1848/49 in Deutschland blieb vielen republikanischen Revolutionären keine andere Möglichkeit, als in die Vereinigten Staaten auszuwandern. Entgegen ihrer Erwartung nahmen die Achtundvierziger die Vereinigten Staaten nicht als demokratische Musterrepublik wahr, sondern als von der Sklaverei bedrohtes Staatswesen. Gleichzeitig sahen sie sich mit massiver Ausländerfeindlichkeit konfrontiert, die ihre Bemühungen um die Rettung der amerikanischen Republik in Frage stellte. Entschlossen den Kampf gegen die Sklaverei voranzutreiben und gleichzeitig ihre ethnische Identität zu bewahren, standen die Achtundvierziger vor der Wahl, sich entweder mit der sklaverei- und migrantenfreundlichen Demokratischen Partei zu alliieren oder sich der sklavereifeindlichen Republikanischen Partei anzuschließen, die aber immer wieder die Rechte der Einwanderer einzuschränken versuchte.In seiner Untersuchung beschreibt Daniel Nagel, wie eine neu geschaffene deutsch-amerikanische Identität den Achtundvierzigern dazu diente, ihren Platz in der amerikanischen Politik und Gesellschaft zu finden und zu behaupten. Er zeigt weiterhin die Bedeutung des demokratischen Republikanismus als transnationales Konzept auf, das deutsche und amerikanische Republikaner vereinen konnte. Dabei stellt er bemerkenswerte Parallelen zwischen damaligen und heutigen Debatten über die Rolle von Migranten in einem modernen demokratischen Nationalstaat fest.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Adam Smith (Politiker)
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

High Quality Content by WIKIPEDIA articles! High Quality Content by WIKIPEDIA articles! David Adam Smith ( 15. Juni 1965 in Washington D.C.) ist ein US-amerikanischer Politiker, der seit 1997 für die Demokratische Partei Mitglied des US-Repräsentantenhauses ist. Er vertritt dort den 9. Kongresswahlbezirk des Bundesstaates Washington. Adam Smith wuchs im Bundesstaat Washington auf und machte 1983 seinen High-School-Abschluss in Seattle. Darauf studierte er an der University of Washington Jura, schloss sein Studium 1990 ab und war von 1993 bis 1995 als Anklagevertreter der Stadt Seattle angestellt. Nachdem er schon von 1991 bis 1996 als Angehöriger des Senats von Washington tätig war, ist er seit 1997 Abgeordneter des Repräsentantenhauses. Zuletzt entschied er die Wiederwahl im Jahr 2008 mit einem Stimmenanteil von 65 Prozent gegen den Republikaner James Postma für sich.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Anne Armstrong
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Anne Legendre Armstrong ( 27. Dezember 1927 in New Orleans, Louisiana, 30. Juli 2008 in Houston, Texas) war eine US-amerikanische Diplomatin und Politikerin (Republikanische Partei). Armstrong war die erste weibliche Counselor to the President. Sie hatte dieses Amt unter den Regierungen Ford und Nixon inne. Sie ist auch Trägerin der Presidential Medal of Freedom. Diese wurde ihr von Ronald Reagan verliehen. Sie graduierte 1949 vom Vassar College. 1950 heiratete sie Tobin Armstrong und zog in das Kenedy County in Texas. Von 1966 bis 1968 war sie stellvertretende Vorsitzende der Republikaner in Texas. Von 1971 bis 1973 war sie Co-Vorsitzende des Republican National Committee und 1972 "keynote Speaker" auf der Republican National Convention in Miami Beach.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot