Angebote zu "Programmatische" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

Moderne CDU? Programmatischer Wandel in der Sch...
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die CDU unter Angela Merkel hat sich in den letzten Jahren als eine äußerst wandlungsfähige Partei erwiesen. Beispielhaft dafür stehen die familienpolitischen Änderungen unter Ursula von der Leyen und die Hamburger Schulreformen des Ole von Beust allesamt Eingriffe an jahrzehntelangen Eckpfeilern der Parteiidentität. Umso mehr drängen sich nun die Fragen auf, wie ein solcher Wandel am Kern der Identität zustande kommen konnte und was es für eine Partei bedeutet, wenn sich derartige Traditionslinien verändern.Sören Messinger und Yvonne Wypchol blicken auf die Schulstrukturpolitik und das Familienbild der CDU, zeichnen historische Entwicklungen und programmatische Traditionen in diesen Bereichen nach, um abschließend die aktuellen Positionen im gesellschaftlichen Kontext einzuordnen. Die beiden Teilstudien suchen dabei stets nach Antworten auf die Frage: Ist die CDU eine zeitgemäße Partei?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"ROBIN HOOD" ODER "INHALTLICHE LEADERSHIP"?
115,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende politikwissenschaftlich-soziologische Analyse untersucht die politische Identität zweier österreichischer Parlamentsparteien, der Grünen und des Liberalen Forums, in den 1990er Jahren. Der politischen Identität zentraler AkteurInnen der Partei auf Bundesebene wird die kollektive Identität der Partei, die in programmatischen Texten wie Parteiprogrammen oder Wahlbroschüren zum Ausdruck kommt, gegenübergestellt. Als Datenbasis fungieren vom Autor durchgeführte Interviews mit allen ParlamentarierInnen der beiden Parteien auf nationaler und europäischer Ebene, sowie programmatische Texte der Parteien und die Medienberichterstattung. Der Beobachtungszeitraum erstreckt sich von den Nationalratswahlen 1994 zu jenen von 1999 und endet somit unmittelbar vor dem Ausscheiden des Liberalen Forums aus dem österreichischen Parlament. Das Selbstbild der Parteien als Kollektive und ihrer jeweiligen ParlamentarierInnen werden für die zentralen Themenbereiche der politischen Debatte dargestellt. Der Vergleich zwischen individueller und kollektiver Ebene führt zu interessanten Ergebnissen, die auch in einer zeitgeschichtlichen Perspektive jenseits der Tagespolitk lesenswert sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
"ROBIN HOOD" ODER "INHALTLICHE LEADERSHIP"?
119,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Die vorliegende politikwissenschaftlich-soziologische Analyse untersucht die politische Identität zweier österreichischer Parlamentsparteien, der Grünen und des Liberalen Forums, in den 1990er Jahren. Der politischen Identität zentraler AkteurInnen der Partei auf Bundesebene wird die kollektive Identität der Partei, die in programmatischen Texten wie Parteiprogrammen oder Wahlbroschüren zum Ausdruck kommt, gegenübergestellt. Als Datenbasis fungieren vom Autor durchgeführte Interviews mit allen ParlamentarierInnen der beiden Parteien auf nationaler und europäischer Ebene, sowie programmatische Texte der Parteien und die Medienberichterstattung. Der Beobachtungszeitraum erstreckt sich von den Nationalratswahlen 1994 zu jenen von 1999 und endet somit unmittelbar vor dem Ausscheiden des Liberalen Forums aus dem österreichischen Parlament. Das Selbstbild der Parteien als Kollektive und ihrer jeweiligen ParlamentarierInnen werden für die zentralen Themenbereiche der politischen Debatte dargestellt. Der Vergleich zwischen individueller und kollektiver Ebene führt zu interessanten Ergebnissen, die auch in einer zeitgeschichtlichen Perspektive jenseits der Tagespolitk lesenswert sind.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Prinz, Sebastian: Die programmatische Entwicklu...
59,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 26.03.2010, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die programmatische Entwicklung der PDS, Titelzusatz: Kontinuität und Wandel der Politik einer sozialistischen Partei, Autor: Prinz, Sebastian, Verlag: VS Verlag für Sozialw. // VS Verlag für Sozialwissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: PDS // Partei des Deutschen Sozialismus // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Deutschland // Staat // Zeitgeschichte // Lexikon // Politische Begriffe // Systeme // Politische Parteien // Politische Strukturen und Prozesse, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 488, Gewicht: 632 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Badisch, Christlich und Sozial
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der herausragenden Sonderentwicklungen im französisch besetzten Land Baden fand in der Parteienlandschaft statt. Im christlichen Lager wurde hier nach langen Auseinandersetzungen über die Frage "Zentrum oder CDU" als Kompromiß die Badische Christlich-Soziale Volkspartei gegründet, die sich erst später der CDU anschloß. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen programmatische Entwicklung und Praxis der mit absoluter Mehrheit regierenden Partei, die sich in Zusammenarbeit mit der Besatzungsmacht für dezentrale Strukturen und Reformen im sozialpolitischen und wirtschaftlichen Bereich einsetzte, gegen französische Reformpläne für das Erziehungswesen jedoch heftigen Widerstand leistete.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Badisch, Christlich und Sozial
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine der herausragenden Sonderentwicklungen im französisch besetzten Land Baden fand in der Parteienlandschaft statt. Im christlichen Lager wurde hier nach langen Auseinandersetzungen über die Frage "Zentrum oder CDU" als Kompromiß die Badische Christlich-Soziale Volkspartei gegründet, die sich erst später der CDU anschloß. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen programmatische Entwicklung und Praxis der mit absoluter Mehrheit regierenden Partei, die sich in Zusammenarbeit mit der Besatzungsmacht für dezentrale Strukturen und Reformen im sozialpolitischen und wirtschaftlichen Bereich einsetzte, gegen französische Reformpläne für das Erziehungswesen jedoch heftigen Widerstand leistete.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Wahrheit über DIE LINKE
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Als 1989 die SED-Diktatur gestürzt wurde, hätte niemand gedacht, dass die Staatspartei der DDR zwanzig Jahre später die Geschicke der Bundesrepublik mitbestimmen würde. Doch nach mehrfachen Metamorphosen, dubiosen Verschiebungen ihres Milliardenvermögens und dem obskuren Zusammenschluss mit westdeutschen Altlinken drängt die Partei zurück an die Macht. In welch beunruhigendem Maße es eine personelle, programmatische, organisatorische und finanzielle Kontinuität von der SED zur Partei Die LINKE gibt, dokumentiert Hubertus Knabe in gewohnter Gründlichkeit.Mit viel Geschick hatten es Parteifunktionäre wie Gregor Gysi oder Lothar Bisky 1989/90 verstanden, die diskreditierte Diktaturpartei zu retten und die Misere, die vierzig Jahre Sozialismus hinterlassen haben, anderen in die Schuhe zu schieben. Das Milliardenvermögen der SED, bis heute angeblich unauffindbar, wurde auf Auslandskonten verschoben. Durch wiederholte Namensänderung wurde die SED-Herkunft verschleiert - noch heute sind gut die Hälfte der Mitgliedschaft alte SED-Genossen, darunter zahllose Stasi-Mitarbeiter. Das Parteiprogramm wurde auf Verfassungskonformität getrimmt, strebt in Wahrheit aber eine andere Republik an.Die jahrelang vergeblich betriebene Westausdehnung wurde schließlich mit Hilfe der WASG-Gründung und der populistischen Tiraden von Ex-SPD-Chef Lafontaine doch noch bewerkstelligt.Rechtzeitig zur Bundestagswahl leuchtet Knabe hinter die Kulissen einer Partei, die die Öffentlichkeit wie keine andere über ihr wahres Innenleben zu täuschen versteht und nicht zuletzt deshalb auf eine völlig unkritische Haltung der bundesdeutschen Medien trifft. Dieses Buch geht alle an, die sich um die politische Zukunft Deutschlands Sorgen machen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Wahrheit über DIE LINKE
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Als 1989 die SED-Diktatur gestürzt wurde, hätte niemand gedacht, dass die Staatspartei der DDR zwanzig Jahre später die Geschicke der Bundesrepublik mitbestimmen würde. Doch nach mehrfachen Metamorphosen, dubiosen Verschiebungen ihres Milliardenvermögens und dem obskuren Zusammenschluss mit westdeutschen Altlinken drängt die Partei zurück an die Macht. In welch beunruhigendem Maße es eine personelle, programmatische, organisatorische und finanzielle Kontinuität von der SED zur Partei Die LINKE gibt, dokumentiert Hubertus Knabe in gewohnter Gründlichkeit.Mit viel Geschick hatten es Parteifunktionäre wie Gregor Gysi oder Lothar Bisky 1989/90 verstanden, die diskreditierte Diktaturpartei zu retten und die Misere, die vierzig Jahre Sozialismus hinterlassen haben, anderen in die Schuhe zu schieben. Das Milliardenvermögen der SED, bis heute angeblich unauffindbar, wurde auf Auslandskonten verschoben. Durch wiederholte Namensänderung wurde die SED-Herkunft verschleiert - noch heute sind gut die Hälfte der Mitgliedschaft alte SED-Genossen, darunter zahllose Stasi-Mitarbeiter. Das Parteiprogramm wurde auf Verfassungskonformität getrimmt, strebt in Wahrheit aber eine andere Republik an.Die jahrelang vergeblich betriebene Westausdehnung wurde schließlich mit Hilfe der WASG-Gründung und der populistischen Tiraden von Ex-SPD-Chef Lafontaine doch noch bewerkstelligt.Rechtzeitig zur Bundestagswahl leuchtet Knabe hinter die Kulissen einer Partei, die die Öffentlichkeit wie keine andere über ihr wahres Innenleben zu täuschen versteht und nicht zuletzt deshalb auf eine völlig unkritische Haltung der bundesdeutschen Medien trifft. Dieses Buch geht alle an, die sich um die politische Zukunft Deutschlands Sorgen machen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Paket Die politischen Parteien der Bundesrepubl...
120,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Paket umfasst alle 7 Bände der von Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte herausgegebenen Reihe "Die politischen Parteien der Bundesrepublik Deutschland". Im Zentrum der Reihe stehen für jede der sechs im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien die Innenansichten der Macht: die machtpolitische Architektur der innerparteilichen Demokratie. Die Buchreihe zeichnet sich durch eine systematische Darstellung der Wirkungsgeschichte, der internen Entscheidungsprozesse und der strategischen Entwicklungspotentiale der CDU, der SPD, der CSU, der FDP, von Bündnis 90/Die Grünen und der Partei Die Linke aus. Damit geht die Reihe weit über andere Publikationen zur Parteiendemokratie hinaus, die sich vor allem auf historische oder soziologische Darstellungen konzentrieren. Interne Entscheidungsprozesse sind bisher kaum untersucht worden. Zudem arbeiten die einzelnen Bände die strategischen Potentiale der Parteien heraus: Die Autoren erforschen Wählerpotentiale, Bündnispartner und programmatische Entwicklungstrends der Parteien.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot