Angebote zu "Europäische" (657 Treffer)

Verfassung, Parteien, Europa als Buch von Dimit...
68,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(68,00 € / in stock)

Verfassung, Parteien, Europa:Abhandlungen aus den Jahren 1962 bis 1998 Dimitris Th. Tsatsos

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Die europäischen Parteien und ihre Finanzierung...
62,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Politische Parteien auf europäischer Ebene werden seit dem Jahr 2004 durch die Europäische Union subventioniert. Damit entstand im Unionsrecht ein neues Rechtsgebiet, das dem deutschen Verfassungsjuristen schon hinlänglich bekannt ist: das Recht der öffentlichen Parteienfinanzierung. Was im nationalen Rahmen zu heftigen Diskussionen führt, findet auf europäischer Ebene jedoch weit weniger Beachtung. Genau an diesem Punkt setzt die Untersuchung an und nimmt dabei sowohl grundsätzliche Erwägungen einer europäischen Parteienfinanzierung als auch ihre tatsächliche Entwicklung in den Blick. Wie entwickelten sich die europäischen Parteien und wie ihre Finanzierung? Darf der Verordnungsgeber europäische Parteien überhaupt finanzieren, ist eine solche Finanzierung sinnvoll oder muss er sie gar subventionieren? An welchen Prinzipien muss sich eine europäische Parteienfinanzierung orientieren und hat sich der Verordnungsgeber durch Erlass der Parteienverordnung an diese Vorgaben gehalten?

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Politische Parteien und europäische Integration...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(79,00 € / in stock)

Politische Parteien und europäische Integration:Entwicklung und Perspektiven transnationaler Parteienkooperation in Europa

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Ethik Partei Europa; EtP-EU - Die neue Babel
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine neue Partei könnte viel Gutes bewirken. Idee ist es, dieses Parteiprogramm von den Bürgern schreiben zu lassen. Die Fortschreibung mit allen eingebrachten Ideen der Bürger soll stetig in einer neuen Auflage dieser Fibel herausgegeben werden. Er sucht für die Partei Personen, die diese Bewegung mittragen und seine Partei europaweit gründen. Engelbert Weißenbacher wurde 1956 in der Steiermark (Österreich) geboren. In Leitungspositionen in mehreren Unternehmungen erkannte er die Mechanismen unserer Wirtschaft und Gesellschaft, wie es die Netzwerker so nicht wahrhaben wollen, und schon gar nicht wahr haben wollen, dass diese Machenschaften dem Bürger verständlich gemacht werden. Ihm ist die kritische Beobachtung von Natur aus gegeben und er will einen Beitrag für eine bessere Welt leisten. Weißenbacher lebt derzeit in Graz.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Die Finanzierung von politischen Parteien in Eu...
59,95 € *
ggf. zzgl. Versand
(59,95 € / in stock)

Die Finanzierung von politischen Parteien in Europa:Bestandsaufnahme und europäische Perspektive Regensburger Beiträge zum Staats- und Verwaltungsrecht

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Das Europäische Parlament als Katalysator für e...
11,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(11,99 € / in stock)

Das Europäische Parlament als Katalysator für eine Paneuropäisierung der Parteien? Transnationalisierungschancen europäischer Parteien am Beispiel der Piratenpartei:Akademische Schriftenreihe. 1. Auflage. Isabelle Daniel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Politische Parteien und europäische Integration...
79,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2007Medium: BuchEinband: GebundenTitel: Politische Parteien und europaeische IntegrationTitelzusatz: Entwicklung und Perspektiven transnationaler Parteienkooperation in EuropaRedaktion: Mittag, JuergenVerlag: Klartext VerlagSpra

Anbieter: RAKUTEN: Ihr Mark...
Stand: 17.04.2018
Zum Angebot
Die Wahl rechtspopulistischer Parteien in Europ...
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Masterarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Politik - Grundlagen und Allgemeines, Note: 2,0, Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Sprache: Deutsch, Abstract: Ausgangspunkt der Arbeit ist die strittige Debatte, ob rechtspopulistische Parteien in Europa seit der Weltwirtschaftskrise zwischen 2007 und 2009 bei Wahlen erfolgreicher sind als vorher. Daran anknüpfend wird die Frage untersucht, welchen Effekt die Weltwirtschaftskrise auf die Faktoren der Wahl rechtspopulistischer Parteien hat. Damit besetzt die Arbeit eine noch relativ offene Forschungslücke der besprochenen Thematik. Mithilfe theoretischer Vorarbeiten von Roger Eatwell und Cas Mudde werden mit einer Mehrebenenanalyse und Daten des European Social Survey der Runden 1 bis 7 zunächst die allgemeinen Faktoren für die Wahl rechtspopulistischer Parteien untersucht. Für die letztendliche Beantwortung der Forschungsfrage werden auf Grundlage der Issue-Ownership-Theory verschiedene Interaktionseffekte mit dem Dummy Befragung vor der Weltwirtschaftskrise/Befragung nach der Weltwirtschaftskrise in das Mehrebenenmodell mitaufgenommen. Die Ergebnisse zeigen, dass letztendlich die Weltwirtschaftskrise als externer Schock nur auf die Protest-These einen eindeutig statistisch signifikant verstärkenden Effekt hat. Diese These geht als einer von zuvor festgestellten Gründen für die Wahl rechtspopulistischer Parteien davon aus, dass je großer die Unzufriedenheit einer Person mit dem politischen Establishment ist, desto eher wählt eine Person eine solche Partei. Abschließend werden Vorschläge für daran anknüpfende Analysen für die Zukunft gemacht.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 12.12.2017
Zum Angebot
Ethik Partei Europa; EtP-EU als Buch von Engelb...
8,75 € *
ggf. zzgl. Versand
(8,75 € / in stock)

Ethik Partei Europa; EtP-EU:Die neue Babel. 3. Auflage. Engelbert Weißenbacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
Politische Parteien auf europäischer Ebene als ...
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,90 € / in stock)

Politische Parteien auf europäischer Ebene:Grundzüge der politischen und rechtlichen Entwicklung des europäischen Parteiensystems Stefan Zotti

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot