Angebote zu "Heinrich" (35 Treffer)

Soziale Theorien und Parteien als eBook Downloa...
228,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(228,49 € / in stock)

Soziale Theorien und Parteien: Heinrich Herkner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.06.2019
Zum Angebot
Die Deutschhannoversche Partei und die braunsch...
13,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Deutschhannoversche Partei und die braunschweigische Frage: Heinrich Langwerth von Simmern

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis de...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis des Kandidaten zu seiner Partei in Deutschland und Frankreich:Schriften zum Öffentlichen Recht Heinrich Josef Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Der arme Heinrich
5,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Ist das Mittelhochdeutsche nun eigentlich eine Fremdsprache, oder nicht? Für viele Studenten stellen die älteren Sprachstufen zunächst eine beträchtliche Hürde dar, die jedoch übersprungen werden will. Über die beste Methode scheiden sich die Geister - und die Dozenten in zwei Lager: entweder nach einem ersten Sprachkurs tendenziell intuitiv unter Zuhilfenahme von Übersetzungen in zweisprachigen Ausgaben, oder systematisch wie beim schulischen Fremdsprachenunterricht, indem das Sprachwissen zunächst streng an eigener Übersetzungsübung geschult wird. Der Partei der Mittelhochdeutsch-Grundkurse, die den steilen und anstrengenden zweiten Weg bevorzugen, stellt die Universal-Bibliothek nun die entsprechenden einsprachigen Textausgaben zur Verfügung, ganz nach dem Muster der Roten Reihe. Die beliebtesten Anfänger-Werke der mittelhochdeutschen Literatur werden in rein mittelhochdeutschem Text (nach den jeweils maßgeblichen Ausgaben) mit einem semantischen und grammatischen Kommentar amFuß der Seite sowie einem für den Spracherwerb reduzierten Sachkommentar im Anhang geboten. Die Reihe beginnt mit Hartmanns ´´Armem Heinrich´´, der seit langem zum Kernprogramm der Mittelhochdeutsch-Grundkurse gehört.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Berliner Ausgabe, 10 Bde./Die Partei der Freiheit
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Willy Brandt war die SPD stets mehr als eine politische Organisation, die sich im Wettstreit um die Besetzung staatlicher Ämter erschöpft. Sie war aus seiner Sicht eine historisch gewachsene »Willens- und Aktionsgemeinschaft«, die gesellschaftliche Probleme aufgreift und diese mit Aufklärungsarbeit und parlamentarischen Mitteln zu lösen sucht. Für Willy Brandt bildete die SPD ein Mittel gemeinschaftlicher und individueller Emanzipation. Seine für diesen Band ausgewählten Reden, Aufsätze und Briefe sowie die von ihm geprägten Aufrufe des SPD-Parteivorstandes erhellen die historische Dimension des politischen Wirkens des Vorsitzenden und Ehrenvorsitzenden der SPD von 1972 bis 1992. Der Band enthält vor allem Dokumente, die programmatischen Charakter tragen, politische Weichenstellungen markieren oder innerparteiliche Krisensituationen und Schlüsselereignisse nachzeichnen. Darüber hinaus wird Willy Brandts Naturell beleuchtet, sein politisches Selbstverständnis und seine Amtsführung. Die Dokumente erfassen die drei großen Aufgaben, denen sich Brandt in seiner Amtszeit stellte: die Bildung einer sozialliberalen Koalition, die Öffnung der SPD gegenüber den neuen sozialen Bewegungen und die deutsche Einheit. Sie zeichnen den politischen Lebensweg einer der bedeutendsten Persönlichkeiten der Bonner Republik nach, eines deutschen Patrioten in europäischer Verantwortung, dessen Wort von Gewicht war, auch als er längst kein Staatsamt mehr bekleidete.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Der Senats- und Ordensgedanke im Dritten Reich ...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Senats- und Ordensgedanke im Dritten Reich:Planungen zum Partei- bzw. Reichssenat und zur Führernachfolge. 1. Auflage Heinrich Haupt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.05.2019
Zum Angebot
Zwischen Hütte und Schloss. Heinrich Sohnrey - ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman ´´Friedesinchens Lebenslauf´´ von Heinrich Sohnrey erschien zwischen 1900 und 1956 in mehr als 50 Auflagen. Insgesamt wurden von den Werken des Schriftstellers mehr als eineMillion Exemplare gedruckt. Doch die Schriftstellerei war nur ein Aspekt seines Schaffen. Als seine eigentliche Lebensaufgabe sah Sohnrey die Verbesserung der Lebensverhältnisse auf dem Lande, vor allem die der ´´kleinen Leute´´. Sein Ansatz ´´Hilfe zur Selbsthilfe´´ war ganzheitlich - neben sozialen Reformen ging es ihm auch um die Bewahrung der dörflichen Kultur. Im Berlin der Kaiserzeit gründete er im Sinne seiner agrarsozialen Ziele zusammen mit dem preußischen Landwirtschaftsministerium den einflussreichen ´´Deutschen Ausschuss für ländliche Wohlfahrts- und Heimatpflege´´ und gab zahlreiche Zeitschriften heraus. Er war auch Mitbegründer des ´´Wandervogels´´. Von den Nationalsozialisten ließ sich der über 70-jährige populäre konservative Sozialreformer anfangs gern für deren agrarpolitische Zwecke einsetzen, ohne jedoch Mitglied der Partei zu sein. Später geriet er immer öfter mit den Herrschenden in Konflikt. Nach der Ausbombung seines Verlages ´´Deutsche Landbuchhandlung´´ lebte Sohnrey im Solling, seinem bevorzugten volkskundlichen Forschungsgebiet. Dorthin unterhielt er Zeit seines Lebens enge Kontakte. Heinrich Sohnrey starb 1948 in Neuhaus im Alter von 88 Jahren. Gerd Busse beleuchtet in seinem sorgfältig recherchierten Buch Heinrich Sohnreys Lebensweg durch Kaiserreich, Weimarer Republik und Nazizeit bis in die Nachkriegsjahre. Sein Buch zeigt eindrucksvoll, dass Sohnreys Wirken weit über seine literarischen Arbeiten hinausgeht und Sohnreys Forderung nach einer soziokulturellen Aufwertung des ländlichen Raumes immer noch aktuell ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot
Brecht
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Heinrich Breloers Buch über Bertolt Brecht: Ein Denkmal wird lebendig. Heinrich Breloer hat mit seinen Filmen und Büchern schon viele Figuren der deutschen Geschichte zu neuem Leben erweckt. Nun stellt er uns Bertolt Brecht vor. Über Jahrzehnte hat er mit Brechts Weggefährten, mit Frauen, Geliebten, Familienmitgliedern und Freunden, Verbündeten und Verstoßenen gesprochen, darüber ein großartiges Buch geschrieben und mit einem Starensemble Brechts Leben verfilmt. ´´Ich komme gleich nach Goethe´´, ruft ein 17-jähriger Augsburger Schüler seiner jungen Liebe Paula entgegen. Das letzte Genie wolle er werden. Seine Freunde lachen mit ihm über seine Anmaßung, und doch glauben sie dem schmächtigen, schüchtern wirkenden Brecht. Am Ende ist er, nach den wilden, anarchischen Anfängen als Lyriker und Dramatiker, nach dem Welterfolg der ´´Dreigroschenoper´´, nach seiner Annäherung an die kommunistische Partei, seiner Flucht vor den Nazis und dem amerikanischen Exil, tatsächlich eine Jahrhundertfigur. Er führt gemeinsam mit Helene Weigel das Berliner Ensemble am Schiffsbauerdamm zu Weltruhm, ist im geteilten Deutschland politisch heftig umkämpft und wird weltweit zum Klassiker erklärt. ´´Ich werde der Welt zeigen, wie sie ist. Aber wie sie wirklich ist.´´ Dieses Brechtsche Programm wendet Breloer in seinem Dokudrama und in seinem Buch auf Brecht selbst an. Und so begegnen wir statt einem Klassiker dem Menschen in einer aufregenden, romanhaften Lebenserzählung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 13.06.2019
Zum Angebot