Angebote zu "Chance" (161 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Chance 2000 - Partei der letzten Chance, 2 DVD
16,98 € *
ggf. zzgl. Versand

1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als ''das grösste Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands'' zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten...

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Chance 2000 - Partei der letzten Chance, 2 DVD
16,98 € *
ggf. zzgl. Versand

1998 hat Deutschland die Wahl zwischen Helmut Kohl und Gerhard Schröder, 6 Millionen Arbeitslose und eine Volksbühne, an der ein noch nicht allzu bekannter Christoph Schlingensief beginnt das Theater umzukrempeln. Mit seinem Mammutprojekt CHANCE 2000 gelang Schlingensief vor der Wahl nichts weniger als ''das grösste Theaterstück der Bundesrepublik Deutschlands'' zu inszenieren und eine Protestpartei zu gründen. Neben den insgesamt sechs Aktionen, die sich über einen Zeitraum von neun Monaten...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Andreas Kuno Richter
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Kuno Richter ( 1959) ist ein deutscher Journalist, Autor und Regisseur. Aufgewachsen in der DDR und nach Beendigung seiner Schulzeit, entschied Richter sich für eine Berufsausbildung zum Vollmatrosen der Hochseefischerei. Danach schloss er ein Journalistikstudium an der Hochschule in Leipzig an. Zehn Jahre arbeitete er beim Rundfunk als Redakteur, Moderator, Reporter und Autor. In seiner Tätigkeit als Journalist im DDR-Fernsehen gehört er keiner Partei an. Nach der deutsch deutschen Wiedervereinigung, erhielt Andreas Kuno Richter die Chance, mittels Stipendium an der Hamburger Henri-Nannen-Journalistenschule zu studieren. Zeitgleich produzierte er in der Redaktion der kritischen Ostberliner Jugendfernsehsendung ELF99 überwiegend politische Realsatiren und Dokumentationen.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Rühle, Fabian: Die Nationalliberale Partei in d...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 06.10.2009, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die Nationalliberale Partei in der Bismarckzeit, Titelzusatz: Politisch sinnvoller Pragmatismus oder ungenutzte Chance?, Auflage: 1. Auflage von 1990 // 1. Auflage, Autor: Rühle, Fabian, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Geschichte // Regionalgeschichte, Seiten: 24, Gewicht: 49 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Andreas Kuno Richter
46,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Andreas Kuno Richter ( 1959) ist ein deutscher Journalist, Autor und Regisseur. Aufgewachsen in der DDR und nach Beendigung seiner Schulzeit, entschied Richter sich für eine Berufsausbildung zum Vollmatrosen der Hochseefischerei. Danach schloss er ein Journalistikstudium an der Hochschule in Leipzig an. Zehn Jahre arbeitete er beim Rundfunk als Redakteur, Moderator, Reporter und Autor. In seiner Tätigkeit als Journalist im DDR-Fernsehen gehört er keiner Partei an. Nach der deutsch deutschen Wiedervereinigung, erhielt Andreas Kuno Richter die Chance, mittels Stipendium an der Hamburger Henri-Nannen-Journalistenschule zu studieren. Zeitgleich produzierte er in der Redaktion der kritischen Ostberliner Jugendfernsehsendung ELF99 überwiegend politische Realsatiren und Dokumentationen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Tanzmusik in der DDR
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der frühen DDR changierte Tanz- und Unterhaltungsmusik zwischen Schlager, Swing und Rock 'n' Roll. Gleichzeitig verfolgten Partei und Staat die kulturpolitische Strategie, internationalen Musiktrends eine sozialistische, nationale Alternative gegenüberzustellen. Simon Bretschneider analysiert sowohl die bürgerliche Prägung und permanente Westorientierung dieses Diskurses wie auch die Versuche der Musikkapellen und Fans, die staatlich gesetzten Zwänge zu boykottieren. Am Beispiel der Stadt Dresden zeigt er, was für den gesamten Osten Deutschlands in den 1950ern zutreffen dürfte: Gegen den internationalen Musikmarkt hatte auch diktatorische Politik keine Chance.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Tanzmusik in der DDR
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In der frühen DDR changierte Tanz- und Unterhaltungsmusik zwischen Schlager, Swing und Rock 'n' Roll. Gleichzeitig verfolgten Partei und Staat die kulturpolitische Strategie, internationalen Musiktrends eine sozialistische, nationale Alternative gegenüberzustellen. Simon Bretschneider analysiert sowohl die bürgerliche Prägung und permanente Westorientierung dieses Diskurses wie auch die Versuche der Musikkapellen und Fans, die staatlich gesetzten Zwänge zu boykottieren. Am Beispiel der Stadt Dresden zeigt er, was für den gesamten Osten Deutschlands in den 1950ern zutreffen dürfte: Gegen den internationalen Musikmarkt hatte auch diktatorische Politik keine Chance.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Wie weiter?
13,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Land steckt in der Krise. Seine Parteien auch. Im Chinesischen besteht das Wort "Krise" aus zwei Schriftzeichen. Das eine heißt "Gefahr", das andere "Chance". Der notorische Optimist Gregor Gysi glaubt wie Obama: Das Beste kommt noch. Er sieht Chancen, die sich aus den Veränderungen im Lande ergeben, und thematisiert Probleme, die andere nur stiefmütterlich behandeln: die soziale Zerklüftung der Gesellschaft, die Militarisierung der Außenpolitik, die Vernachlässigung ganzer Regionen Gysi spricht diese und andere existenzielle Fragen an und sucht nach Auswegen aus der Krise der Gesellschaft und seiner Partei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Geschichte der griechischen Linken
51,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Die griechische Linke hat einige Perioden der griechischen Geschichte des 20. und 21. Jahrhunderts entscheidend geprägt. Heinz A. Richter untersucht ihre Entwicklung von 1900 bis in die Gegenwart vor dem jeweils allgemeinen historischen Hintergrund Griechenlands. Die Darstellung beginnt mit der Entwicklung der Gewerkschaften und verfolgt dann den Weg der Entstehung der ersten sozialistischen Partei, der SEKE, über ihre Umwandlung in die kommunistische Partei (KKE) bis zum Beginn des Zweiten Weltkriegs.Die Studie zeigt weiterhin, dass aus dem Widerstand im Zweiten Weltkrieg die Chance erwuchs, ein Griechenland mit weniger Klientelismus entstehen zu lassen. Durch die britische Intervention, die die Monarchie restaurieren wollte, etablierte sich jedoch wieder das bis heute anhaltende klientelistische Vorkriegssystem. Nach dem Ende des Bürgerkriegs entstand die EDA, deren Beziehungen zur KKE genau analysiert werden. Das Kapitel über die Zeit der Militärdiktatur zeigt, wie es zur Spaltung der KKE in eine orthodoxe Partei im Exil (KKEex.) und eine eurokommunistische KKEesoterikou kam.Die nach dem Sturz der Militärjunta entstandenen neuen linken Parteien werden im letzten Teil der Studie vorgestellt. Bis heute gab es keine demokratische Linke, die das Land regierte. Die Gründe dafür verankert Richter in der klientelistischen politischen Kultur, die nicht nur maßgeblich für Griechenlands Schuldenkrise verantwortlich zeichnet, sondern auch mit einem sozialistischen Parteiprogramm unvereinbar ist.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot