Angebote zu "Visionen" (24 Treffer)

Kategorien

Shops

Hören Sie gut zu und wiederholen Sie: Wie ich e...
0,33 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: Hören Sie gut zu und wiederholen Sie! Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der Besten Partei, entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hören Sie gut zu und wiederholen Sie: Wie ich e...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: Hören Sie gut zu und wiederholen Sie! Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der Besten Partei, entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: reBuy
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Das Partei-Buch
11,30 € *
ggf. zzgl. Versand

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Außer uns." Die ParteiFast zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer versucht eine schmierige kleine populistische Oppositionspartei, in Deutschland die Macht zu übernehmen und das Land wieder zu teilen!Als Titanic-Chefredakteur hat Martin Sonneborn im August 2004 Die Partei gegründet, um die Mauer wieder aufzubauen. Wenige Wochen später ergaben Forsa-Umfragen, dass 21 Prozent der Bundesbürger sich mit diesem Vorhaben identifizieren können. Heute hat Die Partei über 8000 Mitglieder in Ost und West und immer noch erklären Leute: "Schon mein Großvater war in der Partei, ich möchte auch zu euch!"Das politische Handwerk hat Martin Sonneborn von der Pike auf gelernt: Zuerst ist er in sämtliche deutsche Parteien eingetreten (lediglich NPD und DVU wollten ihn wegen seiner Aktionen gegen Nazis nicht aufnehmen). Dann führt er mit seiner Titanic-Redaktion undercover medienwirksame Wahlkämpfe im Namen der Hessen-CDU ("Die Ausländer sind da. Schöne Scheiße. Ihre CDU"), der Möllemann-FDP ("Judenfrei und Spaß dabei!") und der Bayern-SPD ("Wir geben auf. SPD").Auch die Aktionen der Partei - Mauerbau am 9. November an der innerdeutschen Grenze (mithilfe der IG Bau), Ebay-Versteigerung von TV-Wahlwerbespots zur Bundestagswahl, Staatsbesuch in Georgien (mit Kniefall und Kranzniederlegung), Kanzlerkandidatinnen-Casting vor 800 Zuschauern ("Wir suchen junge, hübsche Frauen mit politischen Visionen") - sind stets von Medieninteresse begleitet.Das Buch vom unaufhaltsamen Aufstieg der Partei ist ein unentbehrliches Brevier für jeden, der in Deutschland an die Macht möchte: Lustiger als das CDU-Parteibuch, auflagenstärker als das SPD-Parteibuch, seriöser als die gesamte FDP!"Martin Sonneborn ist ein Partisan der Parodie." Die Welt"Nach der Lektüre können Sie Ihre eigene Partei gründen und in Deutschland die Macht übernehmen. Darauf gebe ich Ihnen mein Ehrenwort - ich wiederhole: mein Ehrenwort." Martin Sonneborn, Bundesvorsitzender Die PARTEI

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Das Partei-Buch
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

"Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen. Außer uns." Die ParteiFast zwanzig Jahre nach dem Fall der Mauer versucht eine schmierige kleine populistische Oppositionspartei, in Deutschland die Macht zu übernehmen und das Land wieder zu teilen!Als Titanic-Chefredakteur hat Martin Sonneborn im August 2004 Die Partei gegründet, um die Mauer wieder aufzubauen. Wenige Wochen später ergaben Forsa-Umfragen, dass 21 Prozent der Bundesbürger sich mit diesem Vorhaben identifizieren können. Heute hat Die Partei über 8000 Mitglieder in Ost und West und immer noch erklären Leute: "Schon mein Großvater war in der Partei, ich möchte auch zu euch!"Das politische Handwerk hat Martin Sonneborn von der Pike auf gelernt: Zuerst ist er in sämtliche deutsche Parteien eingetreten (lediglich NPD und DVU wollten ihn wegen seiner Aktionen gegen Nazis nicht aufnehmen). Dann führt er mit seiner Titanic-Redaktion undercover medienwirksame Wahlkämpfe im Namen der Hessen-CDU ("Die Ausländer sind da. Schöne Scheiße. Ihre CDU"), der Möllemann-FDP ("Judenfrei und Spaß dabei!") und der Bayern-SPD ("Wir geben auf. SPD").Auch die Aktionen der Partei - Mauerbau am 9. November an der innerdeutschen Grenze (mithilfe der IG Bau), Ebay-Versteigerung von TV-Wahlwerbespots zur Bundestagswahl, Staatsbesuch in Georgien (mit Kniefall und Kranzniederlegung), Kanzlerkandidatinnen-Casting vor 800 Zuschauern ("Wir suchen junge, hübsche Frauen mit politischen Visionen") - sind stets von Medieninteresse begleitet.Das Buch vom unaufhaltsamen Aufstieg der Partei ist ein unentbehrliches Brevier für jeden, der in Deutschland an die Macht möchte: Lustiger als das CDU-Parteibuch, auflagenstärker als das SPD-Parteibuch, seriöser als die gesamte FDP!"Martin Sonneborn ist ein Partisan der Parodie." Die Welt"Nach der Lektüre können Sie Ihre eigene Partei gründen und in Deutschland die Macht übernehmen. Darauf gebe ich Ihnen mein Ehrenwort - ich wiederhole: mein Ehrenwort." Martin Sonneborn, Bundesvorsitzender Die PARTEI

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Umbauland
12,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tat man in der Bundesrepublik alles, um einen nationalen Sonderweg zu vermeiden. Selbst wenn ein neuer Patriotismus gefordert wurde, geschah das in der Absicht, Deutschland als westliche Demokratie endlich restlos zu normalisieren. Doch damit sich Deutschland gegen die wachsende internationale Konkurrenz behaupten kann, braucht es Standortvorteile, die einmalig und möglichst schwer nachzuahmen sind. So zwingt gerade die Globalisierung zur Suche nach spezifisch deutschen Visionen. In seinem Buch "Umbauland" formuliert Ingo Niermann zehn provozierend einfache Vorhaben, wie es mit Deutschland doch noch klappen kann, unter anderem eine neue Grammatik, eine Bodenreform, eine neue Partei und das größte Bauwerk der Welt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Umbauland
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs tat man in der Bundesrepublik alles, um einen nationalen Sonderweg zu vermeiden. Selbst wenn ein neuer Patriotismus gefordert wurde, geschah das in der Absicht, Deutschland als westliche Demokratie endlich restlos zu normalisieren. Doch damit sich Deutschland gegen die wachsende internationale Konkurrenz behaupten kann, braucht es Standortvorteile, die einmalig und möglichst schwer nachzuahmen sind. So zwingt gerade die Globalisierung zur Suche nach spezifisch deutschen Visionen. In seinem Buch "Umbauland" formuliert Ingo Niermann zehn provozierend einfache Vorhaben, wie es mit Deutschland doch noch klappen kann, unter anderem eine neue Grammatik, eine Bodenreform, eine neue Partei und das größte Bauwerk der Welt.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hören Sie gut zu und wiederholen Sie
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist - und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: "Hören Sie gut zu und wiederholen Sie!" Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der "Besten Partei", entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen - und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Hören Sie gut zu und wiederholen Sie
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Jón Gnarr: Künstler, Komiker, Anarchist - und Bürgermeister einer europäischen Hauptstadt. In seiner unterhaltsamen Streitschrift beschreibt er seinen Weg vom selbsternannten Anarcho und Gründer einer Spaßpartei in die Niederungen des kommunalpolitischen Alltags. Hören Sie gut zu und schärfen Sie ihr politisches Bewusstsein!Ein Satz im Deutschunterricht hat sich Jón Gnarr besonders eingeprägt: "Hören Sie gut zu und wiederholen Sie!" Zuhören ist eine Kunst, auch wenn sie in der Politik oft nicht sehr ausgeprägt ist. Gnarr lehrt sie uns und sich. Was als künstlerisches Projekt begann, die Gründung der "Besten Partei", entwickelte sich für den Allround-Künstler spätestens nach seiner Wahl zum Bürgermeister von Reykjavík zur Lebensaufgabe: Wie kann man in einer Gesellschaft etwas verändern, ohne sich selbst zu verändern? Mit bewundernswerter Offenheit beschreibt Jón Gnarr seinen Werdegang, seine Visionen - und die Fehler, die er bislang gemacht hat.

Anbieter: buecher
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot
Helmut Schmidt, Gerhard Schröder und die SPD - ...
32,95 € *
ggf. zzgl. Versand

"Helmut Schmidt war der beste CDU-Kanzler, den wir je hatten." Diesen Satz hört man auch heute noch oft. Warum hatte der Hanseat solche Probleme mit seiner eigenen Partei, der SPD? Und warum erging es Gerhard Schröder ähnlich? Helmut Schmidt und Gerhard Schröder wurden beide von ihrer Partei eher akzeptiert denn geliebt. Ganz im Gegensatz zu Willy Brandt, der noch immer eine Ikone der Sozialdemokratie ist. Die SPD braucht eine sanfte Führerfigur mit Visionen. Helmut Schmidt meint: "Wer Visionen hat, der sollte zum Arzt gehen." Erträgt die SPD einen machtbewussten Kanzler wie Schröder oder Schmidt, um an der Regierung bleiben zu können? Und darf ein solcher Kanzler im Druck zwischen Regierungszwang und Parteiwollen gleichzeitig Parteivorsitzender sein? In meiner Arbeit, die Anfang 2005 noch während der Regierung Schröder entstanden ist, untersuche ich die Regierungszeit Helmut Schmidts und Gerhard Schröders zunächst im allgemeinen und stelle dann für jeden Kanzler je ein konkretes innen- und außenpolitisches Problem vor, das zwischen ihnen und der SPD-Fraktion geherrscht hat. Ich versuche ebenfalls zu klären, ob die Probleme Helmut Schmidts und Gerhard Schröders persönlicher oder struktureller Natur sind. Am Ende, soviel sei verraten, werden sich beide Männer zu den Sozialdemokraten bekennen.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.04.2020
Zum Angebot