Angebote zu "Recht" (516 Treffer)

Das Recht der Parteien - Prozessuale Rechtstell...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Das Recht der Parteien - Prozessuale Rechtstellung der Parteien: Ekkehard Passolt

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Various - Die Partei hat immer recht
3,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 18.04.2018
Zum Angebot
Das Parteiengesetz 2012. Auf dem Weg zu mehr Tr...
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,99 € / in stock)

Das Parteiengesetz 2012. Auf dem Weg zu mehr Transparenz und Rechtssicherheit im Recht der politischen Parteien: Markus Winkler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Europaskeptizismus von linken und rechten Parteien
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, Note: 1,0, Universität Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der europäische Integrationsprozess habe sich im vergangenen Jahrzehnt aufgrund eines verbreiteten Europaskeptizismus signifikant verlangsamt. Der Europaskeptizismus ersetze spätestens seit der Wirtschafts- und Finanzkrise zunehmend die bisherige stille Zustimmung der Bevölkerung zum europäischen Integrationsprozess, so haben in vielen Mitgliedstaaten der Europäischen Union bei den letzten Wahlen zum Europäischen Parlament 2014 diejenigen Parteien rasanten Zuspruch erhalten, die europaskeptische Einstellungen vertreten und sich für eine stärkere Renationalisierung Europas aussprechen. Die europaskeptischen Parteien seien äußerst heterogen und bilden ein breites Spektrum von linksaußen bis hin zu rechtsaußen ab, wobei der Europaskeptizismus vor allem bei Parteien an den politischen Rändern zu finden ist. Das populistische und extreme Agieren von linken und rechten Randparteien sei dabei ein essenzieller Aspekt im Prozess der Ausbreitung des Europaskeptizismus. Das Aufkommen des Europaskeptizismus wirke sich auch auf das bestehende Parteiensystem aus, weil die harten Forderungen und die Wahlerfolge dieser Randparteien die etablierten Parteien in Bezug auf nationale Politik und Europapolitik massiv unter Druck setzen. In Folge dessen, übernehmen die etablierten Parteien in zunehmendem Maße Teile der europaskeptischen Positionen. Insofern stelle die Ausbreitung des Europaskeptizismus eine bedrohliche Entwicklung für die Europäische Union dar. Es kann zwischen rechten und linken politischen Kräften und zwischen gemäßigten und harten europaskeptischen Parteien unterschieden werden. Die nachfolgenden Ausführungen sollen einen Eindruck über die europaskeptischen linken und rechten Parteien bzw. Parteigruppen und deren Gemeinsamkeiten und Unterschiede in Bezug auf ihren formulierten Europaskeptizismus verschaffen. Hierzu wird zunächst kurz der Begriff Europaskeptizismus erläutert, um anschließend zu erörtern, was unter linken und rechten politischen Parteien und Einstellungen zu verstehen ist, um im Anschluss die Kräfteverhältnisse der entsprechenden linken und rechten europaskeptischen Parteien und Parteigruppen im aktuellen Europäischen Parlament aufzuzeigen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Politische Parteien - Recht und Finanzierung al...
56,50 € *
ggf. zzgl. Versand
(56,50 € / in stock)

Politische Parteien - Recht und Finanzierung:1. Auflage. Werner Zögernitz, Stephan Lenzhofer

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
»Die Partei hat immer recht« - Autobiographisch...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser autobiographische Roman von Carl-Jacob Danziger ist ein ungewöhnliches Dokument: Er gibt Auskunft über einen Außenseiter, der keiner sein wollte, im zweiten deutschen Staat. Ein Mann kehrt nach Berlin an die Stätte seiner Kindheit zurück, nach langen Jahren des Exils und dem Versuch, sich in einem anderen Land zu assimilieren. Doch in der gerade gegründeten DDR bekommt er bald Schwierigkeiten mit der Partei, zu der es ihn hinzieht und für die er im Lauf der Jahre, ohne »Genosse« werden zu können, als Schriftsteller eintreten will. Er geht in die Betriebe und schreibt zahlreiche Reportageromane. Aber während er die Welt als veränderbar schildert, Mängel als Versäumnisse der Bürokratie erkennt, wünscht die Partei, daß er die noch nicht realisierte Gesellschaft propagiert. Dieser Konflikt erweist sich als folgenschwer. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) Carl-Jacob Danziger, 1909 in Berlin als Sohn jüdischer Kaufleute geboren, arbeitete seit seinem zwanzigsten Lebensjahr als Journalist und Schriftsteller. 1934 emigrierte er nach Palästina, kehrte jedoch 1950 aus Israel in die DDR zurück. Veröffentlichungen u. a.: »Die Partei hat immer recht« (1976), Falscher Salut (1978). Danziger starb 1992 in Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Verfassung - Parteien - Unionsgrundordnung als ...
38,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(38,99 € / in stock)

Verfassung - Parteien - Unionsgrundordnung:Gedenksymposion für Dimitris Th. Tsatsos

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot
Die populistische Internationale - Rechte Parte...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Ausprägungen der europäischen Populismen, ihrer Genese in den europäischen Staaten, den politischen Köpfen hinter den einzelnen Bewegungen und letztlich mit deren Konzepten und Erfolgsaussichten beschäftigt sich dieses F.A.Z.-eBook. Klaus-Dieter Frankenberger wurde am 5. Juli 1955 in Darmstadt geboren und wuchs im Südhessischen auf - das Ried fasziniert ihn bis heute. Abitur am Prälat-Diehl-Gymnasium in Groß-Gerau, Studium der Amerikanistik, der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft in Frankfurt. Magister-Examen 1981. Eine Exkursion in den amerikanischen Süden schärfte das Verständnis für die politisch kulturelle Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Vereinigten Staaten. In den folgenden Jahren wissenschaftliche Tätigkeit am Zentrum für Nordamerika-Forschung in Frankfurt. 1985 und 1986 Congressional Fellow und als Assistent eines Abgeordneten des Repräsentantenhauses Gelegenheit zur Innenansicht des Entscheidungslabyrinths in Washington und zur Würdigung der einzigartigen Stellung des Kongresses; 1990 Marshall Fellow an der Harvard-Universität. Seit dem 1. September 1986 Mitglied der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, befasst mit den Vereinigten Staaten sowie europäischer, atlantischer und internationaler Politik. Seit Beginn des Jahres 2001 verantwortlich für Außenpolitik. Ehemals Mitglied der Trilateralen Kommission. Medienpreisträger 2008 der Steuben-Schurz-Gesellschaft. Verheiratet, drei Kinder.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Die populistische Internationale - Rechte Parte...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Ausprägungen der europäischen Populismen, ihrer Genese in den europäischen Staaten, den politischen Köpfen hinter den einzelnen Bewegungen und letztlich mit deren Konzepten und Erfolgsaussichten beschäftigt sich dieses F.A.Z.-eBook. Klaus-Dieter Frankenberger wurde am 5. Juli 1955 in Darmstadt geboren und wuchs im Südhessischen auf - das Ried fasziniert ihn bis heute. Abitur am Prälat-Diehl-Gymnasium in Groß-Gerau, Studium der Amerikanistik, der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft in Frankfurt. Magister-Examen 1981. Eine Exkursion in den amerikanischen Süden schärfte das Verständnis für die politisch kulturelle Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Vereinigten Staaten. In den folgenden Jahren wissenschaftliche Tätigkeit am Zentrum für Nordamerika-Forschung in Frankfurt. 1985 und 1986 Congressional Fellow und als Assistent eines Abgeordneten des Repräsentantenhauses Gelegenheit zur Innenansicht des Entscheidungslabyrinths in Washington und zur Würdigung der einzigartigen Stellung des Kongresses; 1990 Marshall Fellow an der Harvard-Universität. Seit dem 1. September 1986 Mitglied der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, befasst mit den Vereinigten Staaten sowie europäischer, atlantischer und internationaler Politik. Seit Beginn des Jahres 2001 verantwortlich für Außenpolitik. Ehemals Mitglied der Trilateralen Kommission. Medienpreisträger 2008 der Steuben-Schurz-Gesellschaft. Verheiratet, drei Kinder.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Das Insolvenzverfahren über Parteien als eBook ...
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,99 € / in stock)

Das Insolvenzverfahren über Parteien:Auflage 1 Marcel Löhr

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.04.2018
Zum Angebot