Angebote zu "Populistischer" (105 Treffer)

Die Gegenstrategien etablierter Parteien auf da...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Die Gegenstrategien etablierter Parteien auf das Auftreten erfolgreicher populistischer Parteien:Eine qualitativ-vergleichende Analyse von westeuropäischen Demokratien. 1. Auflage A. Maretzki

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die populistische Internationale - Rechte Parte...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Ausprägungen der europäischen Populismen, ihrer Genese in den europäischen Staaten, den politischen Köpfen hinter den einzelnen Bewegungen und letztlich mit deren Konzepten und Erfolgsaussichten beschäftigt sich dieses F.A.Z.-eBook. Klaus-Dieter Frankenberger wurde am 5. Juli 1955 in Darmstadt geboren und wuchs im Südhessischen auf - das Ried fasziniert ihn bis heute. Abitur am Prälat-Diehl-Gymnasium in Groß-Gerau, Studium der Amerikanistik, der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft in Frankfurt. Magister-Examen 1981. Eine Exkursion in den amerikanischen Süden schärfte das Verständnis für die politisch kulturelle Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Vereinigten Staaten. In den folgenden Jahren wissenschaftliche Tätigkeit am Zentrum für Nordamerika-Forschung in Frankfurt. 1985 und 1986 Congressional Fellow und als Assistent eines Abgeordneten des Repräsentantenhauses Gelegenheit zur Innenansicht des Entscheidungslabyrinths in Washington und zur Würdigung der einzigartigen Stellung des Kongresses; 1990 Marshall Fellow an der Harvard-Universität. Seit dem 1. September 1986 Mitglied der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, befasst mit den Vereinigten Staaten sowie europäischer, atlantischer und internationaler Politik. Seit Beginn des Jahres 2001 verantwortlich für Außenpolitik. Ehemals Mitglied der Trilateralen Kommission. Medienpreisträger 2008 der Steuben-Schurz-Gesellschaft. Verheiratet, drei Kinder.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Die populistische Internationale - Rechte Parte...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit den Ausprägungen der europäischen Populismen, ihrer Genese in den europäischen Staaten, den politischen Köpfen hinter den einzelnen Bewegungen und letztlich mit deren Konzepten und Erfolgsaussichten beschäftigt sich dieses F.A.Z.-eBook. Klaus-Dieter Frankenberger wurde am 5. Juli 1955 in Darmstadt geboren und wuchs im Südhessischen auf - das Ried fasziniert ihn bis heute. Abitur am Prälat-Diehl-Gymnasium in Groß-Gerau, Studium der Amerikanistik, der Volkswirtschaftslehre und der Politikwissenschaft in Frankfurt. Magister-Examen 1981. Eine Exkursion in den amerikanischen Süden schärfte das Verständnis für die politisch kulturelle Vielfalt und Gegensätzlichkeit der Vereinigten Staaten. In den folgenden Jahren wissenschaftliche Tätigkeit am Zentrum für Nordamerika-Forschung in Frankfurt. 1985 und 1986 Congressional Fellow und als Assistent eines Abgeordneten des Repräsentantenhauses Gelegenheit zur Innenansicht des Entscheidungslabyrinths in Washington und zur Würdigung der einzigartigen Stellung des Kongresses; 1990 Marshall Fellow an der Harvard-Universität. Seit dem 1. September 1986 Mitglied der politischen Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, befasst mit den Vereinigten Staaten sowie europäischer, atlantischer und internationaler Politik. Seit Beginn des Jahres 2001 verantwortlich für Außenpolitik. Ehemals Mitglied der Trilateralen Kommission. Medienpreisträger 2008 der Steuben-Schurz-Gesellschaft. Verheiratet, drei Kinder.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 19.12.2017
Zum Angebot
Die Wertewandeltheorie von Ronald Inglehart. De...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,7, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Veranstaltung: Zeitgenössische Politische Theorie, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Arbeit werden zunächst die zentralen Punkte der Theorie der stillen Revolution von Ronald Inglehart als Grundlage für weitere Überlegungen umrissen. Anschließend wird untersucht, ob ein rückläufiger Trend hin zu traditionellen Wertbeimessungen zu beobachten ist. Dabei wird zunächst auf die Theorien europäischer Soziologen Bezug genommen, die einen solchen Trend feststellen und anschließend Ingleharts eigene Theorie der Silent Revolution in Reverse herangezogen, die er im Jahr 2017 aufgrund des Erfolgs rechtspopulistischer Parteien veröffentlichte. In der Folge der Industrialisierung erlebte die westliche Welt ökonomische, technologische und kulturelle Veränderungen in rasender Geschwindigkeit. Im Verlauf des zwanzigsten Jahrhunderts wurden traditionelle Verhaltensmuster radikal aufgegeben und tradierte Werte verändert, beispielsweise während der 68er Bewegung oder im Zuge der Frauenbewegung Anfang der 70er Jahre. Das Selbstverständnis der Bürger entwickelte sich weiter, und so waren viele der Proteste primär politisch motiviert und zielten auf mehr Gleichberechtigung. Beobachtet man solche Werteveränderungen innerhalb einer Gesellschaft, spricht man von einem Wertewandel, ein Begriff, der vor allem durch Helmut Klages und Ronald Inglehart geprägt wurde. In seiner häufig zitierten Theorie der stillen Revolution beschreibt Inglehart die steigenden Erwartungen an die Selbstbestimmung und Selbstverwirklichung sowie an die Steigerung der nichtmateriellen Lebensqualität, beobachtet also einen fortschreitenden Wandel weg von materialistischen hin zu postmaterialistischen Werten. Sprechen Wähler rechtspopulistischer Parteien von einem Werteverlust, meinen sie jedoch vielmehr die Herabsetzung traditioneller Werte als veraltet sowie das als Bedrohung empfundene Eindringen liberaler Werte, eine Entwicklung, die sie beispielsweise durch kulturelle Vielfalt begünstigt sehen. Dies ist allerdings eine Perspektive, die nach der Theorie von Inglehart eigentlich längst überwunden sein müsste. Es stellt sich deshalb die Frage, ob es seit einigen Jahren einen regressiven Wertewandel in den Gesellschaften vieler Länder dieser Welt gibt und inwiefern ein solcher rechtspopulistischen Parteien zum Aufstieg verhilft bezeihungsweise verholfen hat.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 02.04.2018
Zum Angebot
Populistische und europaskeptische politische P...
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Im Juni 2012 entschieden die Nationalstaaten, ihre Macht über die Grenzkontrollen nicht mit dem Europäischen Parlament zu teilen. Die vertraglich geplante Personenfreizügigkeit innerhalb der EU stellte aus Sicht der Staaten eine zu große Einschränkung ihrer Souveränität dar. Im selben Jahr belegte die Vorsitzende der rechtsextremen Partei Front National, Marine Le Pen, mit 18% der Wählerstimmen den dritten Platz bei den französischen Präsidentschaftswahlen, direkt hinter François Hollande und Nicolas Sarkozy. Diese beiden Ereignisse sind nur zwei von vielen Beispielen für den politischen Transformationsprozess der letzten Jahre im Bereich demokratischer Entscheidungsfindung und gesellschaftlicher Ordnung. In dieser Arbeit sollen einige politische Parteien vorgestellt werden, die sich selbst als populistisch verstehen und gegen die Grundsätze der Europäischen Union handeln. Dabei ist das Ziel der Untersuchung, anhand von Geschehnissen der letzten Jahre, ein Verständnis für aktuelle politische Entwicklungen zu erhalten sowie einen Ausblick über die Zukunft der EU zu gewinnen. Da das Thema der Arbeit recht weit gefächert ist, soll hier nur auf einzelne Fälle von Populismus und Europaskeptizismus eingegangen werden, um anhand von Fallbeispielen einen Überblick über politische Parteien in Europa zu bieten. Ein argumentativer Vergleich mit anschließendem Fazit über die Gesamtheit der politischen Situation in der EU würde an dieser Stelle über den Rahmen der Arbeit hinausgehen.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Wertewandeltheorie von Ronald Inglehart. De...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(13,99 € / in stock)

Die Wertewandeltheorie von Ronald Inglehart. Der Aufstieg populistischer Parteien in Europa:Akademische Schriftenreihe Mariella Kockler

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.04.2018
Zum Angebot
Eine Untersuchung der Lücke im Parteiensystem v...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Eine Untersuchung der Lücke im Parteiensystem von Österreich und Deutschland und deren Füllung durch populistische Parteien. Zum Vergleich von FPÖ und Linkspartei.:

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Die Gegenstrategien etablierter Parteien auf da...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Die Gegenstrategien etablierter Parteien auf das Auftreten erfolgreicher populistischer Parteien:Eine qualitativ-vergleichende Analyse von westeuropäischen Demokratien A. Maretzki

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.05.2018
Zum Angebot
Eine Untersuchung der Lücke im Parteiensystem v...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Untersuchung der Lücke im Parteiensystem von Österreich und Deutschland und deren Füllung durch populistische Parteien. Zum Vergleich von FPÖ und Linkspartei.:Diplomarbeit Akademische Schriftenreihe. 4. Auflage Anonym

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Determinanten der Wahlerfolge populistischer Pa...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(39,99 € / in stock)

Determinanten der Wahlerfolge populistischer Parteien in OECD-Demokratien:Eine Analyse der Nachfrageseite von Populismus in 315 Wahlen in 29 Ländern Aus der Reihe: e-fellows. net stipendiaten-wissen. 1. Auflage Felix Scholl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot