Angebote zu "Zweiten" (585 Treffer)

Kategorien

Shops

Eine Partei in ihrer Region
3,84 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Sozialdemokratie von ihren Anfängen bis heute ist eng verflochten mit der Geschichte der arbeitenden Menschen und ihrer Familien. Der erste Teil dieses Lesebuches handelt deshalb von Arbeit und Leben in der Region. Im zweiten Teil wird die Geschichte der Partei und ihrer Politik im westlichen Westfalen thematisiert, wobei auch die überregionalen politischen Zusammenhänge in den Blick kommen. Das unverwechselbare regionale Profil der Partei zeigt sich im Profil ihrer Mitglieder und bekannter Persönlichkeiten, die im dritten Teil dargestellt werden. Bezugspunkt des Buches ist die Partei der Gegenwart mit ihren Problemen und Chancen, die deshalb anschließend zur Sprache kommen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wählen Altruisten anders?
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Persönlichkeit färbt den Blick, durch den wir die Welt betrachten. Es erscheint daher einleuchtend, dass die Persönlichkeit eines Menschen dessen politische Orientierung bedeutend beeinflusst. Die vorliegende Arbeit setzt sich damit auseinander, inwiefern Altruismus als Persönlichkeitsmerkmal einen Einfluss auf die Entscheidung des Wählers für oder gegen eine bestimmte Partei nimmt. Zur empirischen Überprüfung dieses Zusammenhangs wurde eine Studie durchgeführt, in der sowohl Persönlichkeitsmerkmale der Teilnehmer als auch deren Wahlintention vor der Bundestagswahl 2009 und deren Wahlentscheidung nach der Bundestagswahl 2009 erfasst wurden. Um ein differenzierteres Bild zu erhalten, wurden im zweiten Schritt die Identifikation des Wählers mit der gewählten Partei, seine Überzeugung vom Parteiprogramm sowie den führenden Kandidaten der gewählten Partei und die Herkunft des Wählers (alte oder neue Bundesländer) in die Analysen einbezogen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Mit Recht gegen rechts
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals in der deutschen Nachkriegsgeschichte begann 2016 zum zweiten Mal ein Verbotsverfahren gegen dieselbe Partei: Der Bundesrat hatte beim Verfassungsgericht beantragt, die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) als verfassungswidrige Organisation zu verbieten. Erst 13 Jahre zuvor war der erste NPD-Prozess geplatzt, weil die Partei von V-Männern der Inlandsgeheimdienste unterwandert gewesen war. Dies galt auch schon für die in den 1950er Jahren aktive Sozialistische Reichspartei (SRP), deren Auflösung die Verfassungsrichter 1952 dennoch angeordnet hatten.Anhand dieser beiden Parteien untersucht Peter Maxwill die Entwicklung des Parteienverbots und des organisierten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik nach 1945. Die Studie zeigt, dass es weniger Gerichte und Gesetze waren, die den Verlauf von Verbotsverfahren geprägt haben - sondern vor allem die Debatten unter Wissenschaftlern, Journalisten und Politikern.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Eine Partei in ihrer Region
3,87 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Geschichte der Sozialdemokratie von ihren Anfängen bis heute ist eng verflochten mit der Geschichte der arbeitenden Menschen und ihrer Familien. Der erste Teil dieses Lesebuches handelt deshalb von Arbeit und Leben in der Region. Im zweiten Teil wird die Geschichte der Partei und ihrer Politik im westlichen Westfalen thematisiert, wobei auch die überregionalen politischen Zusammenhänge in den Blick kommen. Das unverwechselbare regionale Profil der Partei zeigt sich im Profil ihrer Mitglieder und bekannter Persönlichkeiten, die im dritten Teil dargestellt werden. Bezugspunkt des Buches ist die Partei der Gegenwart mit ihren Problemen und Chancen, die deshalb anschließend zur Sprache kommen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Wählen Altruisten anders?
33,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Unsere Persönlichkeit färbt den Blick, durch den wir die Welt betrachten. Es erscheint daher einleuchtend, dass die Persönlichkeit eines Menschen dessen politische Orientierung bedeutend beeinflusst. Die vorliegende Arbeit setzt sich damit auseinander, inwiefern Altruismus als Persönlichkeitsmerkmal einen Einfluss auf die Entscheidung des Wählers für oder gegen eine bestimmte Partei nimmt. Zur empirischen Überprüfung dieses Zusammenhangs wurde eine Studie durchgeführt, in der sowohl Persönlichkeitsmerkmale der Teilnehmer als auch deren Wahlintention vor der Bundestagswahl 2009 und deren Wahlentscheidung nach der Bundestagswahl 2009 erfasst wurden. Um ein differenzierteres Bild zu erhalten, wurden im zweiten Schritt die Identifikation des Wählers mit der gewählten Partei, seine Überzeugung vom Parteiprogramm sowie den führenden Kandidaten der gewählten Partei und die Herkunft des Wählers (alte oder neue Bundesländer) in die Analysen einbezogen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Mit Recht gegen rechts
30,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Erstmals in der deutschen Nachkriegsgeschichte begann 2016 zum zweiten Mal ein Verbotsverfahren gegen dieselbe Partei: Der Bundesrat hatte beim Verfassungsgericht beantragt, die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) als verfassungswidrige Organisation zu verbieten. Erst 13 Jahre zuvor war der erste NPD-Prozess geplatzt, weil die Partei von V-Männern der Inlandsgeheimdienste unterwandert gewesen war. Dies galt auch schon für die in den 1950er Jahren aktive Sozialistische Reichspartei (SRP), deren Auflösung die Verfassungsrichter 1952 dennoch angeordnet hatten.Anhand dieser beiden Parteien untersucht Peter Maxwill die Entwicklung des Parteienverbots und des organisierten Rechtsextremismus in der Bundesrepublik nach 1945. Die Studie zeigt, dass es weniger Gerichte und Gesetze waren, die den Verlauf von Verbotsverfahren geprägt haben - sondern vor allem die Debatten unter Wissenschaftlern, Journalisten und Politikern.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das kurze Jahrhundert
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nach dem Ende der Monarchie kam es 1918 auch im neu erstandenen Österreich zur Gründung einer Kommunistischen Partei. 90 Jahre später soll das Buch eines prominenten Mitglieds und Gestalters der KPÖ ein kritisches Resümee ziehen. Walter Baier, über ein Jahrzehnt Bundesvorsitzender der KPÖ und seit 1973 Mitglied, hat diese Partei ein gutes Stück ihres Weges begleitet und schildert nun in seinem Buch ihre wechselhafte Geschichte. Nach den Anfängen während einer weltweiten Wirtschaftskrise, wurde die KPÖ besonders im Widerstand gegen den Nationalsozialismus von 1938 bis 1945 zu einer führenden Trägerin humanistischer Ideen, deren Mitglieder sich nicht vor Verfolgung scheuten und häufig sogar mit dem Tod bezahlten. Nach dem Zweiten Weltkrieg zählte die KPÖ zu den drei Gründungsparteien der Zweiten Republik und wies über 130 000 Mitglieder auf. Danach begann ein neuerlicher Abstieg zur Kleinpartei. Das Buch versucht Antworten auf die Verwicklung des österreichischen Kommunismus in den Stalinismus, erhellt die lange Zeit als kontroversiell geltende Finanzstruktur und vernetzt die Geschichte des österreichischen Kommunismus mit internationalen Entwicklungen.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Das kurze Jahrhundert
22,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Kurz nach dem Ende der Monarchie kam es 1918 auch im neu erstandenen Österreich zur Gründung einer Kommunistischen Partei. 90 Jahre später soll das Buch eines prominenten Mitglieds und Gestalters der KPÖ ein kritisches Resümee ziehen. Walter Baier, über ein Jahrzehnt Bundesvorsitzender der KPÖ und seit 1973 Mitglied, hat diese Partei ein gutes Stück ihres Weges begleitet und schildert nun in seinem Buch ihre wechselhafte Geschichte. Nach den Anfängen während einer weltweiten Wirtschaftskrise, wurde die KPÖ besonders im Widerstand gegen den Nationalsozialismus von 1938 bis 1945 zu einer führenden Trägerin humanistischer Ideen, deren Mitglieder sich nicht vor Verfolgung scheuten und häufig sogar mit dem Tod bezahlten. Nach dem Zweiten Weltkrieg zählte die KPÖ zu den drei Gründungsparteien der Zweiten Republik und wies über 130 000 Mitglieder auf. Danach begann ein neuerlicher Abstieg zur Kleinpartei. Das Buch versucht Antworten auf die Verwicklung des österreichischen Kommunismus in den Stalinismus, erhellt die lange Zeit als kontroversiell geltende Finanzstruktur und vernetzt die Geschichte des österreichischen Kommunismus mit internationalen Entwicklungen.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot
Hellenika. Jahrbuch für griechische Kultur und ...
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Griechische Migration in Vergangenheit und Gegenwart, die auf das antike Sparta zurückgreifende Symbolik der Partei der "Goldenen Morgenröte", die Kykladeninsel Amorgos, einst Ziel von Entwicklungshilfe deutsch-griechischer Gesellschaften, im Zweiten Weltkrieg, der griechische Freiheitskampf und die aktuelle Krise in Griechenland sind Themen dieses Jahrbuches. Sie werden ergänzt durch ausgewählte Beispiele moderner griechischer Literatur in Übersetzung sowie Besprechung zahlreicher Neuerscheinungen von Büchern zu Griechenland und aus dem Griechischen übersetzter Bücher.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.01.2020
Zum Angebot