Angebote zu "Gemacht" (216 Treffer)

Kategorien

Shops

Gregor Gysi & Journalist Hans-Dieter Schütt - E...
26,50 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Gregor Gysi hat linkes Denken in Deutschland wesentlich geprägt und hat es wieder gesellschaftsfähig gemacht. Seine Autobiographie ist ein Geschichts-Buch, das die Erschütterungen und Extreme, die Entwürfe und Enttäuschungen des 20. Jahrhunderts auf sehr persönliche Weise erlebbar macht. Es erzählt von Gysis zahlreichen Leben: als Anwalt, Politiker, Autor, Moderator und Familienvater. Kaum ein deutscher Politiker wurde so geschmäht, kaum einer schlug sich so erfolgreich durchs Gestrüpp der Anfeindungen ? hin zu einer anerkannten Prominenz: In seiner Autobiographie erzählt Gregor Gysi, Jahrgang 1948, von seiner Berliner Kindheit und Jugend, schildert seinen Weg zum Rechtsanwalt, gibt Einblicke in sein Verhältnis zu Dissidenten (Rudolf Bahro war mein spannendster Fall), beleuchtet die Spannungsfelder an der Spitze von Partei und Bundestagsfraktion. Vor allem aber berichtet er von der erstaunlichen Wendung, die sein Leben mit dem Herbst 1989 nahm: Der Jurist wird Politiker. Einfach wegrennen, das wollte ich nie, sagt Gysi und trifft damit einen Kern seines Wesens: Widersprüche aushalten. Ein Leben und eine Familiengeschichte, die von Russland bis Rhodesien führt, in einen Gerichtsalltag mit Mördern und Dieben, und zu der ein Lob Lenins und die Nobelpreisträgerin Doris Lessing gehören.Das Gespräch über Buch und Leben moderiert der Berliner Journalist Hans-Dieter Schütt.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Gehrcke, Wolfgang: Afghanistan - So werden die ...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Afghanistan - So werden die neuen Kriege gemacht, Titelzusatz: Deutschland und der Krieg am Hindukusch, Autor: Gehrcke, Wolfgang // Buchinger, Christel // Freyberg, Jutta von // Kebir, Sabine, Verlag: Papyrossa Verlags GmbH + // PapyRossa Verlag, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Internationale Zusammenarbeit // Innerparteilich // Partei // politisch // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Demokratie // Militär // Afghanistan // Staat // Zeitgeschichte // Deutschland // Konflikt // wirtschaftlich // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Politische Parteien // Internationale Beziehungen // Bewaffnete Konflikte // Krieg und militärische Operationen, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 200, Reihe: Neue Kleine Bibliothek (Nr. 162), Gewicht: 264 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Gehrcke, Wolfgang: Afghanistan - So werden die ...
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04/2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Afghanistan - So werden die neuen Kriege gemacht, Titelzusatz: Deutschland und der Krieg am Hindukusch, Autor: Gehrcke, Wolfgang // Buchinger, Christel // Freyberg, Jutta von // Kebir, Sabine, Verlag: Papyrossa Verlags GmbH + // PAPYROSSA Verlags GmbH & Co. KG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Internationale Zusammenarbeit // Innerparteilich // Partei // politisch // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Demokratie // Militär // Afghanistan // Staat // Zeitgeschichte // Deutschland // Konflikt // wirtschaftlich // erste Hälfte 21. Jahrhundert // 2000 bis 2050 n. Chr // Politische Parteien // Internationale Beziehungen // Bewaffnete Konflikte // Krieg und militärische Operationen, Rubrik: Politikwissenschaft // Soziologie, Populäre Darst., Seiten: 200, Reihe: Neue Kleine Bibliothek (Nr. 162), Gewicht: 264 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hören Sie gut zu und wiederholen Sie: Wie ich e...
0,33 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: Hören Sie gut zu und wiederholen Sie! Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der Besten Partei, entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Buch - 1941: Das Jahr, das nicht vergeht
30,00 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Eine einzigartige Erzählung über eine der großen Tragödien des 20. Jahrhunderts"Eine perfekt gelungene Mischung von persönlicher Erinnerung und historischer Reflexion. Alle, die dieses Buch lesen, werden durch Slavko Goldsteins zutiefst humanen Blick auf die Erfahrung des Schreckens vieles erst begreifen." Timothy Snyder1941 besetzten die Deutschen das Königreich Jugoslawien, in Kroatien übernahm die faschistische Ustascha die Macht. Slavko Goldstein, einer der bekanntesten Intellektuellen im ehemaligen Jugoslawien, erzählt von diesen Wochen und Monaten, die er selbst als Vierzehnjähriger erlebt hat. Fesselnd beschreibt er die Dynamik der Gewalt auf dem Balkan, die 1941 in Gang gesetzt wurde, als die Ustascha-Regierung hunderttausende Menschen, vorrangig aus der serbischen Bevölkerung, ermordete.Goldstein beschreibt die Ereignisse Tag für Tag, Woche für Woche, schildert die Schicksale zahlreicher Menschen, ob Täter oder Opfer, und versucht, ihre Motive zu verstehen, ohne vorschnell zu urteilen.Die Gewalt von 1941 prägte die Region auch nach dem Krieg, als den Tätern im Geheimen der Prozess gemacht, aber in der Öffentlichkeit geschwiegen wurde. Der Hass entlud sich schließlich 1991 erneut in ungeahnter Brutalität. Slavko Goldstein macht diesen unheilvollen Kreislauf der Gewalt, der exemplarisch ist für viele ähnliche Konflikte, unmittelbar nachvollziehbar. Seine Erzählung ist getragen von einer zutiefst humanistischen Haltung, die zugleich deutlich macht, dass Gut und Böse in dieser Tragödie untrennbar miteinander verwoben sind.selten war ein Text mit geschichtswahrhaftigem Anspruch so darauf aus, denen, die da genannt sind, Gerechtigkeit widerfahren zu lassen. Michael Frank Süddeutsche Zeitung 20180723Goldstein, SlavkoSlavko Goldstein (1928-2017) war einer der wichtigsten Intellektuellen Kroatiens und des ehemaligen Jugoslawien. Nach dem Tod seines Vaters 1941 ging seine Mutter mit ihm und seinem Bruder zu den Partisanen, wo er mit 17 den Rang eines Leutnants erreichte. In Jugoslawien zählte er nach dem Krieg zu den bekanntesten Journalisten und Drehbuchschreibern und gründete den Verlag Novi Liber. In den 1980er Jahren war er Präsident der Jüdischen Gemeinde von Zagreb, 1989 gründete er die erste nichtkommunistische Partei Kroatiens.

Anbieter: yomonda
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Radio Havanna - VETO Tour 2020?
22,05 € *
zzgl. 5,95 € Versand

Zwischen Pfeffi am Späti und den Kater nach der WG-Party passt immer noch eine geballte Faust. Es gibt wohl keine bessere Zeit für wütende, bis in die Knochen motivierte Politpunk-Bands wie Radio Havanna, die sich mit ganzer Kraft für politische und soziale Zwecke einsetzen: Ganz Europa schwankt nach rechts außen und erstmals seit dem Ende des Zweiten Weltkriegs sitzt eine offen rechtsextreme Partei im Bundestag. Dass die Hoffnung zuletzt stirbt will das Berliner Quartett mit seinem neuen, am 12. Januar erscheinenden Album ?Utopia? beweisen, das die Band über ihr frisch gegründetes eigenes Label Dynamit Records veröffentlicht.?Jetzt sind wir da und hier ist nichts mehr wie es wahr/ Willkommen in Utopia/ In einem Traum der uns gehört haben wir zerstört was uns zerstört/ Willkommen in Utopia? ? mit dem wuchtigen Halftime-Chorus, der sich zwischen gleichzeitig tanzbare und kraftvoll nach vorne preschende Strophen schiebt, nimmt die Punk-Band schon im nach dem Album benannten Opener alle Träumer an die Hand und versichert, dass selbst in dunkelsten Zeiten ein Silberstreifen am Horizont bleibt. Diese positive Note zieht sich durch die gesamte Platte, besonders durch wütende Protesthymnen wie das von einem nervösen HiHat-Beat getriebene ?Faust hoch?. Dabei geht es Radio Havanna allerdings um mehr als nur leere Worte. Das zeigt der gleichnamige Künstlerverbund, in dem sich befreundete Bands wie ZSK, Itchy, Von Brücken, Slime oder Kmpfsprt deutlich gegen die AfD und ihre braunen Parolen positionieren. Was allerdings ebenso zu Radio Havanna gehört wie Gesellschaftskritik: die ironische Brechung von Klischees und der politische Fingerzeig mit Augenzwinkern. So dreht sich ?Homophobes Arschloch?, das dem raspelig-melodischen Gesang von Christian ?Fichte? Fichtner satte Whoa-Oh-Chöre entgegensetzt, um hypermaskuline, rechtsoffene Hooligans, die insgeheim doch eigentlich nur die neueste Chart-Pop-Platte hören und mit Klaus statt Claudi kuscheln wollen ? ein spiritueller Nachfolger zu ?Schrei nach Liebe?, der wie gemacht für Singalongs ist.Dass sich Radio Havanna auch auf ihrem sechsten Album ihre Pop-Momente bewahrt haben, schmälert die Kraft ihrer Message dabei kein Stück. Im Gegenteil: Die rockige Schellenkranz-Liebeshymne ?Hassliebe? macht sich beispielsweise hervorragend neben dem punkig-pulsierenden, augenzwinkernden ?Schwarzfahrer?. Der mitreißende Drive kombiniert mit den klaren Positionen und dem Sinn für große Hymnen schlägt sich auch in den explosiven Live-Shows der Band nieder, die sie von Headliner-Shows in Brasilien über Slots auf Festivals wie dem renommierten The Fest in Gainesville in Florida bis hin zu Support-Touren für Die Toten Hosen, Rise Against oder Sum41 auf Bühnen auf der ganzen Welt geführt hat. Auch 2018 halten Radio Havanna mit einer ausgiebigen Headliner-Tour passend zum Albumrelease und einer ausgedehnten Festivaltour Kurs auf das, was zählt: mehr als nur Musik unter möglichst viele Menschen zu bringen, Haltung zu zeigen und hasserfüllten Parolen hoffnungsvolle Hymnen entgegen zu schmettern. In diesem Sinne: Faust hoch ? für ?Utopia?.

Anbieter: Konzertkasse
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Die Mauer - Berlin '61
4,19 € *
zzgl. 3,99 € Versand

August 1961: Um sich ein bisschen West-Geld zu verdienen, schmuggelt der Ostberliner Plasteleger Hans Kuhlke, Altmetall zu seinem Freund Erwin Sawatzke nach Westberlin. Eines Abends sind er und seine Frau bei den Sawatzkes eingeladen. Ihr Sohn Paul bleibt derweil bei einem Freund in Ostberlin. In dieser Sommernacht spitzt sich die politische Lage in Berlin dramatisch zu: Die Grenzen werden dicht gemacht, der Bau der Mauer eingeleitet. Durch das Verschwinden seiner Eltern ist der 14-jährige Pionier Paul hin-und hergerissen zwischen familiärer Bindung und Loyalität zur Partei. In letzter Sekunde durchschaut er seine Rolle im System und wird von seiner Klavierlehrerin aufgenommen. Gemeinsam planen sie die Flucht in den Westen die wird jedoch zu einem Wettlauf mit der Zeit...

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hören Sie gut zu und wiederholen Sie: Wie ich e...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: Hören Sie gut zu und wiederholen Sie! Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der Besten Partei, entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
A Very English Scandal
12,49 € *
ggf. zzgl. Versand

A Very English Scandal ist die schockierende wahre Geschichte des ersten britischen Politikers, der wegen Verschwörung zum Mord angeklagt wurde. Es sind die späten 1960er, Homosexualität wurde gerade erst entkriminalisiert und Jeremy Thorpe, der Führer der Liberalen Partei und jüngster Chef einer britischen politischen Partei in hundert Jahren, hat ein Geheimnis, dass er verzweifelt verbergen will. Solange Norman Scott, sein lautstarker Ex-Liebhaber, im Bilde ist, ist Thorpes brillante Karriere gefährdet. Schließlich sieht Thorpe nur noch eine Möglichkeit: Scott für immer zum Schweigen zu bringen. Der Prozess, der Jeremy Thorpe gemacht wurde, hat die Politik für immer verändert - die britische Öffentlichkeit entdeckte die dunkelsten Geheimnisse des Establishments und sah, wie weit es gehen würde, um sie zu verstecken.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot