Angebote zu "Frankreich" (64 Treffer)

Parteien in Frankreich als Buch von
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Parteien in Frankreich:Kontinuität und Wandel in der V. Republik. Auflage 2000

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Politische Parteien in Frankreich und Deutschla...
39,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Parteien in Frankreich und Deutschland:Späte Kinder des Verfassungsstaates Schriften zum Parteienrecht und zur Parteienforschung

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Die Parteien Frankreichs, Konfliktlinien und ak...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Parteien Frankreichs, Konfliktlinien und aktuelle Entwicklungen in der Fünften Republik:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Christof Wockenfuß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Die Parteien Frankreichs, Konfliktlinien und ak...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Die Parteien Frankreichs, Konfliktlinien und aktuelle Entwicklungen in der Fünften Republik: Christof Wockenfuß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Die Partei der Grünen in Frankreich als Buch vo...
74,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Partei der Grünen in Frankreich:Ideologie und soziale Bewegung Sozialwissenschaft. Auflage 2005 Claudia Hangen

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis de...
49,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Kandidatenaufstellung und das Verhältnis des Kandidaten zu seiner Partei in Deutschland und Frankreich:Schriften zum Öffentlichen Recht Heinrich Josef Schröder

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Frankreich gegen Frankreich
22,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Wolfang Matz´ brillante Literaturgeschichte über ein zwischen Nation und Europa zerrissenes Land. Frankreich ist ein geteiltes Land. Hier die republikanische, laizistische, großstädtische Linke, entstanden aus den Ideen von 1789, die ganz Europa verändert haben, dort die nationale, katholische, häufig antisemitische Rechte, die Frankreich abschotten will gegen die internationale Moderne. Einmal glaubte man diese Spaltung überwunden: Im Ersten Weltkrieg verteidigten alle Parteien gemeinsam ihr Land. Doch Frankreich wurde zum besiegten Sieger, und zwischen den Kriegen machten die inneren Kämpfe die Republik wehrlos gegen die totalitären Ideologien und gegen den militärischen Feind. Die Niederlage 1940 schien diese Wehrlosigkeit zu besiegeln. Die dauernde Krise ließ die französischen Schriftsteller politisch werden wie nie zuvor. In großen Schlaglichtern ebenso wie mit hierzulande fast unbekannten Texten folgt Wolfgang Matz, der ´´brillante komparatistische Querläufer´´ (Süddeutsche Zeitung), den Intellektuellen zwischen der extremen Rechten und der radikalen Linken, zwischen einem bedingungslosen Pazifismus, der die Kollaboration mit dem Gegner in Kauf nimmt, und dem nationalen Widerstand: z. B. André Gide, Céline und Jean Giono, Simone Weil, Georges Bernanos und Drieu la Rochelle. In der zweiten Nachkriegszeit geht es noch einmal um die ideologische Deutungshoheit über die Vergangenheit und für die Zukunft: Was ist Frankreich, zerrissen zwischen der Nation und Europa? Dieser Grundkonflikt prägt Frankreich bis zum heutigen Tag, und er verleiht diesem Buch seine manchmal geradezu gespenstische Aktualität.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Parteienwandel in Frankreich als Buch von Chris...
69,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Parteienwandel in Frankreich:Präsidentschaftswahlen und Parteien zwischen Tradition und Anpassung. Auflage 2004 Christine Pütz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
Frankreich zwischen Le Pen und Macron
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Was bewegt Frankreich? Das Ende des Ancien Régime Frankreich hat gewählt - und nichts scheint mehr so zu sein, wie es vorher war. Emmanuel Macron ist der jüngste Staatschef seit Napoleon Bonaparte. Zäsur oder politischer Neubeginn? In der Stichwahl um die Präsidentschaft trat er an gegen Marine Le Pen: Zwei Kandidaten, jenseits der etablierten Parteien, so etwas gab es noch nie in der Geschichte der Fünften Republik. Emmanuel Macron hat gewonnen - aber der Front National ist aus der französischen Parteienlandschaft nicht mehr wegzudenken. Die Partei hat sich professionalisiert, und sie hat sich normalisiert. Wie konnte der Front National zur großen politischen Kraft heranwachsen? Wer ist Marine Le Pen? Was unterscheidet ihre Partei vom ´´alten´´ Front ihres Vaters Jean-Marie? Wie lief der Wahlkampf zur Präsidentschaft ab? Und wie erklärt sich der Erfolg Macrons? .Julia Amalia Heyer porträtiert wichtige Protagonisten des Front National und der französischen Politik. Sie zeichnet die jüngsten Entwicklungen in Frankreich nach und beschreibt die Ursachen und Auswirkungen des Erfolgs der extremen Rechten. Und es geht um den ´´Neuen´´ in dieser politischen Landschaft, Emmanuel Macron.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Parteienwandel in Frankreich als eBook Download...
53,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(53,99 € / in stock)

Parteienwandel in Frankreich:Prasidentschaftswahlen und Parteien zwischen Tradition und Anpassung Christine Putz

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot