Angebote zu "Österreichischen" (113 Treffer)

Kategorien

Shops

Die Entwickelung der österreichischen Verfassun...
13,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Entwickelung der österreichischen Verfassungs-Partei ist ein unveränderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1870.Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernährung, Medizin und weiteren Genres. Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur. Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitäten erhältlich. Hansebooks verlegt diese Bücher neu und trägt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch für die Zukunft bei.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das kurze Jahrhundert
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nach dem Ende der Monarchie kam es 1918 auch im neu erstandenen Österreich zur Gründung einer Kommunistischen Partei. 90 Jahre später soll das Buch eines prominenten Mitglieds und Gestalters der KPÖ ein kritisches Resümee ziehen. Walter Baier, über ein Jahrzehnt Bundesvorsitzender der KPÖ und seit 1973 Mitglied, hat diese Partei ein gutes Stück ihres Weges begleitet und schildert nun in seinem Buch ihre wechselhafte Geschichte. Nach den Anfängen während einer weltweiten Wirtschaftskrise, wurde die KPÖ besonders im Widerstand gegen den Nationalsozialismus von 1938 bis 1945 zu einer führenden Trägerin humanistischer Ideen, deren Mitglieder sich nicht vor Verfolgung scheuten und häufig sogar mit dem Tod bezahlten. Nach dem Zweiten Weltkrieg zählte die KPÖ zu den drei Gründungsparteien der Zweiten Republik und wies über 130 000 Mitglieder auf. Danach begann ein neuerlicher Abstieg zur Kleinpartei. Das Buch versucht Antworten auf die Verwicklung des österreichischen Kommunismus in den Stalinismus, erhellt die lange Zeit als kontroversiell geltende Finanzstruktur und vernetzt die Geschichte des österreichischen Kommunismus mit internationalen Entwicklungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Das kurze Jahrhundert
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nach dem Ende der Monarchie kam es 1918 auch im neu erstandenen Österreich zur Gründung einer Kommunistischen Partei. 90 Jahre später soll das Buch eines prominenten Mitglieds und Gestalters der KPÖ ein kritisches Resümee ziehen. Walter Baier, über ein Jahrzehnt Bundesvorsitzender der KPÖ und seit 1973 Mitglied, hat diese Partei ein gutes Stück ihres Weges begleitet und schildert nun in seinem Buch ihre wechselhafte Geschichte. Nach den Anfängen während einer weltweiten Wirtschaftskrise, wurde die KPÖ besonders im Widerstand gegen den Nationalsozialismus von 1938 bis 1945 zu einer führenden Trägerin humanistischer Ideen, deren Mitglieder sich nicht vor Verfolgung scheuten und häufig sogar mit dem Tod bezahlten. Nach dem Zweiten Weltkrieg zählte die KPÖ zu den drei Gründungsparteien der Zweiten Republik und wies über 130 000 Mitglieder auf. Danach begann ein neuerlicher Abstieg zur Kleinpartei. Das Buch versucht Antworten auf die Verwicklung des österreichischen Kommunismus in den Stalinismus, erhellt die lange Zeit als kontroversiell geltende Finanzstruktur und vernetzt die Geschichte des österreichischen Kommunismus mit internationalen Entwicklungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die SPÖ ist tot! Lang lebe die SPÖ!
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist die Philosophie der SPÖ? Was ist die grün-blaue Zange und wieso befindet sich die Partei freiwillig in einer ÖVP-Zwangsehe? Oft tot gesagt bleibt die SPÖ das ewige Steh-Auf-Manderl der österreichischen Politik. Ich habe immer gesagt: Bruno Kreisky hat viel dickere Nadelstreifen als ich. -Franz Vranitzky Zum Beispiel der Klubobmann: Das ist ein absolutistisch herrschender Fürst! -Josef Broukal

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Nur ein Zwischenspiel (?)
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die österreichischen Grünen gehörten seit ihrem Einzug in den Nationalrat 1986 zu den erfolgreichsten Grün-Parteien Europas. Der Einzug in sechs Landesregierungen und, als Höhepunkt der Parteigeschichte, der erfolgreiche Bundespräsidentschaftswahlkampf 2016, schienen die Erfolgsgeschichte zu bestätigen. Innerhalb eines Jahres erfolgte jedoch auf Grund innerparteilicher Krisen, eines Führungswechsels an der Spitze der Partei und einer Parteispaltung mit dem Ausscheiden aus dem Nationalrat der Absturz aus lichten Höhen in die drohende politische Bedeutungslosigkeit. Noch keiner politischen Partei gelang es in Österreich, nach ihrem Ausscheiden aus dem Nationalrat wiederum in diesen zurückzukehren. Für die Grünen bleibt als Hoffnung das Beispiel der deutschen Grünen, denen dieses Kunststück gelang.

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Die SPÖ ist tot! Lang lebe die SPÖ!
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist die Philosophie der SPÖ? Was ist die grün-blaue Zange und wieso befindet sich die Partei freiwillig in einer ÖVP-Zwangsehe? Oft tot gesagt bleibt die SPÖ das ewige Steh-Auf-Manderl der österreichischen Politik. Ich habe immer gesagt: Bruno Kreisky hat viel dickere Nadelstreifen als ich. -Franz Vranitzky Zum Beispiel der Klubobmann: Das ist ein absolutistisch herrschender Fürst! -Josef Broukal

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Nur ein Zwischenspiel (?)
47,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die österreichischen Grünen gehörten seit ihrem Einzug in den Nationalrat 1986 zu den erfolgreichsten Grün-Parteien Europas. Der Einzug in sechs Landesregierungen und, als Höhepunkt der Parteigeschichte, der erfolgreiche Bundespräsidentschaftswahlkampf 2016, schienen die Erfolgsgeschichte zu bestätigen. Innerhalb eines Jahres erfolgte jedoch auf Grund innerparteilicher Krisen, eines Führungswechsels an der Spitze der Partei und einer Parteispaltung mit dem Ausscheiden aus dem Nationalrat der Absturz aus lichten Höhen in die drohende politische Bedeutungslosigkeit. Noch keiner politischen Partei gelang es in Österreich, nach ihrem Ausscheiden aus dem Nationalrat wiederum in diesen zurückzukehren. Für die Grünen bleibt als Hoffnung das Beispiel der deutschen Grünen, denen dieses Kunststück gelang.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Vom Widerstand zur Wende
41,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer die Beziehungsgeschichte der österreichischen Grünen zur Europäischen Union rekapituliert, dem drängen sich kontrastreiche Bilder auf: Galt das real existierende Projekt der europäischen Einigung dem Mainstream der Bewegung einst als Inbegriff ökologischer, demokratischer und sozialer Verheerungen, so positioniert sich die Partei spätestens seit dem neuen Jahrtausend als entschiedene EU-Befürworterin. Ein Schlüsseljahr ist in diesem Zusammenhang 1994: Mit einer energischen Kampagne mobilisierten die Grünen gegen Österreichs EU-Beitritt, stimmten nach dem positiven Ergebnis der Volksabstimmung aber dem Beitrittsvertrag zu und lösten so einen Wandel der eigenen Europapolitik aus. Das vorliegende Buch analysiert die Hintergründe dieser Ereignisse: Warum stemmte sich eine Partei, die nicht zuletzt aus der Erkenntnis globaler (Umwelt-)Probleme entstand, gegen ein Projekt, das supranationale Politik zu realisieren versuchte? Welche Motive gaben den Ausschlag? Wie ist die Dynamik der grünen Debatte zu erklären, die zu heftigen Streitigkeiten in der Partei und einer rhetorischen Eskalation führte? Vollzogen die Grünen eine politische "Wende" oder standen sie stets auf dem Boden einer europafreundlichen Partei, die zwar die EU, aber nicht die Idee der Integration ablehnte?

Anbieter: Dodax
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot
Vom Widerstand zur Wende
43,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer die Beziehungsgeschichte der österreichischen Grünen zur Europäischen Union rekapituliert, dem drängen sich kontrastreiche Bilder auf: Galt das real existierende Projekt der europäischen Einigung dem Mainstream der Bewegung einst als Inbegriff ökologischer, demokratischer und sozialer Verheerungen, so positioniert sich die Partei spätestens seit dem neuen Jahrtausend als entschiedene EU-Befürworterin. Ein Schlüsseljahr ist in diesem Zusammenhang 1994: Mit einer energischen Kampagne mobilisierten die Grünen gegen Österreichs EU-Beitritt, stimmten nach dem positiven Ergebnis der Volksabstimmung aber dem Beitrittsvertrag zu und lösten so einen Wandel der eigenen Europapolitik aus. Das vorliegende Buch analysiert die Hintergründe dieser Ereignisse: Warum stemmte sich eine Partei, die nicht zuletzt aus der Erkenntnis globaler (Umwelt-)Probleme entstand, gegen ein Projekt, das supranationale Politik zu realisieren versuchte? Welche Motive gaben den Ausschlag? Wie ist die Dynamik der grünen Debatte zu erklären, die zu heftigen Streitigkeiten in der Partei und einer rhetorischen Eskalation führte? Vollzogen die Grünen eine politische "Wende" oder standen sie stets auf dem Boden einer europafreundlichen Partei, die zwar die EU, aber nicht die Idee der Integration ablehnte?

Anbieter: Dodax AT
Stand: 21.01.2020
Zum Angebot