Angebote zu "Parteiensystems" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Neuere Entwicklungen im argentinischen Parteien...
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Argentinien kann im lateinamerikanischen Vergleich mit einer vergleichsweise langen Parteiengeschichte aufwarten. Nach der Transition haben sich die beiden Traditionsparteien - Unión Cívica Radical (UCR) sowie die Partido Justicialista (PJ) - wiederetabliert. In Anbetracht der zunehmenden Bedeutungslosigkeit der radikalen Partei und der immer schwerer durchschaubaren Struktur des argentinischen Parteiensystems aus wechselnden Allianzen, Neugründungen und Abspaltungen stellt sich die Frage nach den Gründen für diese grundlegenden Veränderungen der argentinischen Parteienlandschaft und deren Zersplitterung. Welche Faktoren bewirkten den Wandel von einem relativ stabilen Zweiparteiensystem hin zu einem moderaten Mehrparteiensystem, das durch die Faktionalisierung der eigentlich dominierenden PJ geschwächt wird? Im ersten Teil werden anhand der Wahlergebnisse die grundlegenden Entwicklungen des Parteiensystems nachgezeichnet. Das Parteiensystem wird dann anhand institutioneller undgesellschaftlicher Faktoren analysiert und diejenigen Faktoren herausgefiltert, die sich fragmentierend auswirken. Das Buch richtet sich an Politikwissenschaftler und Interessierte der Lateinamerikanistik.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Bündnis 90/Die Grünen
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grünen haben sich seit ihrer Gründung stark gewandelt. Von der Position des radikalen Außenseiters rückten sie in Richtung der Mitte des Parteiensystems. Ein Fingerzeig für die veränderte Stellung ist die gewachsene Koalitionsflexibilität auf Länderebene: Die Partei experimentiert inzwischen mit schwarz-grünen Bündnissen und Jamaika-Koalitionen und sondiert zugleich mit der SPD in Richtung rot-rot-grüner Kooperationen. Diese Multi-Optionalität überrascht vor dem Hintergrund der grünen Parteigeschichte, in welcher Fragen zu Regierungsbeteiligungen häufig Zerreißproben waren.Die Studie richtet daher einen mikropolitischen Blick auf innerparteiliche Prozesse hin zu solchen Entscheidungen. Sie fragt danach, welche Akteure innerhalb der Partei sich mit welchen Strategien in diesen Koalitionsspielen durchsetzen. Über eine solche Analyse lässt sich viel über eine Partei als Ganzes lernen, da bei Koalitionsentscheidungen Fragen von Programmatik, Organisation, Personal und Strategie zusammenlaufen.Die Schriftenreihe wird herausgegeben von Univ.-Prof. Karl-Rudolf Korte (NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen).

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Bündnis 90/Die Grünen
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Grünen haben sich seit ihrer Gründung stark gewandelt. Von der Position des radikalen Außenseiters rückten sie in Richtung der Mitte des Parteiensystems. Ein Fingerzeig für die veränderte Stellung ist die gewachsene Koalitionsflexibilität auf Länderebene: Die Partei experimentiert inzwischen mit schwarz-grünen Bündnissen und Jamaika-Koalitionen und sondiert zugleich mit der SPD in Richtung rot-rot-grüner Kooperationen. Diese Multi-Optionalität überrascht vor dem Hintergrund der grünen Parteigeschichte, in welcher Fragen zu Regierungsbeteiligungen häufig Zerreißproben waren.Die Studie richtet daher einen mikropolitischen Blick auf innerparteiliche Prozesse hin zu solchen Entscheidungen. Sie fragt danach, welche Akteure innerhalb der Partei sich mit welchen Strategien in diesen Koalitionsspielen durchsetzen. Über eine solche Analyse lässt sich viel über eine Partei als Ganzes lernen, da bei Koalitionsentscheidungen Fragen von Programmatik, Organisation, Personal und Strategie zusammenlaufen.Die Schriftenreihe wird herausgegeben von Univ.-Prof. Karl-Rudolf Korte (NRW School of Governance, Universität Duisburg-Essen).

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Vietnam-Generation und das amerikanische Pa...
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Generationenkonzept ist Ausgangspunkt für die Frage nach inter- und interagenerationeller Differenzierung in politischen Einstellungen, Ideologiemustern. Veränderte und "neue" Cleavage-Systeme gelten als Grundlage für eine Umstrukturierung in der Parteiidentifi- kation, im Wahlverhalten, die Auswirkungen auf den inner- und zwischenparteilichen Wettbewerb haben und zu einem Wandel in den Strukturen des Parteiensystems führen. Die generationelle Analyse der amerikanischen Wahlen 1972 und 1974 umfasst den Bereich wahltypologischer Klassifizierungen ebenso wie eine prognostische Argumentation für eine generationell zugunsten der Demokratischen Partei wirkenden "realignment"-Phase.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Vietnam-Generation und das amerikanische Pa...
58,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Generationenkonzept ist Ausgangspunkt für die Frage nach inter- und interagenerationeller Differenzierung in politischen Einstellungen, Ideologiemustern. Veränderte und "neue" Cleavage-Systeme gelten als Grundlage für eine Umstrukturierung in der Parteiidentifi- kation, im Wahlverhalten, die Auswirkungen auf den inner- und zwischenparteilichen Wettbewerb haben und zu einem Wandel in den Strukturen des Parteiensystems führen. Die generationelle Analyse der amerikanischen Wahlen 1972 und 1974 umfasst den Bereich wahltypologischer Klassifizierungen ebenso wie eine prognostische Argumentation für eine generationell zugunsten der Demokratischen Partei wirkenden "realignment"-Phase.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Parteien nach der Bundestagswahl 2013
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beleuchtet zunächst die Entwicklung des gesamten Parteiensystems. Danach wird für jede relevante Partei eine systematische Bestandsaufnahme ihrer Ausgangssituation, ihres Wahlkampfs, ihres Wahlergebnisses und ihrer Entwicklung nach der Bundestagswahl 2013 geliefert. Dabei stehen in den einzelnen Kapiteln parteispezifische Fragen im Vordergrund: Für die CDU wird die Frage beantwortet, ob sie unter Angela Merkel ein neuer Kanzlerwahlverein ist, für die SPD wird nach den zukünftigen Machtperspektiven gefragt, die CSU wird erst auf halbem Weg zu einer Erneuerung gesehen, das FDP-Kapitel beschäftigt sich mit den Gründen des Abstiegs zur marginalen Partei, bei den Grünen wird der Absturz nach dem Höhenflug thematisiert, die Linke wird als Partei porträtiert, die ihren Zenit überschritten hat, bei der AfD wird gefragt, ob sie eine neue Konkurrentin im Parteiensystem darstellt, die Gründe für den Aufstieg und Fall der Piratenpartei werden erläutert und auch die Kleinstparteien werden unter die Lupe genommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Die Parteien nach der Bundestagswahl 2013
56,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Buch beleuchtet zunächst die Entwicklung des gesamten Parteiensystems. Danach wird für jede relevante Partei eine systematische Bestandsaufnahme ihrer Ausgangssituation, ihres Wahlkampfs, ihres Wahlergebnisses und ihrer Entwicklung nach der Bundestagswahl 2013 geliefert. Dabei stehen in den einzelnen Kapiteln parteispezifische Fragen im Vordergrund: Für die CDU wird die Frage beantwortet, ob sie unter Angela Merkel ein neuer Kanzlerwahlverein ist, für die SPD wird nach den zukünftigen Machtperspektiven gefragt, die CSU wird erst auf halbem Weg zu einer Erneuerung gesehen, das FDP-Kapitel beschäftigt sich mit den Gründen des Abstiegs zur marginalen Partei, bei den Grünen wird der Absturz nach dem Höhenflug thematisiert, die Linke wird als Partei porträtiert, die ihren Zenit überschritten hat, bei der AfD wird gefragt, ob sie eine neue Konkurrentin im Parteiensystem darstellt, die Gründe für den Aufstieg und Fall der Piratenpartei werden erläutert und auch die Kleinstparteien werden unter die Lupe genommen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ist die PDS eine demokratische Partei?
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

14 Jahre nach der demokratischen Revolution in der DDR hat sich die PDS zu einer festen Größe des deutschen Parteiensystems etabliert. Auf Länderebene erwies sie sich als verläßlicher Regierungspartner an der Seite der SPD. Bedeutet der Wille, sich in die Institutionen des demokratischen Staates hineinzubegeben auch, dessen Werte und Regeln anzuerkennen? Hat sich die Nachfolgepartei der SED zu einer demokratischen Partei entwickelt? Oder behalten diejenigen Recht, die der PDS vorwerfen, eine extremistische Organisation zu sein?Obwohl zu diesem Problem konträre Auffassungen kursieren, war es bislang nicht Gegenstand einer systematischen Untersuchung. Ziel dieses Buches ist es, die PDS einer extremismustheoretischen Prüfung zu unterziehen. Es analysiert Ideologie, Strategie und Organisation und berücksichtigt die innere Zersplitterung der Partei. Bürgen etwa die nach dem Desaster bei der Bundestagswahl 2002 in die Defensive geratenen "Reformer" für eine demokratische Perspektive?

Anbieter: Dodax
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot
Ist die PDS eine demokratische Partei?
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

14 Jahre nach der demokratischen Revolution in der DDR hat sich die PDS zu einer festen Größe des deutschen Parteiensystems etabliert. Auf Länderebene erwies sie sich als verläßlicher Regierungspartner an der Seite der SPD. Bedeutet der Wille, sich in die Institutionen des demokratischen Staates hineinzubegeben auch, dessen Werte und Regeln anzuerkennen? Hat sich die Nachfolgepartei der SED zu einer demokratischen Partei entwickelt? Oder behalten diejenigen Recht, die der PDS vorwerfen, eine extremistische Organisation zu sein?Obwohl zu diesem Problem konträre Auffassungen kursieren, war es bislang nicht Gegenstand einer systematischen Untersuchung. Ziel dieses Buches ist es, die PDS einer extremismustheoretischen Prüfung zu unterziehen. Es analysiert Ideologie, Strategie und Organisation und berücksichtigt die innere Zersplitterung der Partei. Bürgen etwa die nach dem Desaster bei der Bundestagswahl 2002 in die Defensive geratenen "Reformer" für eine demokratische Perspektive?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 19.01.2020
Zum Angebot