Angebote zu "Wahlversprechen" (13 Treffer)

eBook Parteien und ihre Wahlversprechen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katrin Praprotnik analysiert die Wahlversprechen der Parteien in Österreich zwischen 1990 und 2013. Sie betrachtet das politische Angebot von Parteien im Wahlkampf, das inhaltliche Ergebnis von Koalitionsverhandlungen sowie die politische Bilanz von

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 04.01.2018
Zum Angebot
Praprotnik, Katrin: Parteien und ihre Wahlversp...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Parteien und ihre WahlversprechenEinblicke in die Politikgestaltung in ÖsterreichTaschenbuchvon Katrin PraprotnikEAN: 9783658162702Einband: Kartoniert / BroschiertBeilage: BookErscheinungsjahr: 2016Sprache: DeutschSeiten: 262Abbildungen: 25 schwarz-w

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 12.01.2018
Zum Angebot
Parteien und ihre Wahlversprechen als Buch von ...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Parteien und ihre Wahlversprechen:Einblicke in die Politikgestaltung in Österreich. 1. Aufl. 2017 Katrin Praprotnik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 26.12.2017
Zum Angebot
Parteien und ihre Wahlversprechen - Einblicke i...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Katrin Praprotnik analysiert die Wahlversprechen der Parteien in Österreich zwischen 1990 und 2013. Sie betrachtet das politische Angebot von Parteien im Wahlkampf, das inhaltliche Ergebnis von Koalitionsverhandlungen sowie die politische Bilanz von Regierungen. Die Studie zeigt, dass Parteien nach der Umsetzung ihrer Wahlversprechen streben. Ihr Erfolg hängt jedoch vor allem von den institutionellen Rahmenbedingungen (wie etwa einer späteren Regierungsbeteiligung im Allgemeinen oder der Verantwortung über das relevante Ministerium im Besonderen), den Charakteristika eines Wahlversprechens (wie etwa Versprechungen über die Beibehaltung des aktuellen Zustands und damit über die Verhinderung einer Reform) sowie den vorhandenen externen Ressourcen (wie etwa einer guten wirtschaftlichen Entwicklung) ab. Dr. Katrin Praprotnik arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Fachgebiet für Politikwissenschaft an der Universität Hamburg. Ihre Forschungsinteressen umfassen Parteien, Parteienwettbewerb, Koalitionsregierungen, politische Repräsentation, Österreichische Politik sowie politische Reformprozesse.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Praprotnik, Katrin: Parteien und ihre Wahlversp...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.11.2016Medium: TaschenbuchEinband: Kartoniert / BroschiertTitel: Parteien und ihre WahlversprechenTitelzusatz: Einblicke in die Politikgestaltung in OesterreichAutor: Praprotnik, KatrinVerlag: Gabler, Betriebswirt.-Vlg // Spring

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 18.01.2018
Zum Angebot
Parteien und ihre Wahlversprechen als eBook Dow...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Parteien und ihre Wahlversprechen:Einblicke in die Politikgestaltung in Österreich. 1. Aufl. 2017 Katrin Praprotnik, Katrin Praprotnik

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Steuerschätzung versus Wahlversprechen
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Steuerschätzung geht für das Wahljahr von Mindereinnahmen in Höhe von 40 Milliarden Euro aus. Dennoch fordern die Parteien Entlastungen für die Bürger auf unterschiedliche Weise. Experten sind sich uneins; die einen sind für Steuersenkungen, andere wollen beispielsweise die Mehrwertsteuer erhöhen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Ursachen des wechselnden Wählerverhältnisse...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches System Deutschlands, Note: 91% (A), , Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Studie bezweckt, eine Antwort auf die folgende Forschungsfrage zu finden: Warum sind bestimmte Parteien in Deutschland bei den Wahlen erfolgreich und die anderen nicht? Hieraus folgt, dass die abhängige Variable (AV) als der erzielte Erfolg einer Partei bei den Wahlen auf Bundesebene definiert wird. Der erste zu behandelnde Faktor ist das Wahlversprechen. Als Indikator werden Bundeswahlprogramme der Partei betrachtet und dann werden Statistiken, die ihren Schwerpunkten entsprechen, analysiert. Die zweite Variable, die die Wahlergebnisse beeinflussen kann, sind Massenmedien und soziale Netzwerke. Als Indikatoren dafür dient die Aktivität in sozialen Netzwerken, die durch die Anzahl von Posts und Tweets darin laut einer Studie der Konrad-Adenauer-Stiftung gemessen wird. Um den Zusammenhang zwischen der AV und den UVs festzustellen, werden in dieser Forschung zwei Hypothesen überprüft. Die erste Hypothese lautet: Je mehr Wahlversprechen nicht gehalten werden, desto mehr Wähler verlieren das Vertrauen zur Partei und desto weniger Sitze hat die Partei im Parlament. Die zweite Hypothese besteht darin: Je mehr die Tätigkeit der Partei in sozialen Netzwerken beleuchtet und diskutiert wird, desto mehr Wähler beschließen, dieser Partei ihre Stimme zu geben.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Habe fertig ... typisch deutsch! ... oder was?
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Auch wenn der Nachname sich fremd anhört, so steckt im Autor ein echter Westfale. In seinem Erstlingswerk hat Jörg Lachance einen Blick aus der kanadischen Ferne auf sein heimatliches Deutschland geworfen, um das Selbstbildnis der Deutschen nicht schulmeisterlich, sondern einmal auf eine leichte Art und Weise aufzuzeigen. Und so werden in seinem Buch aktuelle und brisante Themen- und Politikgebiete wie Gesundheit und Soziales, die Rentenpolitik, Erziehung und Wissenschaften sowie nicht zuletzt das Drama Euro durchaus nachdenklich, aber dennoch mit einem Lächeln beleuchtet! Habe fertig ... typisch deutsch! ... oder was? Mit Humor und zuweilen gar ein wenig ironisch verfasst. So macht das Lesen Spaß! In 2011/12 stehen in zehn Bundesländern Landes- und Kreistagswahlen an. Die Parteien blasen zum Halali. Die Jagd auf Wählerstimmen ist schonungslos freigegeben. Die deutschen Wähler einmal wach zu rütteln, Wahlversprechungen nicht blauäugig als bare Münze zu nehmen und Parteikonzepte auch auf den Tenor der Atompolitik kritisch zu betrachten, rät der Jungautor dem Leser an! Und stolz sollten die Deutschen auch ruhig einmal auf sich selbst sein! Denn so wie Deutschland heute in der Welt dasteht, haben es die Deutschen nicht allein der Nachkriegspolitik der vergangenen Jahrzehnte zu verdanken.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Einstellung und Verhalten in der Wahlsituation....
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,3, Universität Stuttgart (Institut für Sozialwissenschaften), Veranstaltung: Soziologische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit widmet sich der Frage, wie politische Einstellungen verändert werden können und ob sich daraus entsprechendes Wahlverhalten voraussagen lässt. In der Politik wird häufig versucht, Personen für sich zu gewinnen. Durch Auftritte in Shows, Wahlversprechen und Darstellungen auf Plakaten wollen Politiker die Einstellung von Wählern dahingehend verändern, dass sie und ihre Partei gewählt werden. Wie aber gelingt es ihnen, das Verhalten bei der Wahl zu beeinflussen? Kann es überhaupt gelingen? Zunächst wird betrachtet, was Einstellungen überhaupt sind. Anschließend folgt ein Kapitel mit dem Fokus auf den Zusammenhang zwischen Einstellung und Verhalten. Dahingehend wird untersucht, was die Vorhersagekraft von Einstellung auf Verhalten verbessert und ob sich eine generelle Korrelation zwischen den beiden Variablen im Bereich der politischen Wahl erkennen lässt. In Kapitel Drei geht es dann darum, mithilfe der Theorie der persuasiven Kommunikation Strategien für Einstellungsveränderungen herauszuarbeiten. Diese werden anhand es Modells der Elaborationswahrscheinlichkeit auf dem zentralen und dem peripheren Weg dargestellt. Abschließend folgt das Fazit.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot