Angebote zu "Protest" (10 Treffer)

Protest, Parteien, Interventionsstaat als eBook...
69,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(69,99 € / in stock)

Protest, Parteien, Interventionsstaat:Organisierte Politik und Demokratieprobleme im Wandel Hans-Jürgen Puhle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Protest, Parteien, Interventionsstaat als Buch ...
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(85,00 € / in stock)

Protest, Parteien, Interventionsstaat:Organisierte Politik und Demokratieprobleme im Wandel Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft. Aufl. Hans-Jürgen Puhle

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 31.05.2018
Zum Angebot
Puhle, Hans-Jürgen: Protest, Parteien, Interven...
85,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.09.2015Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Protest, Parteien, InterventionsstaatTitelzusatz: Organisierte Politik und Demokratieprobleme im WandelAutor: Puhle, Hans-JuergenVerlag: Vandenhoeck + Ruprecht Gm // Vandenhoeck & Rupre

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.05.2018
Zum Angebot
V For Vendetta Bundle 6 Masken zum Preis von 5
49,50 € *
zzgl. 3,99 € Versand

V For Vendetta Bundle 6 Masken zum Preis von 5 aus Kunststoff, Einheitsgröße für Erwachsene.

Anbieter: Close Up Posters
Stand: 16.03.2018
Zum Angebot
Wenn arme Leute sich nicht mehr fügen...!
14,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Armut ist ein umstrittenes Thema in Deutschland. Während die einen (etwa der Paritätische Wohlfahrtsverband) in regelmäßigen Wiederholungen auf verschiedene, sich vergrößernde Armutsproblematiken (z.B. die Kinderarmut) hinweisen, leugnen die anderen, die Lebenssituation von Hartz-IV-BezieherInnen als arm zu beschreiben, denn schließlich verhindere der Bezug von Arbeitslosengeld II genau dieses Phänomen. Armut sei ein ´´Verliererthema´´. Arme Leute sind gezwungen, ihren Protest und ihre Selbstbehauptung in anderer Form auszutragen, als die gängigen sozialen Bewegungen dies tun. Ihre Repräsentanz findet sich nicht in Parteien und Institutionen wieder, in sozialen Bewegungen finden ihre Ansprüche wenig Gehör. Der Autor beschreibt die Geschichte des Widerstand armer Leute von der Weimarer Republik, über die Hartz-IV-Proteste bis hin zum alltäglichen ´´stummen Protest´´. Darüber hinaus werden einige wissenschaftliche Konzepte der Armutsforschung kritisch hinterfragt: ´´Wissenschaft trifft arme Leute´´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 30.05.2018
Zum Angebot
Ausländer Raus! - Schlingensiefs Container
4,29 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Ausländer raus! Schlingensiefs Container ist die spannende und aufschlussreiche, erschreckende wie lustige Chronik und Reflektion über den größten Streich, den der Kunst-Terrorismus an unserer scheinaufgeklärten Multimedia-Realität begangen hat. Österreich im Jahr 2000: Mit der Partei FPÖ unter Jörg Haider wurde das erste Mal seit dem Zweiten Weltkrieg eine extrem rechts stehende Partei an der Regierung beteiligt. Kurz danach zeigt der deutsche Artist provocateur Christoph Schlingensief eine einzigartige Form des Protests. Er inszenierte ein interaktives Konzentrationslager im touristischen Zentrum Wiens. Eine greifbar gemachte Satire auf Fremdenhass, Big Brother-Spielchen und neuen Nationalismus. Österreich drehte durch: Tausende herumschreiende Menschen vor Ort, fast eine Million übers Internet dabei. Messerangriffe. Schlägereien. Politische Intrigen. Eine unglaublich aufgehitzte Woche, die den europäischen Rechtsruck in Echtzeit einfängt. Demokratie im Hardcore-Verfahren.

Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.06.2018
Zum Angebot
Das Gespenst des Populismus
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Gespenst des Populismus geht um in Europa und der Welt. An populären Erklärungen für den Populismus mangelt es nicht und es scheint, als wären sie extra für unsere Gegenwart geschrieben worden: Es braucht eine Finanzkrise, eine Flüchtlingswelle, ein Misstrauen in die Eliten, eine wachsende Ungleichheit und schließlich Parteien und Politiker, die daraus eine Bewegung formen. Die Regierungen sehen sich in der Zwickmühle, ihren Einwohnern die globale Revolution aller Lebensbedingungen zuzumuten und zugleich den Protest gegen die Entfremdung abzuwehren. Kritik an der wachsenden Ungleichheit ist für sie eine populistische Gefahr. Bernd Stegemann analysiert die Dramaturgie des politischen Sprechens und geht der Frage nach, ob der Populismus allein als Gefahr für die Demokratie anzusehen ist oder ob er nicht vielmehr ein Symptom dafür ist, was in ihr falsch läuft. Die eingespielten Regeln des politischen Sprechens über Alternativlosigkeiten haben eine große Abwehr provoziert. Könnte die populistische Rede nicht ein Versuch der Mitsprache derjenigen sein, die sonst über keine Stimme verfügen - denn die zentrale Frage der Demokratie lautet immer noch: Dürfen die Ausgeschlossenen sprechen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 05.04.2018
Zum Angebot
Das Gespenst des Populismus (eBook, ePUB)
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Populismus gewinnt Mehrheiten, da das Projekt des Liberalismus in einer tiefen Krise steckt. Brexit, AfD, Marine Le Pen, Beppe Grillo, Viktor Orbán und als irrer Höhepunkt des Jahres 2016 der Wahlsieg von Donald Trump haben das doppelte Problem des Liberalismus brutal aufgedeckt: Er ist zum einen in einer Kollaboration mit dem Neoliberalismus gefangen und er ist zum anderen in sich selbst gefangen. Das Gespenst des Populismus geht um in Europa und der Welt. An populären Erklärungen für den Populismus mangelt es nicht und es scheint, als wären sie extra für unsere Gegenwart geschrieben worden: Es braucht eine Finanzkrise, eine Flüchtlingswelle, ein Misstrauen in die Eliten, eine wachsende Ungleichheit und schließlich Parteien und Politiker, die daraus eine Bewegung formen. Die Regierungen sehen sich in der Zwickmühle, ihren Einwohnern die globale Revolution aller Lebensbedingungen zuzumuten und zugleich den Protest gegen die Entfremdung abzuwehren. Kritik an der wachsenden Ungleichheit ist für sie eine populistische Gefahr. Bernd Stegemann analysiert die Dramaturgie des politischen Sprechens und geht der Frage nach, ob der Populismus allein als Gefahr für die Demokratie anzusehen ist oder ob er nicht vielmehr ein Symptom dafür ist, was in ihr falsch läuft. Die eingespielten Regeln des politischen Sprechens über Alternativlosigkeiten haben eine große Abwehr provoziert. Könnte die populistische Rede nicht ein Versuch der Mitsprache derjenigen sein, die sonst über keine Stimme verfügen ? denn die zentrale Frage der Demokratie lautet immer noch: Dürfen die Ausgeschlossenen sprechen?

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.06.2018
Zum Angebot
Rosa Luxemburg
26,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Rosa Luxemburg, 1871 im russischen Teil Polens geboren, gehörte vielen Minderheiten an. Sie kam aus einem jüdischen Elternhaus, perfektionierte erst während ihres Studiums in Zürich die deutsche Sprache, fand mithilfe einer Scheinehe in Deutschland ihre politische Heimat, war auf SPD-Parteitagen die einzige Frau mit einem Doktortitel und engagierte sich als rastlose Kämpferin für die europäische Arbeiterbewegung in nicht weniger als sieben verschiedenen sozialistischen Parteien. Luxemburg war die bedeutendste marxistische Denkerin ihrer Zeit. Sie kämpfte für die Diktatur des Proletariats, aber zugleich gegen den autoritären Zentralismus Lenins, weshalb sie auch die Gründung der Kommunistischen Internationale ablehnte. Ihre Revolutionstheorie, ihr Freiheitsbegriff und ihr unbedingter Internationalismus ließen sie zur Ikone des weltweiten Protests der 1968er-Bewegung werden. Ihr berühmter Satz ´´Freiheit ist immer Freiheit der Andersdenkenden´´ wurde eine Parole der Bürgerrechtler in der untergehenden DDR. In ihrer Gedanken- und Ideenwelt ist vieles zu finden, was auch heute, in einer Zeit des wieder erwachenden Nationalismus, anregend und wichtig ist.

Anbieter: buecher.de
Stand: 31.05.2018
Zum Angebot
ANNO 1701 (Green Pepper) (PC)
6,99 € *
zzgl. 4,99 € Versand

Der dritte Teil der beispiellos erfolgreichen ANNO-Serie knüpft da an, wo seine beiden Vorgänger aufgehört haben: in einem Zeitalter der Entdeckungen und des Seehandels machen Sie sich auf, um neue Inseln zu erschliessen - mit dem Ziel, gigantische Metropolen zu errichten. Erschaffen Sie Ihre eigene faszinierende Welt mit ANNO 1701! Werden Sie zum Entdecker und stürzen Sie sich in das Abenteuer Ihres Lebens. Stechen Sie in See, überqueren Sie die sieben Weltmeere und erforschen Sie fremde Kontinente und andere Kulturen.Beweisen Sie dabei strategisches Können, kaufmännisches Talent und diplomatisches Geschick. Erleben Sie, wie Ihre Bevölkerung Ihnen im Wohlstand zujubelt, doch enttäuschen Sie sie nicht! Die einzigartige Kombination verschiedener Genres zu einem Echtzeit-Aufbauspiel ist auch im dritten Teil der Serie im 16. und 17. Jahrhundert angesiedelt, dem Zeitalter der Entdeckungen und des Seehandels. Erstmals waren Spielerinnen und Spieler aller Erfahrungsstufen fest in die Entwicklung mit eingebunden und sie konnten so entscheidend dazu beitragen, das einmalige Spielerlebnis jetzt noch besser zugänglich zu machen.Der Spieler ist mit der Gründung, Erweiterung und Erhaltung einer blühenden Metropole beschäftigt, während er gleichzeitig mit anderen Spielern kommuniziert oder mit anderen Parteien durch Handel und Diplomatie interagiert. Bringen Sie es zum reichen Händler, meisterhaften Bauherrn oder erfahrenen Strategen - die offene Struktur von ANNO belohnt jeden individuellen Ansatz! Die faszinierende Lebendigkeit der selbst erschaffenen Welt, die überall spürbare Interaktion mit dem Spieler und eine packende Atmosphäre mit Spannung und Spaß lassen jeden, der ANNO 1701 einmal gespielt hat, nicht mehr los.Features:Maximale Interaktion mit der Spielwelt durch zahlreiche Details im Geschehen, wie z.B. Jubel oder Protest der BevölkerungÄußerst detaillierte und lebendige Grafik mit bislang unerreichten Effekten und atemberaubendem Realismus bei Flora und FaunaÜber 100 unterschiedliche freiwillige Spezialaufgaben (Sub-Quests), die dynamisch ins Spiel integriert sind und sinnvolle Belohnungen gewährenMehrspieler-Modus für bis zu 4 Spieler über LAN oder Internet und Möglichkeit zu kooperativem Spiel

Anbieter: Expert Technomark...
Stand: 06.06.2018
Zum Angebot