Angebote zu "Reputation" (5 Treffer)

Zur Reputation von Parteien als Buch von Oliver...
39,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,95 € / in stock)

Zur Reputation von Parteien:Reputationsmanagement deutscher Parteien in der Mediengesellschaft Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum-Verlag / Medienwissenschaften Oliver Pellarin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Zur Reputation von Parteien als eBook Download ...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,95 € / in stock)

Zur Reputation von Parteien:Reputationsmanagement deutscher Parteien in der Mediengesellschaft Oliver Pellarin

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Zur Reputation von Parteien - Reputationsmanage...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nie in der Geschichte der Bundesrepublik war das Vertrauen in die Parteien geringer. Gesellschaftliche Megatrends und eine ordentliche Portion Selbstverschulden haben dem Vertrauen in die politischen Parteien, ihrer Glaubwürdigkeit und ihrem Ruf stark geschadet. Zwar ist eine gesunde Skepsis gegenüber dem politischen System für eine Demokratie sinnvoll, Misstrauen und Gleichgültigkeit bedrohen jedoch die demokratische Grundordnung. Die deutschen Parteien stecken in einer chronischen Vertrauens- und Reputationskrise und haben bislang nur unzureichende Antworten auf diese komplexen Herausforderungen gegeben. Sie unterwerfen sich der Medienlogik, mediale Darstellungseffekte ersetzen politische Problemlösung. Reputation ist ein erfolgskritisches Unterscheidungsmerkmal, maßgeblich extern verortet und durch die Medien und Stakeholder determiniert - Aufbau und Pflege der Reputation müssen also genau dort ansetzen. Oliver Pellarin formuliert ein parteienspezifisches Reputationsmodell, das Grundlage für die Messung und Steuerung von Parteienreputation ist, und schließt damit eine klaffende Forschungslücke zum Reputationsmanagement, das sich bislang ausschließlich auf ökonomische Organisationen konzentriert hat.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Unternehmerbashing
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz aller hippen Start-up-Kultur - Unternehmer in Deutschland haben es schwer. Ihre Wahrnehmung in Medien, Öffentlichkeit und Politik leidet zunehmend und ihre Reputation ist auf einem Allzeit-Tief. Diese Streitschrift möchte mit zugespitzten Thesen die Debatte über das Unternehmerbild unserer Gesellschaft in Gang und neue Positionen und Sichtweisen einbringen. Das Werk beschreibt die acht Formen des Unternehmerbashings, belegt sie mit Beispielen und analysiert Grundhaltungen und Entwicklungen unserer Gesellschaft. Andreas Bachmeier porträtiert die Akteure, ihre Motive und ordnet die Zusammenhänge in den gesellschaftlichen und politischen Kontext ein. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Betrachtung der Kommunikation und der Medien. Dabei ergreift er stets Partei für den Unternehmer, verschont ihn aber auch nicht mit kritischen Lösungsvorschlägen. Eine fundierte, kluge Lektüre über das Unternehmerbild unserer Zeit.

Anbieter: buecher.de
Stand: 04.05.2018
Zum Angebot
Unternehmerbashing - Warum unsere Gesellschaft ...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Trotz aller hippen Start-up-Kultur - Unternehmer in Deutschland haben es schwer. Ihre Wahrnehmung in Medien, Öffentlichkeit und Politik leidet zunehmend und ihre Reputation ist auf einem Allzeit-Tief. Diese Streitschrift möchte mit zugespitzten Thesen die Debatte über das Unternehmerbild unserer Gesellschaft in Gang und neue Positionen und Sichtweisen einbringen. Das Werk beschreibt die acht Formen des Unternehmerbashings, belegt sie mit Beispielen und analysiert Grundhaltungen und Entwicklungen unserer Gesellschaft. Andreas Bachmeier porträtiert die Akteure, ihre Motive und ordnet die Zusammenhänge in den gesellschaftlichen und politischen Kontext ein. Eine wesentliche Rolle spielt dabei die Betrachtung der Kommunikation und der Medien. Dabei ergreift er stets Partei für den Unternehmer, verschont ihn aber auch nicht mit kritischen Lösungsvorschlägen. Eine fundierte, kluge Lektüre über das Unternehmerbild unserer Zeit. Dr. Andreas Bachmeier ist gelernter Wirtschaftsredakteur, Politikwissenschaftler und Kommunikationsberater. Sein Thema: Kommunikation im Dreieck von Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Vorstand der Engel & Zimmermann AG, einer Unternehmensberatung für Kommunikation in Gauting bei München.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 30.01.2018
Zum Angebot