Angebote zu "Personen" (137 Treffer)

Kategorien

Shops

Buch - Die Zeit ist kaputt
9,95 € *
zzgl. 3,95 € Versand

"(...) neue Dummheiten werden durch alte Verbrechenhöchstens erklärtbestimmt nicht entschuldigt."Seine Kinderbücher machten Erich Kästner (1899-1974) weltberühmt, doch Kästner war auch Satiriker, Journalist, Lyriker und Moralist - ein hellwacher Beobachter seiner Zeit. Obwohl die Nazis seine Bücher verbrannten, blieb er in Deutschland, mischte sich ein und ergriff politisch und literarisch Partei. Klaus Kordon bringt uns den Kästner nahe, den wir heute brauchen - hochaktuell, mit Witz, Einfühlungsvermögen und gebührender Respektlosigkeit."Kordon beschreibt Erich Kästner auf angenehme Weise distanziert. Leicht und eingängig verknüpft er den Lebensweg mit dem historischen Geschehen in Deutschland. Zu Recht wurde ihm der Deutsche Jugendliteraturpreis verliehen. Er interessiert sich für den politischen Autor, ohne dabei dem Moralismus Kästners zu verfallen." Caroline Roeder, taz "Mit Sachverstand, Witz, Einfühlungsvermögen und gebührender Respektlosigkeit hat sich Kordon an die Verse des Wahlberliners geheftet. Bei aller Anteilnahme, bei allem Mitgefühl für den Menschen Kästner geht er doch immer wieder auf kritische Distanz und zeichnet ein Leben, das nicht immer schlüssig war." Jörg Schindler, Frankfurter RundschauKordon, KlausKlaus Kordon, geboren 1943 in Berlin, war Transport- und Lagerarbeiter, studierte Volkswirtschaft und unternahm als Exportkaufmann Reisen nach Afrika und Asien, insbesondere nach Indien. Heute lebt er als freischaffender Schriftsteller in Berlin. Kordon, der als 'Chronist der deutschen Geschichte' gilt, veröffentlichte neben zahlreichen Kinderbüchern viele historische Romane, darunter den autobiographische Roman Krokodil im Nacken (Deutscher Jugendliteraturpreis, nominiert für den Deutschen Bücherpreis). Viele seiner Bücher wurden mit nationalen und internationalen Preisen ausgezeichnet. Für sein Gesamtwerk erhielt Kordon den Alex-Wedding-Preis der Akademie der Künste zu Berlin und Brandenburg, den Großen Preis der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur und, 2016, den Sonderpreis des Deutschen Jugendliteraturpreises. "Kordon versteht sich als ein Autor, der zuallererst eine Geschichte erzählen möchte. Diese Geschichte gestaltet er poetisch, spannend, aktuell. Sie soll dem Leser Spaß machen. Dies gelingt ihm vor allem wegen seiner feinen Beobachtungsgabe, verbunden mit einem ganz natürlichen Verhältnis zu den von ihm dargestellten, denkenden, fühlenden und handelnden Personen. Er lebt mit ihnen, spricht ihre Sprache, gräbt sie als Außenseiter, als Freunde, als Hilfsbedürftige oder als Helfer, als Leidende, die nicht ohne Hoffnung bleiben, in das Gedächtnis seiner Leser ein." jugendbuch-magazin

Anbieter: myToys
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Hitlers Parteigenossen
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1919 und 1945 schlossen sich über zehn Millionen Menschen der NSDAP an, am Ende des Zweiten Weltkriegs war jeder zehnte Deutsche Parteigenosse. Doch wer konnte Mitglied werden und wer nicht? Wann wuchs die NSDAP, die Deutschland während der NS-Diktatur ab 1933 als einzige zugelassene Partei beherrschte, und wann stagnierte ihre Mitgliederzahl? Welche Motive bewogen die Neumitglieder zum Eintritt? Konnte man aus der NSDAP auch wieder austreten? Wie sah die soziale Zusammensetzung der Partei aus? Auf der Basis des mit Abstand größten Datensatzes aus der Zentralen NSDAP-Mitgliederkartei - einer Stichprobe von mehr als 50.000 Personen der Jahre 1925 bis 1945, die das Deutsche Reich samt den angeschlossenen und annektierten Gebieten umfasst - sowie einer Stichprobe früher NSDAP-Mitglieder für die Jahre 1919 bis 1922 untersucht Jürgen W. Falter, einer der renommiertesten Parteienforscher, die NSDAP auf Herz und Nieren - und stellt dabei vertraute historische Gewissheiten zur Disposition.- erste umfassende Monografie zur Mitgliederstruktur der NSDAP- Standardwerk zur Geschichte des Nationalsozialismus

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR
49,80 € *
ggf. zzgl. Versand

An allen Schaltstellen von Gesellschaft, Partei und Staat waren in der DDR ehemalige Nationalsozialisten vertreten. Der Autor Olaf Kappel kam ihnen bereits 1981 mit der Erstauflage dieses Buches auf die Spur. Staatssicherheitsminister Erich Mielke persönlich erklärte ihn daraufhin zum Staatsfeind und trachtete ihn durch eine Sondereinheit auszuschalten. Doch das Treiben ehemaliger Mitglieder der NSDAP in der DDR war damit keineswegs beendet. Bis zur Wende konnten sie weiter aufsteigen. Sie saßen im SED-Zentralkomitee, dem DDR-Ministerrat, der Volkskammer, den Schulen und Hochschulen, bei der Armee, der Polizei sowie in den Chefredaktionen der Zeitungen, beim Radio und Fernsehen und in der volkseigenen Wirtschaft. Einige dieser Ex-Nazis retteten Ämter und Einfluss 1989/90 durch Eintritt in die PDS und bis heute sind diese Leute im Ältestenrat der Partei "Die Linke" vertreten. Diese Zusammenstellung von über 1.000 Personen schließt eine Forschungslücke in der Aufarbeitung der SED-Diktatur und ist ein Dokument deutsch-deutscher Geschichte. Vorwort der 1. Auflage: Otto von Habsburg Vorwort der 2. Auflage: Günter Schabowski

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Hitlers Parteigenossen
46,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwischen 1919 und 1945 schlossen sich über zehn Millionen Menschen der NSDAP an, am Ende des Zweiten Weltkriegs war jeder zehnte Deutsche Parteigenosse. Doch wer konnte Mitglied werden und wer nicht? Wann wuchs die NSDAP, die Deutschland während der NS-Diktatur ab 1933 als einzige zugelassene Partei beherrschte, und wann stagnierte ihre Mitgliederzahl? Welche Motive bewogen die Neumitglieder zum Eintritt? Konnte man aus der NSDAP auch wieder austreten? Wie sah die soziale Zusammensetzung der Partei aus? Auf der Basis des mit Abstand größten Datensatzes aus der Zentralen NSDAP-Mitgliederkartei - einer Stichprobe von mehr als 50.000 Personen der Jahre 1925 bis 1945, die das Deutsche Reich samt den angeschlossenen und annektierten Gebieten umfasst - sowie einer Stichprobe früher NSDAP-Mitglieder für die Jahre 1919 bis 1922 untersucht Jürgen W. Falter, einer der renommiertesten Parteienforscher, die NSDAP auf Herz und Nieren - und stellt dabei vertraute historische Gewissheiten zur Disposition.- erste umfassende Monografie zur Mitgliederstruktur der NSDAP- Standardwerk zur Geschichte des Nationalsozialismus

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Braunbuch DDR - Nazis in der DDR
51,20 € *
ggf. zzgl. Versand

An allen Schaltstellen von Gesellschaft, Partei und Staat waren in der DDR ehemalige Nationalsozialisten vertreten. Der Autor Olaf Kappel kam ihnen bereits 1981 mit der Erstauflage dieses Buches auf die Spur. Staatssicherheitsminister Erich Mielke persönlich erklärte ihn daraufhin zum Staatsfeind und trachtete ihn durch eine Sondereinheit auszuschalten. Doch das Treiben ehemaliger Mitglieder der NSDAP in der DDR war damit keineswegs beendet. Bis zur Wende konnten sie weiter aufsteigen. Sie saßen im SED-Zentralkomitee, dem DDR-Ministerrat, der Volkskammer, den Schulen und Hochschulen, bei der Armee, der Polizei sowie in den Chefredaktionen der Zeitungen, beim Radio und Fernsehen und in der volkseigenen Wirtschaft. Einige dieser Ex-Nazis retteten Ämter und Einfluss 1989/90 durch Eintritt in die PDS und bis heute sind diese Leute im Ältestenrat der Partei "Die Linke" vertreten. Diese Zusammenstellung von über 1.000 Personen schließt eine Forschungslücke in der Aufarbeitung der SED-Diktatur und ist ein Dokument deutsch-deutscher Geschichte. Vorwort der 1. Auflage: Otto von Habsburg Vorwort der 2. Auflage: Günter Schabowski

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Täter, Opfer, Zuschauer
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinem Standardwerk Die Vernichtung der europäischen Juden beschreibt der Autor die Massenvernichtung der Juden nun aus der Sicht der damals handelnden, leidenden oder scheinbar unbeteiligt danebenstehenden Personen. Im Teil Täter werden die alten und neuen Eliten dargestellt, die eifrigen Karrieristen in Verwaltung, Armee und Partei, in Verbänden und Organisationen. Sie entstammten allen sozialen Schichten. Der Teil Opfer beschäftigt sich mit den Opfern und deren vielfältigen Geschichten. Hier geht es auch um die Rolle der Judenräte beim Vernichtungsprozeß und um die Überlebenden. Im Teil Zuschauer beschreibt der Autor das Verhalten der scheinbar unbeteiligt Danebenstehenden, der kleinen und großen Gewinnler des Judenmordes, die z. B. Wohnungen und Arbeitsplätze übernahmen. Angesprochen wird auch das fragwürdige Verhalten der Staatenwelt, des Roten Kreuzes und anderer humanitärer Organisationen, nicht zuletzt das der Kirchen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Täter, Opfer, Zuschauer
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach seinem Standardwerk Die Vernichtung der europäischen Juden beschreibt der Autor die Massenvernichtung der Juden nun aus der Sicht der damals handelnden, leidenden oder scheinbar unbeteiligt danebenstehenden Personen. Im Teil Täter werden die alten und neuen Eliten dargestellt, die eifrigen Karrieristen in Verwaltung, Armee und Partei, in Verbänden und Organisationen. Sie entstammten allen sozialen Schichten. Der Teil Opfer beschäftigt sich mit den Opfern und deren vielfältigen Geschichten. Hier geht es auch um die Rolle der Judenräte beim Vernichtungsprozeß und um die Überlebenden. Im Teil Zuschauer beschreibt der Autor das Verhalten der scheinbar unbeteiligt Danebenstehenden, der kleinen und großen Gewinnler des Judenmordes, die z. B. Wohnungen und Arbeitsplätze übernahmen. Angesprochen wird auch das fragwürdige Verhalten der Staatenwelt, des Roten Kreuzes und anderer humanitärer Organisationen, nicht zuletzt das der Kirchen.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) sind seit der Umsetzung der UVP-RL 85/337/EWG ein fixer Bestandteil des europäischen Verwaltungsalltages. Das UVP-Verfahren bietet, im Gegensatz zu anderen Anlageverfahren, für die Öffentlichkeit eine besondere Form der Beteiligung. Immer wieder stellt sich die Frage, welche Personen nun in den einzelnen Verfahrenstypen des UVP-Verfahrens als Partei gelten und welche Rechte ihnen zukommen. Die Autorin Anja Pfurtscheller gibt einführend einen Überblick der wichtigsten internationalen, gemeinschaftsrechtlichen und nationalen Rechtsgrundlagen des österreichischen UVP-G 2000, wobei die Öffentlichkeitsbeteiligung im Vordergrund steht. Darauf aufbauend werden die einzelnen Verfahrensarten, angefangen beim Vorverfahren bis hin zur Nachkontrolle schrittweise dokumentiert und die Stellung der einzelnen Parteien unter Heranziehung der aktuellen Judikatur sowie einer umfassenden Auswahl von Literatur jeweils dargestellt. Das Buch richtet sich vor allem an österreichische Studierende sowie Praktiker und soll einen umfassenden Überblick über die Parteistellung im UVP-Verfahren bieten.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot
Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP)
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Umweltverträglichkeitsprüfungen (UVP) sind seit der Umsetzung der UVP-RL 85/337/EWG ein fixer Bestandteil des europäischen Verwaltungsalltages. Das UVP-Verfahren bietet, im Gegensatz zu anderen Anlageverfahren, für die Öffentlichkeit eine besondere Form der Beteiligung. Immer wieder stellt sich die Frage, welche Personen nun in den einzelnen Verfahrenstypen des UVP-Verfahrens als Partei gelten und welche Rechte ihnen zukommen. Die Autorin Anja Pfurtscheller gibt einführend einen Überblick der wichtigsten internationalen, gemeinschaftsrechtlichen und nationalen Rechtsgrundlagen des österreichischen UVP-G 2000, wobei die Öffentlichkeitsbeteiligung im Vordergrund steht. Darauf aufbauend werden die einzelnen Verfahrensarten, angefangen beim Vorverfahren bis hin zur Nachkontrolle schrittweise dokumentiert und die Stellung der einzelnen Parteien unter Heranziehung der aktuellen Judikatur sowie einer umfassenden Auswahl von Literatur jeweils dargestellt. Das Buch richtet sich vor allem an österreichische Studierende sowie Praktiker und soll einen umfassenden Überblick über die Parteistellung im UVP-Verfahren bieten.

Anbieter: buecher
Stand: 13.07.2020
Zum Angebot