Angebote zu "Fortschritt" (26 Treffer)

Kategorien

Shops

Biere Tiere Anarchie
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" gehört zur Weltliteratur. Fast vollständig verschwindet dahinter sein Schöpfer, der tschechische Schriftsteller Jaroslav Hasek (1883 - 1923). Zeitweise Anarchist und politischer Agitator, gründete er die "Partei für den gemäßigten Fortschritt im Rahmen des Gesetzes", eine Protest-Partei, die wesentliche Elemente des Polit-Happenings vorwegnahm. Er schrieb zahllose Satiren und Kurzgeschichten und betrieb ein "kynologisches Institut": erfundene Hunderassen mit gefälschtem Stammbaum und gefärbtem Fell führten Zoologenzunft wie Hautevolee aufs Glatteis. Im I. Weltkrieg wechselte er wiederholt das Lager und wurde zweimal zum Tode verurteilt. Zurück in Prag schrieb er schließlich desillusioniert seinen "Schwejk". Die damals wie heute opportune politische Großmäuligkeit, die spirituellen Sinnstiftungen und die dumpfe Zufriedenheit der Hüter des Bestehenden zerlegte er höchst unterhaltsam und mit literarischer Souveränität - selbst dann, wenn die Verhältnisse ihn auszulöschen drohten.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Biere Tiere Anarchie
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Roman "Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk" gehört zur Weltliteratur. Fast vollständig verschwindet dahinter sein Schöpfer, der tschechische Schriftsteller Jaroslav Hasek (1883 - 1923). Zeitweise Anarchist und politischer Agitator, gründete er die "Partei für den gemäßigten Fortschritt im Rahmen des Gesetzes", eine Protest-Partei, die wesentliche Elemente des Polit-Happenings vorwegnahm. Er schrieb zahllose Satiren und Kurzgeschichten und betrieb ein "kynologisches Institut": erfundene Hunderassen mit gefälschtem Stammbaum und gefärbtem Fell führten Zoologenzunft wie Hautevolee aufs Glatteis. Im I. Weltkrieg wechselte er wiederholt das Lager und wurde zweimal zum Tode verurteilt. Zurück in Prag schrieb er schließlich desillusioniert seinen "Schwejk". Die damals wie heute opportune politische Großmäuligkeit, die spirituellen Sinnstiftungen und die dumpfe Zufriedenheit der Hüter des Bestehenden zerlegte er höchst unterhaltsam und mit literarischer Souveränität - selbst dann, wenn die Verhältnisse ihn auszulöschen drohten.

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Spalt 2 / Avatar - Der Herr der Elemente Bd.9
8,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Toph Bei Fong, die Aang und seine Freunde begleitet hat, sieht sich plötzlich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, die sie so sehr zu vergessen versucht hat. Der Zeitpunkt hätte dabei nicht schlechter gewählt sein können, denn eine alte, dunkle Macht wurde durch den maschinellen Ressourcenabbau aufgeweckt und der Einsturz der riesigen Fabrik wird bald zur geringsten Sorge der Freunde. Einerseits von dem technischem Fortschritt geblendet und begeistert, andererseits den Widerstand einer bedrohten Naturgewalt vor Augen, muss besonders Toph sich entscheiden, für wen sie Partei ergreifen wird. Aber ist die industrialisierte Zukunft ihrer Welt überhaupt noch aufzuhalten? Und welchen Preis ist die neue Gesellschaft bereit zu zahlen, um jedem Frieden, Wohlstand und Arbeit versprechen zu können?Das neueste Abenteuer des Avatars könnte kaum brisanter und am Puls der Zeit sein: Ein spannender Lesepsaß, der zum Nachdenken anregt!Die Comics erzählen exklusiv die Geschichte um Avatar Aang & Co., wie sie nach der TV-Serie spielt. Eine meisterhafte Fortführung der Story und wunderbares Begleitmaterial zur aktuellen TV-Serie DIE LEGENDE VON KORRA - zu sehen bei Nick!

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Der Spalt 2 / Avatar - Der Herr der Elemente Bd.9
7,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Toph Bei Fong, die Aang und seine Freunde begleitet hat, sieht sich plötzlich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, die sie so sehr zu vergessen versucht hat. Der Zeitpunkt hätte dabei nicht schlechter gewählt sein können, denn eine alte, dunkle Macht wurde durch den maschinellen Ressourcenabbau aufgeweckt und der Einsturz der riesigen Fabrik wird bald zur geringsten Sorge der Freunde. Einerseits von dem technischem Fortschritt geblendet und begeistert, andererseits den Widerstand einer bedrohten Naturgewalt vor Augen, muss besonders Toph sich entscheiden, für wen sie Partei ergreifen wird. Aber ist die industrialisierte Zukunft ihrer Welt überhaupt noch aufzuhalten? Und welchen Preis ist die neue Gesellschaft bereit zu zahlen, um jedem Frieden, Wohlstand und Arbeit versprechen zu können?Das neueste Abenteuer des Avatars könnte kaum brisanter und am Puls der Zeit sein: Ein spannender Lesepsaß, der zum Nachdenken anregt!Die Comics erzählen exklusiv die Geschichte um Avatar Aang & Co., wie sie nach der TV-Serie spielt. Eine meisterhafte Fortführung der Story und wunderbares Begleitmaterial zur aktuellen TV-Serie DIE LEGENDE VON KORRA - zu sehen bei Nick!

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Mitten aus'm Cottbuser DDR-Alltag
12,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Weißt du noch?Mit dieser Frage kramt der vorliegende Band in unseren Erinnerungen und fördert heitere und ernste Geschichten aus dem Cuttbusser DDR-Alltag zutage: Samstags war Badetag und alle 14 Tage große Wäsche. Gekocht wurde auf dem Kohleherd. Einen enormen Fortschritt bedeutete später die fernbeheizte Neubauwohnung im Plattenbau.Subbotniks sorgten für Gemeinschaft und Sonntagsausflüge führten in den Zoo oder zum Badesee Madlow ...Die Autorin erinnert an die "Spreewaldguste" und den "Kohleklau", quietschende Straßenbahnen, die erste Polizistin in der Stadt, die den Verkehr regelte, an Wohnungsnot und den 17. Juni 1953 in Cottbus.Sie erinnert an "Bück-dich- und Tauschware", die Fantasie der Menschen, die fast jeden Tag mit der "Mangelwirtschaft" konfrontiert waren, Selbstständige, die die Partei nicht wollte und große Betriebe wie das Textilkombinat Cottbus (TKC), wo Kleidung auch für den Westen produziert wurde, an Kindergarten-, Schulzeit und Jugendweihe, soziale Sicherheit und strenge Verbote, ein reichhaltiges offizielles Kulturprogramm und auch ans eher alternative "Forum K".Und wer erinnert sich nicht noch an den Auftritt von Karl Moik in der Stadthalle und Rockbands, die in "Kaisers Gaststätte" in Schmellwitz auftraten, die Nachtbar "Clou" oder Tanzlokale wie "Erichs Bierstuben", die "Friedensburg", "Winklers Ballhaus" in Ströbitz, "Stadt Cottbus", "Stadttor" oder die "Stadtsäle".Die Jugend ging ins "Café Süd", ins "Klubhaus der Jugend" und auf die Dörfer, ins "Kleine Spreewald" oder ins "Brunschwig ... Geschichten, Geschichten, Geschichten ...

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Mitten aus'm Cottbuser DDR-Alltag
11,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Weißt du noch?Mit dieser Frage kramt der vorliegende Band in unseren Erinnerungen und fördert heitere und ernste Geschichten aus dem Cuttbusser DDR-Alltag zutage: Samstags war Badetag und alle 14 Tage große Wäsche. Gekocht wurde auf dem Kohleherd. Einen enormen Fortschritt bedeutete später die fernbeheizte Neubauwohnung im Plattenbau.Subbotniks sorgten für Gemeinschaft und Sonntagsausflüge führten in den Zoo oder zum Badesee Madlow ...Die Autorin erinnert an die "Spreewaldguste" und den "Kohleklau", quietschende Straßenbahnen, die erste Polizistin in der Stadt, die den Verkehr regelte, an Wohnungsnot und den 17. Juni 1953 in Cottbus.Sie erinnert an "Bück-dich- und Tauschware", die Fantasie der Menschen, die fast jeden Tag mit der "Mangelwirtschaft" konfrontiert waren, Selbstständige, die die Partei nicht wollte und große Betriebe wie das Textilkombinat Cottbus (TKC), wo Kleidung auch für den Westen produziert wurde, an Kindergarten-, Schulzeit und Jugendweihe, soziale Sicherheit und strenge Verbote, ein reichhaltiges offizielles Kulturprogramm und auch ans eher alternative "Forum K".Und wer erinnert sich nicht noch an den Auftritt von Karl Moik in der Stadthalle und Rockbands, die in "Kaisers Gaststätte" in Schmellwitz auftraten, die Nachtbar "Clou" oder Tanzlokale wie "Erichs Bierstuben", die "Friedensburg", "Winklers Ballhaus" in Ströbitz, "Stadt Cottbus", "Stadttor" oder die "Stadtsäle".Die Jugend ging ins "Café Süd", ins "Klubhaus der Jugend" und auf die Dörfer, ins "Kleine Spreewald" oder ins "Brunschwig ... Geschichten, Geschichten, Geschichten ...

Anbieter: buecher
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Anthoon Johan Koejemans
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bitte beachten Sie, dass dieser Titel überwiegend aus Inhalten besteht, die im Internet kostenlos erhältlich sind (z.B. aus der Wikipedia-Enzyklopädie). Anthoon Johan Koejemans ( 20. April 1903 in Rotterdam, 14. Juni 1982 in Trier) war ein niederländischer Journalist, Schriftsteller, Politiker und Friedensaktivist. Koejemans war von 1945 bis 1948 Mitglied der Parteiführung der Kommunistischen Partei der Niederlande, Mitglied der Ersten Kammer (bestehend aus Vertretern der zwölf niederländischen Provinzparlamente) und Mitglied der Provinciale Staten von Nordholland. Sein Vater war von Beruf Postbeamter und Mitglied einer Mennonitengemeinde. Koejemans besuchte die dreijährige Hoger Burgerlijke School (zu vergleichen mit einem Gymnasium) in Rotterdam und wurde noch vor 1940 Redakteur der kommunistischen Zeitung Het Volksdagblad und war ab 1943 Redakteur der illegalen Widerstandsausgabe der Zeitschrift De Waarheid (Die Wahrheit). Koejemans schrieb während des Krieges auch verschiedene Broschüren wie Nach der Befreiung (Ende August 1943), Der Tag der Vergeltung (Frühjahr 1944) und im Frühjahr 1944 Niederländisches Wiedergeburt. Rückschritt oder Fortschritt? .

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Roger Motz
34,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Roger Jean Henri Motz (Schaerbeek, 8 July 1904 - Brussels, 27 March 1964) was a Belgian liberal and politician. Motz was a mine-engineer and governor of companies. He was municipality council member and a member of parliament for Brussels and as from 1946 senator.After World War II he was from 1945 up to 1953 President of the Liberal Party and once again of 1958 up to 1961 in run-up to the transformation of the liberal party to the PVV. From 1952 up to 1958 he was President of the Liberal International. He was also President of the Belgian League for European Cooperation. The Party for Freedom and Progress (Dutch: Partij voor Vrijheid en Vooruitgang, French: Parti de la Liberté et du Progrès, German: Partei für Freiheit und Fortschritt) was a liberal party in Belgium which existed from 1961 until 1992 and was the successor of the Liberal Party, which had roots dating back to 1846. It was succeeded in Flanders by the VLD and in Wallonia by the Parti Réformateur Libéral, Parti des Réformes et des Libertés de Wallonie and the Mouvement Reformateur. In the German-speaking Community, it still exists as Partei für Freiheit und Fortschritt.

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot
Renaissance der Spießer
15,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Landschaftsbild der postmodernen Gesellschaft dominiert die Öde. Vorbei ist die Zeit alternativer Zukunftsentwürfe und produktiver Subkulturen. Der Zeitgeist verliert sich in politischem Spießertum, individueller Glückshascherei und medialem Show-Down. Die Linke hat ausgedient, rechte Geister definieren Fortschritt als Rückgriff auf längst überwunden geglaubte Werte.Jürgen Stark ist dem Scheitern alter Hoffnungen nachgegangen. Schauplätze des Buches sind Szenekneipen und Rockbühnen, die Zeitgeist-Blätter Tempo und Wiener, der Historiker-Streit um die (Neu-)Bewertung des Hitler-Faschismus, das Bonner Parkett. Stark spürt den Resten alternativer Nischen nach und beobachtet den Wandel der Grünen zur "staatstragenden" Partei. Der Autor verzichtet auf simple Erklärungsmuster und Handlungsrezepte. Er liefert ein Kaleidoskop der vergangenen 15 Jahre - Spiegel und Schlüssel für alle, die über die Wandlungen dieser Jahre Unbehagen und Ratlosigkeit spüren. Das Buch enthält ausführliche Gespräche u.a. mit:Ralph GiordanoGünter GausWolfgang NiedeckenThomas EbermannKlaus FarinFritz Rau

Anbieter: Dodax
Stand: 10.08.2020
Zum Angebot