Angebote zu "Fallbeispiel" (11 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die Chancen einer vom Regierungschef ausgeübten Parteiführung am Fallbeispiel Gerhard Schröder:1. Auflage. Fabian Senger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die...
13,99 €
Sale
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Der Bundeskanzler als Leader seiner Partei. Die Chancen einer vom Regierungschef ausgeübten Parteiführung am Fallbeispiel Gerhard Schröder:1. Auflage Fabian Senger

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Parteiendemokratie in Bewegung
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Kennzeichen der Reihe war die Frage nach internen Willensbildungs- und Entscheidungsprozessen der deutschen Parteien. Die Bände decken anhand unterschiedlicher Fallbeispiele parteispezifische wie parteiübergreifende Muster der Entscheidungsfindung zwischen Hierarchie und Konsens auf, die im Abschlussband systematisch zusammengeführt werden. Wie demokratisch entscheiden die deutschen Parteien und welchen Einfluss hat ihre Organisationsform? Wie legen sie ihre inhaltlichen Ziele fest, wie wählen sie ihr politisches Personal aus und wer trifft strategische Entscheidungen? Die prozessuale Perspektive leuchtet dabei die informelle Dimension des Parteiinnenlebens aus, benennt Machtzentren zwischen Parteiführung und Basis und verdeutlicht die Bedeutung von Strömungen, Flügeln und Netzwerken. Vor dem Hintergrund von innerparteilichen Organisationsreformen sowie der Ergebnisse der Bundestagswahl 2017 wagt der Band einen Ausblick auf mögliche Entwicklungslinien der deutschen Parteiendemokratie.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Investigatives Recherchieren
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Investigativ arbeitende Journalisten müssen regelmäßig Widerstände überwinden, um ihre öffentliche Kontrollfunktion wahrnehmen zu können. Das notwendige Know-how hierfür vermittelt dieses Fachbuch - wissenschaftlich fundiert und anhand zahlreicher Fallbeispiele von aufgedeckten Affären. Johannes Ludwig beschreibt z. B., wie man sich mithilfe von Organigrammen oder Ablaufplänen in komplexe Organisationen wie Unternehmen, Parteien oder Ministerien ´´hineindenken´´ kann, um Schwachstellen aufzudecken oder Informanten zu finden. Oder wie man mit ´´hot docs´´ und brisanten Daten umgeht. Informanten, die Insiderwissen an Journalisten weitergeben, spielen eine zentrale Rolle. Zu ihnen gilt es, ein persönliches Vertrauensverhältnis aufzubauen und sie vor der Öffentlichkeit oder der Staatsanwaltschaft zu schützen. Die dritte Auflage ist kompakter, wurde aber um die Themen Leaking-Plattformen, Whistleblower und sichere Kommunikation im NSA-Zeitalter erweitert. Das Buch wird ergänzt und aktualisiert durch die Website www.investigativ.org. Es enthält außerdem Links zu den rund 100 couragierten Recherchen und Reportagen, die das Dokumentationszentrum www.ansTageslicht.de gesammelt und ausgewertet hat. In russischer Sprache ist das Buch unter www.poisk-faktov.org erschienen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Demokratie und Soziale Marktwirtschaft
30,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Band passt gemäß den aktuellen Kerncurricula besonders für das erste Jahr des vierstündigen Prüfungsfaches in Niedersachsen. Neue Fallbeispiele aktualisieren den bewährten Aufbau: Der Gesetzgebungsprozess wird am Beispiel des Betreuungsgeldes bearbeitet. Anschließend werden die Träger der politischen Willensbildung (Parteien, Medien, Interessenverbände) problemorientiert in den Blick genommen. Im zweiten Halbjahr werden die Grenzen unseres Wirtschaftssystems ausgelotet, bevor im letzten Kapitel u.a. der Mindestlohn als ordnungspolitisches Beispiel der Beschäftigungspolitik diskutiert wird. Pluspunkte des neuen Bandes ´´Demokratie und Soziale Marktwirtschaft´´: didaktische Strukturierung Durch das 2-/4-Seiten-Prinzip sind die Kapiteleinheiten jetzt noch klarer didaktisch strukturiert. Leitfragen als Kapitelüberschriften verdeutlichen Lehrenden und Lernenden auf einen Blick die Problemorientierung. Operatoren und Binnendifferenzierung Die Aufgaben sind durchgängig mit den Operatoren formuliert, die für das niedersächsische Abitur einschlägig sind. Zudem kann durch Helfen- und Fordern-Aufgaben in der Randspalte besser der Heterogenität der Lerngruppe begegnet werden. Aktualität Strukturen und Zusammenhänge werden an hochaktuellen Fragestellungen bearbeitet: Welche Auswirkungen haben die Mehrheitsverhältnisse nach der Bundestagswahl 2013 auf die Kontrolle der Regierung? Politische Programme in der Kontroverse - das ´´Betreuungsgeld´´! Was sagt der ´´Fall Wulff´´ über das Verhältnis von Politik und Medien aus? Kompetenzen ausweisen und anwenden Zum Abschluss der Kapitel ermöglichen Materialien und Aufgaben eine Anwendung und Überprüfung des Erlernten. Service Abiturvorbereitung Im Anhang werden die in Abituraufgaben häufig verwendeten Operatoren näher erklärt und mit Bearbeitungshinweisen versehen. Außerdem wird die Abiturvorbereitung durch eine semesterübergreifende Klausur und Auszügen von Musterlösungen und Musterformulierungen unterstützt. Aus dem Inhalt 1. Vom Problem zum Gesetz - der politische Entscheidungsprozess 2. Träger politischer Willensbildung 3. (Zukunft der) Demokratie des Grundgesetzes 4. Die Wirtschaftsordnung Soziale Marktwirtschaft - Konzeption, Ziele und Herausforderungen 5. Preisbildung und ökonomisches Handeln von Menschen - Grundlagen des Wirtschaftens 6. Wirtschaftspolitik am Beispiel des Beschäftigungsproblems

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Politik in Deutschland
24,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Vorteile des neuen Bandes Politik in Deutschland: noch klarere Strukturierung durch 2-/4-Seiten-Prinzip Anwendung der Kompetenzen am Kapitelende konsequente Orientierung an problemorientierten Leitfragen Differenzierungen in den Aufgaben (Helfen, Fordern) aktuelle Fallbeispiele: Beteiligungsverfahren ´´liquid democracy´´, Bundestagswahl 2013 und die Folgen, Gesetzgebung zum ´´Biosprit´ u.v.m. Aus dem Inhalt 1. Lebt die Demokratie vom Mitmachen? 2. Kernelemente des Grundgesetzes 3. Medien - Mittler oder Macher? 4. Interessenverbände - ´Fünfte Gewalt´ oder Gefahr für die Demokratie? 5. Haben die politischen Parteien eine Zukunft? 6. Wählen - Mitentscheiden für die Zukunft? 7. Parlament, Regierung und Opposition 8. Der Gesetzgebungsprozess 9. Zustand und Zukunft der Demokratie

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Werkstattbuch Mediation
44,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Werkstattbuch Mediation ist ein Klassiker und aus der Mediations-Landschaft nicht wegzudenken. Kaum ein Mediator, der dieses Arbeitsbuch für Praxis, Lehre und Supervision nicht auf seinem Schreibtisch liegen hat. Seit der ersten Auflage hat sich nicht nur das Mediationsrecht verändert, auch wissenschaftliche und praktische Erkenntnisse haben zu neuen Fragen geführt, deren Beantwortung eine Neuauflage notwendig gemacht hat. Zudem wurden neue Kapitel aufgenommen, die für jeden Praktiker spannend sind (u.a. Emotionen in der Mediation, hochstrittige Parteien oder Umgang mit geschickten Medianden). Das bisherige erfolgreiche Konzept wird beibehalten: Theoretische Grundlagen und Reflektionsteile sowie Anregungen und Hinweise, die in der eigenen Mediationstätigkeit umgesetzt werden können. Das Buch regt an zum Ausprobieren, Überprüfen, Vergleichen und Verändern eigener Mediationsmethoden. Praxismuster, Checklisten, Fallbeispiele geben weitere Hilfestellungen. Am Beispiel eines komplexen Falls aus der Erb-Mediation werden Wege und Methoden dargestellt, die auch in anderen Mediationsfällen weiterführend sind.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Körperschaftsteuer
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Bedeutung und Zusammenhänge der oft abstrakten körperschaftsteuerrechtlichen Vorschriften lassen sich am sinnvollsten anhand praktischer Fallbeispiele darstellen. In 43 Fällen erhält der Leser einen vollständigen und anschaulichen Überblick über die komplizierten Bestimmungen. Im systematischen Aufbau werden einleitend Fragen der Steuerpflicht und Einkommensermittlung erörtert. Darauf folgend schließen sich praktische Falldarstellungen zu Ausschüttungen an Anteilseigner und den daraus entstehenden Folgen an. Im dritten Teil werden besondere Besteuerungsfragen bei Körperschaften erläutert. Das abschließende Kapitel enthält Fälle zur Umwandlung von Körperschaften. Die 12. Auflage befindet sich auf dem Rechtsstand vom Sommer 2018. Änderungen durch das Gesetz zum Ausschluss verfassungsfeindlicher Parteien von der Parteienfinanzierung wurden ebenso eingearbeitet wie die BMF-Schreiben, die bis zur Drucklegung ergangen sind. In etlichen Fällen wurde auch die notwendige vordruckmäßige Darstellung der Lösungen eingearbeitet, dem liegt jeweils die Fassung der Erklärungs- und Feststellungsvordrucke für den Veranlagungszeitraum 2017 zugrunde. Die Fallsammlung auf dem Niveau eines Standardkommentars vereinigt in nahezu idealer Weise ein ´´Lehrbuch´´ für die steuerrechtliche Ausbildung mit einem Nachschlagewerk für den Steuerpraktiker.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Wahlkampagne 2.0
24,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Internet ist seit einigen Jahren fester Bestandteil in Wahlkämpfen weltweit. Auch im Web 2.0 präsentieren sich die Parteien auf Internet-Videokanälen wie YouTube, legen Profile in Social-Software-Anwendungen wie Facebook, MySpace oder Flickr an, bitten um einen intensiveren Dialog mit den Wählern. Was aber steht hinter diesem neuen Internet, welche Form von Partizipation ist erwünscht? Worin liegen die Chancen auf ein höheres Maß an Demokratie, wie groß sind die Risiken, dass Menschen ohne Internetanschluss vermehrt ausgegrenzt werden? Kann das bereits zu Beginn des Internetzeitalters gemachte Versprechen einer breiteren politischen Beteiligung durch interaktive und multimediale Anwendungen im Web 2.0 eingelöst werden? Zwei Wahlkämpfe aus dem Jahr 2007 dienen als Fallbeispiele für Marco Boschs kommunikationswissenschaftliche Studie zur Nutzung von Web 2.0 und Social-Software-Elementen beim Internet-Campaigning. Im Fokus stehen der französische Präsidentschaftswahlkampf und die Vorwahlen für die Präsidentschaftskandidatur der Demokraten in den USA. Das Buch gibt anhand der konkreten Beispielfälle Aufschluss darüber, ob das Web 2.0 sein interaktives Potenzial in der Politik ausschöpfen kann, oder vorerst nur ein weiteres Werkzeug in der Trickkiste der Kampagnenplaner bleibt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot