Angebote zu "Wagner" (15 Treffer)

Eine Partei gibt sich auf - Ingo Wagner
0,88 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 2004

Anbieter: reBuy.de
Stand: 15.05.2018
Zum Angebot
Rentenpolitik politischer Parteien in der Bunde...
74,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(74,00 € / in stock)

Rentenpolitik politischer Parteien in der Bundesrepublik:Ein Diskussionsbeitrag zum Informationsgehalt von Theorien über politische Parteien Bernd Wagner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Rentenpolitik politischer Parteien - Ein Diskus...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Rentenpolitik politischer Parteien - Ein Diskussionsbeitrag zur Parteientheorie: Bernd Wagner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Rentenpolitik politischer Parteien - Ein Diskus...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Rentenpolitik politischer Parteien - Ein Diskussionsbeitrag zur Parteientheorie:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Bernd Wagner

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Fokus Gesundheitspolitik als eBook Download von...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,49 € / in stock)

Fokus Gesundheitspolitik:Die kommende Legislaturperiode aus Sicht der Akteure und der Parteien Clarissa Kurscheid, Albrecht Kloepfer, Sophia V. M. Wagner, Nicole Balke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Fokus Gesundheitspolitik als Buch von Clarissa ...
9,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,90 € / in stock)

Fokus Gesundheitspolitik:Die kommende Legislaturperiode aus Sicht der Akteure und der Parteien Clarissa Kurscheid, Albrecht Kloepfer, Sophia V. M. Wagner, Nicole Balke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Rosen & Kriege
16,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Im neuen Buch der bekannten Rechtsanwältin und Autorin Astrid Wagner geht es um Beziehungsdramen, Rosenkriege und Verbrechen aus Leidenschaft. Es sind authentische Fälle, oft mit unerwarteten Wendungen. Sie handeln von enttäuschter Liebe, von Gier und von Rache, von dunklen Familiengeheimnissen, von kranker Sexualität, vom Leben und vom Tod: Wozu sind Menschen fähig, die ihrem Partner verfallen sind? Wie ist das, wenn aus Liebe abgrundtiefer Hass wird? Wie weit gehen Menschen, wenn sie ihren Partner vernichten wollen? Eine junge Frau ersticht ihren viel älteren Liebhaber - Folge eines psychischen Traumas, ausgelöst durch perversen Sex? Wie kann es geschehen, dass ein alkoholkranker und gewalttätiger Ehemann als geheilt entlassen wird - mit entsetzlichen Folgen? Kinder werden vom eigenen Vater in ein Kriegsland entführt - gibt es da noch Hoffnung? Leben Anwälte gefährlich, wenn sie in einem emotionsgeladenen Scheidungsprozess vertreten? Astrid Wagner liefert keine vorgefertigten Antworten, sie ergreift nicht Partei. Sie bringt die Fakten - freilich so mitreißend erzählt, dass man das Buch nicht mehr weglegen mag, bevor man es ausgelesen hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Die bekanntesten Werke von Gabriele D´Annunzio ...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese Ausgabe der Werke von Gabriele D´Annunzio wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Dieses eBook ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Gabriele D´Annunzio (1863-1938) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus. Er gilt als ein Ideengeber für den italienischen Faschismus und als einer der Mentoren Benito Mussolinis, ohne allerdings jemals bekennender Faschist oder Mitglied der Faschistischen Partei gewesen zu sein. Unter dem Einfluss insbesondere von Friedrich Nietzsche, Arthur Schopenhauer und Richard Wagner widmete sich D´Annunzio sowohl in seinen Romanen (zum Beispiel Il Piacere, deutsch Lust, 1889) und Dramen als auch in seinem lyrischen Werk der Sinneslust und der Idee des ´´Übermenschen´´, wobei er Empfindungen in wortgewaltiger Sprache zum Ausdruck brachte. D´Annunzios ästhetisierender Stil spiegelt sein romantisches Wesen und seinen bewegten Lebenswandel wider, was heutzutage aber größtenteils überladen wirkt. Vom Ästhetizismus D´Annunzios zeugt auch seine Villa am Gardasee, die heute ein Museum beheimatet. Inhalt: Feuer San Pantaleone Der Held Sancho Panzas Tod Candias Ende Der Brückenkrieg An die Lorbeeren Trost Der Betrug Eine Erinnerung Ein Traum Der Regen im Pinienhain Essays: Gabriele d´Annunzio (Hugo von Hofmannsthal) D´Annunzio stiftet ein Denkmal (Carl von Ossietzky) Gabriele D´Annunzio (Hanns Heinz Ewers) Der Fall D´Annunzio: Das Ende einer Komödie (Carl von Ossietzky)

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2018
Zum Angebot
Heißes Blut (Komplette deutsche Ausgabe) (eBook...
0,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. Die Ausgabe ist mit interaktiven Inhalt und Begleitinformationen versehen, einfach zu navigieren und gut gegliedert. Gabriele D´Annunzio (1863-1938) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus. Er gilt als ein Ideengeber für den italienischen Faschismus und als einer der Mentoren Benito Mussolinis, ohne allerdings jemals bekennender Faschist oder Mitglied der Faschistischen Partei gewesen zu sein. Unter dem Einfluss insbesondere von Friedrich Nietzsche, Arthur Schopenhauer und Richard Wagner widmete sich D´Annunzio sowohl in seinen Romanen (zum Beispiel Il Piacere, deutsch Lust, 1889) und Dramen als auch in seinem lyrischen Werk der Sinneslust und der Idee des ´´Übermenschen´´, wobei er Empfindungen in wortgewaltiger Sprache zum Ausdruck brachte. D´Annunzios ästhetisierender Stil spiegelt sein romantisches Wesen und seinen bewegten Lebenswandel wider, was heutzutage aber größtenteils überladen wirkt. Vom Ästhetizismus D´Annunzios zeugt auch seine Villa am Gardasee, die heute ein Museum beheimatet. Aus dem Buch: ´´Sie selbst war über jeden Verdacht erhaben, denn sie hatte in dieser Familie fünfzehn Jahre lang Proben von Ehrlichkeit und Treue abgelegt. Sie war mit Donna Cristina nach deren Hochzeit gleichsam als ein Bestandteil der Aussteuer von Ortona gekommen und besaß nun im Hause unter dem Schutze ihrer Herrin ein gewisses Ansehen. Sie steckte voll von religiösem Aberglauben und war ihrem Schutzheiligen und seiner Kirche blind ergeben, - dabei war sie verschlagen wie selten eine.´´ Inhalt: Der Held Sancho Panzas Tod Der Brückenkrieg Candias Ende San Pantaleone

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2018
Zum Angebot
Gesammelte Werke: Novellen + Roman + Gedichte +...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: ´´Gesammelte Werke: Novellen + Roman + Gedichte + Essays (Vollständige deutsche Ausgaben)´´ ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Gabriele D´Annunzio (1863-1938) war ein italienischer Schriftsteller und Dichter des Fin de Siècle und spätromantischer Vertreter des Symbolismus. Er gilt als ein Ideengeber für den italienischen Faschismus und als einer der Mentoren Benito Mussolinis, ohne allerdings jemals bekennender Faschist oder Mitglied der Faschistischen Partei gewesen zu sein. Unter dem Einfluss insbesondere von Friedrich Nietzsche, Arthur Schopenhauer und Richard Wagner widmete sich D´Annunzio sowohl in seinen Romanen (zum Beispiel Il Piacere, deutsch Lust, 1889) und Dramen als auch in seinem lyrischen Werk der Sinneslust und der Idee des ´´Übermenschen´´, wobei er Empfindungen in wortgewaltiger Sprache zum Ausdruck brachte. D´Annunzios ästhetisierender Stil spiegelt sein romantisches Wesen und seinen bewegten Lebenswandel wider, was heutzutage aber größtenteils überladen wirkt. Vom Ästhetizismus D´Annunzios zeugt auch seine Villa am Gardasee, die heute ein Museum beheimatet. Inhalt: Feuer San Pantaleone Der Held Sancho Panzas Tod Candias Ende Der Brückenkrieg An die Lorbeeren Trost Der Betrug Eine Erinnerung Ein traum Der Regen im Pinienhain Essays: Gabriele d´Annunzio (Hugo von Hofmannsthal) D´Annunzio stiftet ein Denkmal (Carl von Ossietzky) Gabriele D´Annunzio (Hanns Heinz Ewers) Der Fall D´Annunzio: Das Ende einer Komödie (Carl von Ossietzky)

Anbieter: buecher.de
Stand: 15.06.2018
Zum Angebot