Angebote zu "Pegida" (51 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Alternative für Deutschland
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Zentrum dieses Sammelbandes stehen aktuelle Analysen zur Partei "Alternative für Deutschland" (AfD). Soziologen und Parteienforscher untersuchen die innen- und außenpolitischen, familien- und geschlechterpolitischen Positionen der Partei und bilanzieren auch die bisherige sozialwissenschaftliche Forschung zur AfD. Auch mögliche Verbindungen zu den rechtspopulistischen PEGIDA-Protesten in Dresden und in anderen Orten werden thematisiert.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
AfD und Pegida: Rassismus im Anmarsch?
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind sie rassistisch? Die Partei AfD und die politische Bewegung Pegida sind derzeit die medial einflussreichsten rechtspopulistischen Gruppierungen in Deutschland. Das vorliegende Buch wirft in 19 Kapiteln ein Schlaglicht auf die beiden - sowohl sozialwissenschaftlich als auch zeitgeschichtlich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen kultureller Rassismus, Migrantenfeindlichkeit und Islamophobie.'AfD und Pegida: Rassismus im Anmarsch?' bietet eine Synthese aktueller Forschungsergebnisse, gefolgt von einer Darstellung der Ereignisse im Untersuchungszeitraum 2015 bis Mitte 2016. Theoretische Vorüberlegungen, etwa zum Begriff Rechtspopulismus, werden dabei zeithistorischen Ergebnissen vorangestellt. Jedes der Kapitel endet mit einer kurzen Zusammenfassung.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
AfD und Pegida: Rassismus im Anmarsch?
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Sind sie rassistisch? Die Partei AfD und die politische Bewegung Pegida sind derzeit die medial einflussreichsten rechtspopulistischen Gruppierungen in Deutschland. Das vorliegende Buch wirft in 19 Kapiteln ein Schlaglicht auf die beiden - sowohl sozialwissenschaftlich als auch zeitgeschichtlich. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Themen kultureller Rassismus, Migrantenfeindlichkeit und Islamophobie.'AfD und Pegida: Rassismus im Anmarsch?' bietet eine Synthese aktueller Forschungsergebnisse, gefolgt von einer Darstellung der Ereignisse im Untersuchungszeitraum 2015 bis Mitte 2016. Theoretische Vorüberlegungen, etwa zum Begriff Rechtspopulismus, werden dabei zeithistorischen Ergebnissen vorangestellt. Jedes der Kapitel endet mit einer kurzen Zusammenfassung.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von APO bis Pegida
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht zuletzt durch den Einfluss der Finanzkrise von 2008 haben sich immer mehr Menschen von den etablierten Parteien distanziert und sich anderen, meist rechtspopulistischen Strömungen zugewandt. Immer mehr Bürger fühlen sich von der demokratischen Regierung weder vertreten noch wahrgenommen. Diese "Chance" haben zwei Akteure für sich genutzt: Die umstrittene Partei Alternative für Deutschland (AfD) und die Protestbewegung Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida). Letztere erinnert sehr an die fast 40 Jahre zurückliegende Protestwelle, ausgelöst durch die Außerparlamentarische Opposition (APO). Handelt es sich bei der Pegida um eine neue APO?Der Autor untersucht die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der vorgestellten Organisationen auf Grundlage einer ausführlichen Populismus-Theorie. Inwiefern sind derartige Vergleiche zwischen Pegida, als Vertreter des Neuen Rechts, und der APO, als Vertreter der Neuen Linken, zulässig? Diese Publikation betrachtet die Entstehungsgeschichte sowie weitere Entwicklungen der Akteure im Detail. Sie will ebenfalls die Frage klären, ob der Begriff der charismatischen Herrschaft Max Webers auf die beiden Wortführer der unterschiedlichen Bewegungen anwendbar ist.Aus dem Inhalt:- Pegida,- AFD,- Rechtspopulismus,- Linkspopulismus,- Protestbewegung,- APO,- Rechtsextremismus,- Asylpolitik,- Fremdenfeindlichkeit

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von APO bis Pegida
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicht zuletzt durch den Einfluss der Finanzkrise von 2008 haben sich immer mehr Menschen von den etablierten Parteien distanziert und sich anderen, meist rechtspopulistischen Strömungen zugewandt. Immer mehr Bürger fühlen sich von der demokratischen Regierung weder vertreten noch wahrgenommen. Diese "Chance" haben zwei Akteure für sich genutzt: Die umstrittene Partei Alternative für Deutschland (AfD) und die Protestbewegung Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlandes (Pegida). Letztere erinnert sehr an die fast 40 Jahre zurückliegende Protestwelle, ausgelöst durch die Außerparlamentarische Opposition (APO). Handelt es sich bei der Pegida um eine neue APO?Der Autor untersucht die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der vorgestellten Organisationen auf Grundlage einer ausführlichen Populismus-Theorie. Inwiefern sind derartige Vergleiche zwischen Pegida, als Vertreter des Neuen Rechts, und der APO, als Vertreter der Neuen Linken, zulässig? Diese Publikation betrachtet die Entstehungsgeschichte sowie weitere Entwicklungen der Akteure im Detail. Sie will ebenfalls die Frage klären, ob der Begriff der charismatischen Herrschaft Max Webers auf die beiden Wortführer der unterschiedlichen Bewegungen anwendbar ist.Aus dem Inhalt:- Pegida,- AFD,- Rechtspopulismus,- Linkspopulismus,- Protestbewegung,- APO,- Rechtsextremismus,- Asylpolitik,- Fremdenfeindlichkeit

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vielfalt statt Abgrenzung
22,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement - das Schlagwort lautete "Willkommenskultur". Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien. Pegida demonstrierte regelmäßig in Dresden und die AfD-Partei legte in Umfragen zu. Was bedeuten diese Entwicklungen für das soziale Miteinander? Droht die Gesellschaft zu zerreißen? Oder entsteht hier eine zunehmend offene und plurale Gesellschaft? Die Beiträge des Bandes "Vielfalt statt Abgrenzung" beleuchten die vergangenen Geschehnisse und blicken in die Zukunft.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Wutbürgern und Brandstiftern
16,40 € *
ggf. zzgl. Versand

2013 als Protestpartei gegen die Euro-Rettungspolitik gegründet, hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) im Laufe von nur zwei Jahren radikalisiert. Nach innerparteilichen Richtungsstreitigkeiten und Machtkämpfen dominiert seit Sommer 2015 der rechtsradikale Flügel. Die Partei ist mittlerweile im EU-Parlament und in den Parlamenten von acht Bundesländern vertreten.Der Politikwissenschaftler Hajo Funke macht mit seiner neuen Studie deutlich, wie sich wichtige Repräsentanten der AfD mit den Hetzern um Pegida oder bekannten Aktivisten des gewaltbereiten Rechtsextremismus verbinden, austauschen und die Radikalisierung der Partei vorantreiben. Der Rechtsruck zeigt sich im Besonderen in der Islamfeindlichkeit und der beabsichtigten Einschränkung der Religionsfreiheit – einem klaren Verfassungsbruch. Die AfD will eine andere Republik. Wer einzelne Reden vom Stuttgarter AfD-Bundesparteitag aufmerksam anhört oder liest, kann nicht umhin, von einem neonazistisch inspirierten völkischen Nationalismus zu sprechen. Dass an die 15 Prozent der Bevölkerung – so die letzten Wahlergebnisse und Umfragen – diese an der Spitze rechtsradikal orientierte Partei wählen würden, macht deutlich, dass ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung den demokratischen Parteien entglitten ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Von Wutbürgern und Brandstiftern
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

2013 als Protestpartei gegen die Euro-Rettungspolitik gegründet, hat sich die Alternative für Deutschland (AfD) im Laufe von nur zwei Jahren radikalisiert. Nach innerparteilichen Richtungsstreitigkeiten und Machtkämpfen dominiert seit Sommer 2015 der rechtsradikale Flügel. Die Partei ist mittlerweile im EU-Parlament und in den Parlamenten von acht Bundesländern vertreten.Der Politikwissenschaftler Hajo Funke macht mit seiner neuen Studie deutlich, wie sich wichtige Repräsentanten der AfD mit den Hetzern um Pegida oder bekannten Aktivisten des gewaltbereiten Rechtsextremismus verbinden, austauschen und die Radikalisierung der Partei vorantreiben. Der Rechtsruck zeigt sich im Besonderen in der Islamfeindlichkeit und der beabsichtigten Einschränkung der Religionsfreiheit – einem klaren Verfassungsbruch. Die AfD will eine andere Republik. Wer einzelne Reden vom Stuttgarter AfD-Bundesparteitag aufmerksam anhört oder liest, kann nicht umhin, von einem neonazistisch inspirierten völkischen Nationalismus zu sprechen. Dass an die 15 Prozent der Bevölkerung – so die letzten Wahlergebnisse und Umfragen – diese an der Spitze rechtsradikal orientierte Partei wählen würden, macht deutlich, dass ein nicht unerheblicher Teil der Bevölkerung den demokratischen Parteien entglitten ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Vielfalt statt Abgrenzung
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement - das Schlagwort lautete "Willkommenskultur". Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien. Pegida demonstrierte regelmäßig in Dresden und die AfD-Partei legte in Umfragen zu. Was bedeuten diese Entwicklungen für das soziale Miteinander? Droht die Gesellschaft zu zerreißen? Oder entsteht hier eine zunehmend offene und plurale Gesellschaft? Die Beiträge des Bandes "Vielfalt statt Abgrenzung" beleuchten die vergangenen Geschehnisse und blicken in die Zukunft.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot