Angebote zu "Konflikte" (204 Treffer)

Parteien, Kulturen und Konflikte als Buch von
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Parteien, Kulturen und Konflikte:Beiträge zur multikulturellen Gegenwartsgesellschaft Festschrift für Alf Mintzel. 2000. Auflage

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Organisierter Konflikt in westeuropäischen Part...
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Organisierter Konflikt in westeuropäischen Parteien:Eine vergleichende Analyse parteiinterner Oppositionsgruppen Studien zur Sozialwissenschaft. Auflage 1977 Joachim Raschke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 08.12.2017
Zum Angebot
Die Parteien in Bewegung - Nachbarschaft und Ko...
18,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Seit den 1990er-Jahren schrumpft das Feld der sogenannten Mitteparteien zugunsten einer immer stärker werdenden konservativen Rechten. Durch die Bestätigung der Grünen stellen sich auch für die Linke immer bescheidenere Erfolge ein. Neue Parteien zwingen die traditionellen, ihre Strategien zu überdenken. Wie erleben sie diese Veränderungen? Welcher Art sind die mehr oder weniger konfliktträchtigen Beziehungen zwischen sich angrenzenden Parteien, sowohl links wie rechts? Welche Allianzen oder Absprachen sind in solchen Nachbarschaftsverhältnissen möglich? Diese und ähnliche Fragen werden in einer Gesamtbetrachtung der jüngeren Entwicklung der Schweizer Parteien unter historischen, soziologischen und politikwissenschaftlichen Gesichtspunkten diskutiert. Beiträge von Urs Altermatt, Anne-Vaïa Fouradoulas, Andreas Ladner, Oscar Mazzoleni, Olivier Meuwly, Pascal Sciarini, Werner Seitz und Damir Skenderovic.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Parteien in Bewegung als eBook Download von
18,30 € *
ggf. zzgl. Versand
(18,30 € / in stock)

Die Parteien in Bewegung:Nachbarschaft und Konflikte

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.12.2017
Zum Angebot
Die Parteien in Bewegung als Buch von
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(24,00 € / in stock)

Die Parteien in Bewegung:Nachbarschaft und Konflikte. 1. Aufl.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
3,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Manifest der Kommunistischen Partei wurde von Karl Marx und Friedrich Engels 1847 im Auftrag des Bundes der Kommunisten verfasst und ist im Februar 1848 in London erschienen. Dass ein Aufsatz die geistige und politische Welt grundlegend verändern kann, wird bei keinem Text so augenscheinlich wie bei diesem. Er ist Grundlage und Ausgangspunkt ökonomischer Systeme, politischer Konflikte und nicht zuletzt einer Vielzahl von Missverständnissen, die bis heute das politische Bewusstsein prägen. Das Werk, in dem Marx und Engels bereits große Teile der später als »Marxismus« bezeichneten Weltanschauung entwickeln, beginnt mit dem heute geflügelten Wort: »Ein Gespenst geht um in Europa das Gespenst des Kommunismus« und endet mit dem bekannten Aufruf: »Proletarier aller Länder, vereinigt euch!«.

Anbieter: buecher.de
Stand: 23.11.2017
Zum Angebot
Manifest der Kommunistischen Partei
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass ein Aufsatz die geistige und politische Welt grundlegend verändern kann, wird bei keinem Text so augenscheinlich wie bei diesem. Er ist Grundlage und Ausgangspunkt ökonomischer Systeme, politischer Konflikte und nicht zuletzt einer Vielzahl von Missverständnissen, die bis heute das politische Bewusstsein prägen. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) Karl Marx (1818-1883) war ein deutscher Philosoph, Ökonom, Journalist, Kritiker der bürgerlichen Gesellschaft und der Religion. Marx war der geistige Wegbereiter des Sozialismus, zusammen mit Friedrich Engels wurde er zum einflussreichsten Theoretiker des Sozialismus und Kommunismus. Bis heute werden seine Theorien kontrovers diskutiert.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
»Die Partei hat immer recht« - Autobiographisch...
3,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser autobiographische Roman von Carl-Jacob Danziger ist ein ungewöhnliches Dokument: Er gibt Auskunft über einen Außenseiter, der keiner sein wollte, im zweiten deutschen Staat. Ein Mann kehrt nach Berlin an die Stätte seiner Kindheit zurück, nach langen Jahren des Exils und dem Versuch, sich in einem anderen Land zu assimilieren. Doch in der gerade gegründeten DDR bekommt er bald Schwierigkeiten mit der Partei, zu der es ihn hinzieht und für die er im Lauf der Jahre, ohne »Genosse« werden zu können, als Schriftsteller eintreten will. Er geht in die Betriebe und schreibt zahlreiche Reportageromane. Aber während er die Welt als veränderbar schildert, Mängel als Versäumnisse der Bürokratie erkennt, wünscht die Partei, daß er die noch nicht realisierte Gesellschaft propagiert. Dieser Konflikt erweist sich als folgenschwer. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.) Carl-Jacob Danziger, 1909 in Berlin als Sohn jüdischer Kaufleute geboren, arbeitete seit seinem zwanzigsten Lebensjahr als Journalist und Schriftsteller. 1934 emigrierte er nach Palästina, kehrte jedoch 1950 aus Israel in die DDR zurück. Veröffentlichungen u. a.: »Die Partei hat immer recht« (1976), Falscher Salut (1978). Danziger starb 1992 in Berlin.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Der gezähmte Konflikt als Buch von Carola Schulz
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(54,99 € / in stock)

Der gezähmte Konflikt:Zur Interessenverarbeitung durch Verbände und Parteien am Beispiel der Wirtschaftsentwicklung und Wirtschaftspolitik in der Bundesrepublik (1966 biss 1976) Beiträge zur sozialwissenschaftlichen Forschung. Auflage 1984 Carola Schulz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 06.12.2017
Zum Angebot
eBook Manifest der Kommunistischen Partei
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dass ein Aufsatz die geistige und politische Welt grundlegend verändern kann, wird bei keinem Text so augenscheinlich wie bei diesem. Er ist Grundlage und Ausgangspunkt ökonomischer Systeme, politischer Konflikte und nicht zuletzt einer Vielzahl

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 16.11.2017
Zum Angebot