Angebote zu "Bundeskanzler" (3.497 Treffer)

Kategorien

Shops

Manifest der Kommunistischen Partei
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manifest der Kommunistischen Partei ab 4.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manifest der Kommunistischen Partei ab 0.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manifest der Kommunistischen Partei ab 4.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Manifest der Kommunistischen Partei ab 6.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Das Partei-Buch
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Partei-Buch ab 10.99 € als Taschenbuch: Wie man in Deutschland eine Partei gründet und die Macht übernimmt KIWI. Aus dem Bereich: Bücher, Belletristik, Comics & Satire,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei, Hörbuch, D...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Manifest der Kommunistischen Partei, auch Das Kommunistische Manifest genannt, wurde von Karl Marx und Friedrich Engels um die Jahreswende 1847/48 im Auftrag des Bundes der Kommunisten verfasst. Es ist am 21. Februar 1848 in London erschienen, kurz vor der Februarrevolution in Frankreich und vor der Märzrevolution im Deutschen Bund und in den größten Staaten dieses Bundes Österreich und Preußen. Das Manifest der Kommunistischen Partei wurde in mehr als 100 Sprachen übersetzt. Im Juni 2013 wurde es in das UNESCO-Dokumentenerbe aufgenommen. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Thorben Odenholz. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/008897/bk_edel_008897_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Massenstreik Partei und Gewerkschaften
21,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Massenstreik Partei und Gewerkschaften ab 21.99 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Geschichte,

Anbieter: hugendubel DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Bundeskanzler Ludwig Erhard
41,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Vater des deutschen Wirtschaftswunders" und weltweit geachteter Wirtschaftsminister im Kabinett von Bundeskanzler Konrad Adenauer ist Ludwig Erhard bekannt. Helmut Welge nimmt einen bisher weniger beachteten Aspekt in den Blick - die bundesrepublikanische Außenpolitik unter Ludwig Erhard als Bundeskanzler in der Zeit zwischen 1963 und 1966.Im Zentrum stehen dabei die unterschiedlichen, schicksalhaften Beziehungen zu den vier Siegermächten des II. Weltkrieges. Deren Spektrum reichte von geschäftsmäßigen Kontakten des Bundeskanzlers mit den britischen Regierungen unter den Premierministern Lord Home und Harold Wilson, über das angespannte Verhältnis zu Frankreichs Staatspräsidenten Charles de Gaulle, die tiefe Freundschaft, welche ihn mit US-Präsident Lyndon B. Johnson verband, bis zu den unüberbrückbaren - vor allem deutschlandpolitischen - Gegensätzen mit der Sowjetunion unter Chruschtschow und Kossygin/Breschnew.Kaum weniger bedeutsam für die Außenpolitik dieser Jahre erweisen sich EWG-Zusammenführung, arabische Reaktionen auf die staatliche Anerkennung Israels und das Abdriften bedeutender südostasiatischer Staaten in das "Soziallistische Lager".

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot
Bundeskanzler Ludwig Erhard
42,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Als "Vater des deutschen Wirtschaftswunders" und weltweit geachteter Wirtschaftsminister im Kabinett von Bundeskanzler Konrad Adenauer ist Ludwig Erhard bekannt. Helmut Welge nimmt einen bisher weniger beachteten Aspekt in den Blick - die bundesrepublikanische Außenpolitik unter Ludwig Erhard als Bundeskanzler in der Zeit zwischen 1963 und 1966.Im Zentrum stehen dabei die unterschiedlichen, schicksalhaften Beziehungen zu den vier Siegermächten des II. Weltkrieges. Deren Spektrum reichte von geschäftsmäßigen Kontakten des Bundeskanzlers mit den britischen Regierungen unter den Premierministern Lord Home und Harold Wilson, über das angespannte Verhältnis zu Frankreichs Staatspräsidenten Charles de Gaulle, die tiefe Freundschaft, welche ihn mit US-Präsident Lyndon B. Johnson verband, bis zu den unüberbrückbaren - vor allem deutschlandpolitischen - Gegensätzen mit der Sowjetunion unter Chruschtschow und Kossygin/Breschnew.Kaum weniger bedeutsam für die Außenpolitik dieser Jahre erweisen sich EWG-Zusammenführung, arabische Reaktionen auf die staatliche Anerkennung Israels und das Abdriften bedeutender südostasiatischer Staaten in das "Soziallistische Lager".

Anbieter: buecher DE
Stand: 14.11.2019
Zum Angebot