Angebote zu "Erfolgreichste" (19 Treffer)

Kategorien

Shops

Der rote Apparat
24,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Chinas Kommunistische Partei ist die mächtigste politische Organisation der Welt. Aus dem Verborgenen heraus kontrolliert sie jede noch so kleine kommunale Entscheidung, steuert aber auch mit verblüffender Wirksamkeit die Medien, das Militär, die Industrie, die Geldströme im In- und Ausland. Das wirtschaftlich derzeit erfolgreichste Land der Welt, eine mächtige, stetig expandierende globale Supermacht, besitzt eine intransparente politische Führungsschicht, alle Entscheidungen sind dem Auge der Öffentlichkeit entzogen. Richard McGregor, über viele Jahre Korrespondent der Financial Times in Peking, enthüllt in seinem unterhaltsamen, anekdotenreichen und präzise recherchierten Buch die Geschichte, Strukturen und geheime Funktionsweisen dieser Partei, die das Schicksal der Volksrepublik lenkt und damit wesentlichen Einfluss auf die Welt nimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Der rote Apparat
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Chinas Kommunistische Partei ist die mächtigste politische Organisation der Welt. Aus dem Verborgenen heraus kontrolliert sie jede noch so kleine kommunale Entscheidung, steuert aber auch mit verblüffender Wirksamkeit die Medien, das Militär, die Industrie, die Geldströme im In- und Ausland. Das wirtschaftlich derzeit erfolgreichste Land der Welt, eine mächtige, stetig expandierende globale Supermacht, besitzt eine intransparente politische Führungsschicht, alle Entscheidungen sind dem Auge der Öffentlichkeit entzogen. Richard McGregor, über viele Jahre Korrespondent der Financial Times in Peking, enthüllt in seinem unterhaltsamen, anekdotenreichen und präzise recherchierten Buch die Geschichte, Strukturen und geheime Funktionsweisen dieser Partei, die das Schicksal der Volksrepublik lenkt und damit wesentlichen Einfluss auf die Welt nimmt.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Der rote Apparat
41,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Chinas Kommunistische Partei ist die mächtigste politische Organisation der Welt. Aus dem Verborgenen heraus kontrolliert sie jede noch so kleine kommunale Entscheidung, steuert aber auch mit verblüffender Wirksamkeit die Medien, das Militär, die Industrie, die Geldströme im In- und Ausland. Das wirtschaftlich derzeit erfolgreichste Land der Welt, eine mächtige, stetig expandierende globale Supermacht, besitzt eine intransparente politische Führungsschicht, alle Entscheidungen sind dem Auge der Öffentlichkeit entzogen. Richard McGregor, über viele Jahre Korrespondent der Financial Times in Peking, enthüllt in seinem unterhaltsamen, anekdotenreichen und präzise recherchierten Buch die Geschichte, Strukturen und geheime Funktionsweisen dieser Partei, die das Schicksal der Volksrepublik lenkt und damit wesentlichen Einfluss auf die Welt nimmt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Der Untergang des Bayernlandes: Ein Vivat auf d...
1,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Im Schatten des Dritten Reiches
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der 1956 gegründete Bundesnachrichtendienst (BND) und sein Vorläufer, die Organisation Gehlen, rekrutierten in den 1950er Jahren viel Personal, das schon im Dritten Reich für Gestapo, SS oder den militärischen Geheimdienst gearbeitet hatte. Dazu gehörte auch der Lothringer Richard Christmann, im Krieg Doppelagent der Wehrmacht in den Niederlanden und der wohl erfolgreichste Agentenführer im besetzten Paris. Von 1956 bis 1961 als BND-Resident in Tunis eingesetzt, konterkarierte er unter anderem die offizielle deutsch-französische Versöhnungspolitik durch die gezielte Unterstützung der algerischen Unabhängigkeitsbewegung gegen Frankreich. Matthias Ritzi und Erich Schmidt-Eenboom belegen am Fall Christmann die personelle und operative Kontinuität zwischen den Geheimdiensten der Nazis und der Bundesrepublik. Vor allem räumen sie mit der bis heute gültigen Legende auf, der BND sammle im Ausland nur Nachrichten und habe in bewaffneten Konflikten nie massiv zugunsten einer Partei interveniert

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Im Schatten des Dritten Reiches
12,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der 1956 gegründete Bundesnachrichtendienst (BND) und sein Vorläufer, die Organisation Gehlen, rekrutierten in den 1950er Jahren viel Personal, das schon im Dritten Reich für Gestapo, SS oder den militärischen Geheimdienst gearbeitet hatte. Dazu gehörte auch der Lothringer Richard Christmann, im Krieg Doppelagent der Wehrmacht in den Niederlanden und der wohl erfolgreichste Agentenführer im besetzten Paris. Von 1956 bis 1961 als BND-Resident in Tunis eingesetzt, konterkarierte er unter anderem die offizielle deutsch-französische Versöhnungspolitik durch die gezielte Unterstützung der algerischen Unabhängigkeitsbewegung gegen Frankreich. Matthias Ritzi und Erich Schmidt-Eenboom belegen am Fall Christmann die personelle und operative Kontinuität zwischen den Geheimdiensten der Nazis und der Bundesrepublik. Vor allem räumen sie mit der bis heute gültigen Legende auf, der BND sammle im Ausland nur Nachrichten und habe in bewaffneten Konflikten nie massiv zugunsten einer Partei interveniert

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesammelte Werke
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Jack London (geboren 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; gestorben 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean. Als erfolgreicher Schriftsteller bekannte London sich in seinen politischen Essays, geprägt durch harte Erfahrungen in der Kindheit, häufig zu den unteren Schichten der Gesellschaft und offen zum Sozialismus, wenn auch sehr eigener Prägung. Er war bis kurz vor seinem Tod Mitglied der Socialist Party der Vereinigten Staaten und bewarb sich 1901 für diese Partei erfolglos um das Amt des Bürgermeisters von Oakland. Sein literarisches Werk wurde international erfolgreich und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zu seinen Lebzeiten war London der erfolgreichste Autor der Welt. Inhaltsverzeichnis: Romane: An der weißen Grenze / Ruf der Wildnis / Der Seewolf / Wolfsblut / Martin Eden / Lockruf des Goldes / Die Insel Berande / Ein Sohn der Sonne / Der Ruhm des Kämpfers / Das Mondtal / Meuterei auf der Elsinore / Die Herrin des Großen Hauses / Jerry der Insulaner / Michael der Bruder Jerrys Autobiografische Erzählungen: Abenteurer des Schienenstranges / König Alkohol Kurzgeschichten-Sammlungen: Der Sohn des Wolfs / In den Wäldern des Nordens / Drei Sonnen am Himmel / Südsee-Geschichten / Kid & Co. / Die glücklichen Inseln / Nordlandgeschichten

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Gesammelte Werke
1,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Jack London (geboren 12. Januar 1876 in San Francisco als John Griffith Chaney; gestorben 22. November 1916 in Glen Ellen, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er erlangte vor allem Bekanntheit durch seine Abenteuerromane Ruf der Wildnis und Wolfsblut sowie durch den mehrfach verfilmten Abenteuerroman Der Seewolf und den autobiographisch beeinflussten Roman Martin Eden. Diese Werke geben gleichzeitig eine Übersicht über die geographischen Räume, die er kannte: den arktischen Norden Nordamerikas (Klondike) zur Zeit des Goldrausches, Kalifornien und den Pazifik bzw. die Seefahrt auf diesem Ozean. Als erfolgreicher Schriftsteller bekannte London sich in seinen politischen Essays, geprägt durch harte Erfahrungen in der Kindheit, häufig zu den unteren Schichten der Gesellschaft und offen zum Sozialismus, wenn auch sehr eigener Prägung. Er war bis kurz vor seinem Tod Mitglied der Socialist Party der Vereinigten Staaten und bewarb sich 1901 für diese Partei erfolglos um das Amt des Bürgermeisters von Oakland. Sein literarisches Werk wurde international erfolgreich und in zahlreiche Sprachen übersetzt. Zu seinen Lebzeiten war London der erfolgreichste Autor der Welt. Inhaltsverzeichnis: Romane: An der weissen Grenze / Ruf der Wildnis / Der Seewolf / Wolfsblut / Martin Eden / Lockruf des Goldes / Die Insel Berande / Ein Sohn der Sonne / Der Ruhm des Kämpfers / Das Mondtal / Meuterei auf der Elsinore / Die Herrin des Grossen Hauses / Jerry der Insulaner / Michael der Bruder Jerrys Autobiografische Erzählungen: Abenteurer des Schienenstranges / König Alkohol Kurzgeschichten-Sammlungen: Der Sohn des Wolfs / In den Wäldern des Nordens / Drei Sonnen am Himmel / Südsee-Geschichten / Kid & Co. / Die glücklichen Inseln / Nordlandgeschichten

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot
Dr. Norden Bestseller 302 - Arztroman
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dr. Norden ist die erfolgreichste Arztromanserie Deutschlands, und das schon seit Jahrzehnten. Mehr als 1.000 Romane wurden bereits geschrieben. Deutlich über 200 Millionen Exemplare verkauft! Die Serie von Patricia Vandenberg befindet sich inzwischen in der zweiten Autoren- und auch Arztgeneration. Patricia Vandenberg ist die Begründerin von 'Dr. Norden', der erfolgreichsten Arztromanserie deutscher Sprache, von 'Dr. Laurin', 'Sophienlust' und 'Im Sonnenwinkel'. Sie hat allein im Martin Kelter Verlag fast 1.300 Romane veröffentlicht, Hunderte Millionen Exemplare wurden bereits verkauft. In allen Romangenres ist sie zu Hause, ob es um Arzt, Adel, Familie oder auch Romantic Thriller geht. Ihre breitgefächerten, virtuosen Einfälle begeistern ihre Leser. Geniales Einfühlungsvermögen, der Blick in die Herzen der Menschen zeichnet Patricia Vandenberg aus. Sie kennt die Sorgen und Sehnsüchte ihrer Leser und beeindruckt immer wieder mit ihrer unnachahmlichen Erzählweise. Ohne ihre Pionierarbeit wäre der Roman nicht das geworden, was er heute ist. Man konnte wahrhaftig nicht sagen, daß Fee Norden vergnügungssüchtig wäre, aber als sie die Einladung zum Sommernachtsball bei Konsul Jelling las, kam doch ein sehnsüchtiger kleiner Seufzer über ihre Lippen. 'Was stöhnste denn, Mami?' fragte Felix. 'Das heißt, warum stöhnst du', wurde er von seinem älteren Bruder Danny berichtigt, 'und außerdem hat Mami nicht gestöhnt, sondern bloß geseufzt. Das ist auch ein Unterschied.' 'Sei nicht so pingelig', meinte Felix, der sich jetzt mehr und mehr gegen den zwei Jahre Älteren zu behaupten versuchte, was ihm aber nicht leicht gemacht wurde, da Danny nun ja schon das Gymnasium besuchte. 'Was steht denn in dem Brief, Mami?' erkundigte sich nun Anneka, die sich immer sehr diplomatisch verhielt, wenn die Brüder unterschiedlicher Ansicht waren, denn sie wollte nicht für einen Partei ergreifen. 'Es ist eine Einladung zum Sommernachtsball bei Konsul Jelling', erwiderte Fee. 'Und du möchtest wohl gern hingehen?' fragte Anneka. 'Eigentlich schon, aber Papi hat bestimmt keine Zeit oder auch keine Lust.' 'Dann reden wir ihm mal ordentlich zu', meinte Felix. 'Ist doch bloß ein Stück weiter, und wir machen doch Lenni keine Scherereien.' 'Und wir können auch mit auf die Zwillinge aufpassen', sagte Anneka.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.12.2019
Zum Angebot