Angebote zu "Ebook" (674 Treffer)

Manifest der Kommunistischen Partei (eBook, ePUB)
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Manifest der Kommunistischen Partei wurde von Karl Marx und Friedrich Engels 1847 im Auftrag des Bundes der Kommunisten verfasst und ist im Februar 1848 in London erschienen. Dass ein Aufsatz die geistige und politische Welt grundlegend verändern kann, wird bei keinem Text so augenscheinlich wie bei diesem. Er ist Grundlage und Ausgangspunkt ökonomischer Systeme, politischer Konflikte und nicht zuletzt einer Vielzahl von Missverständnissen, die bis heute das politische Bewusstsein prägen. Das Werk, in dem Marx und Engels bereits große Teile der später als ´Marxismus´ bezeichneten Weltanschauung entwickeln, beginnt mit dem heute geflügelten Wort: ´Ein Gespenst geht um in Europa ? das Gespenst des Kommunismus´ und endet mit dem bekannten Aufruf: ´Proletarier aller Länder, vereinigt euch!´.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Die amerikanischen Parteien als eBook Download von
37,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(37,99 € / in stock)

Die amerikanischen Parteien:Von ihren Anfangen bis zur Gegenwart

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Abkehr von den Parteien? als eBook Download von
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Abkehr von den Parteien?:Parteiendemokratie und Bürgerprotest. Auflage 2013

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Parteien als eBook Download von Laura Weiß
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(12,99 € / in stock)

Parteien: Laura Weiß

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Parteien als eBook Download von Elmar Wiesendahl
19,99 €
Angebot
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(19,99 € / in stock)

Parteien:1. Auflage Elmar Wiesendahl

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 11.07.2018
Zum Angebot
Handbuch der deutschen Parteien als eBook Downl...
22,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(22,99 € / in stock)

Handbuch der deutschen Parteien:2. Aufl. 2013

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Handbuch der deutschen Parteien als eBook Downl...
46,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(46,99 € / in stock)

Handbuch der deutschen Parteien:3. Aufl. 2018

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Handbuch der deutschen Parteien als eBook Downl...
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(29,99 € / in stock)

Handbuch der deutschen Parteien:Auflage 2007

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Medienbeteiligungen politischer Parteien als eB...
28,00 € *
ggf. zzgl. Versand
(28,00 € / in stock)

Medienbeteiligungen politischer Parteien:Zur verfassungsrechtlichen Zulässigkeit von Unternehmensbeteiligungen politischer Parteien in Presse, Rundfunk und Neuen Medien. 1. Auflage.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Gab es eine Alternative? / Die Partei der Hinge...
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In diesem Band aus der Reihe ´Gab es eine Alternative?´ beleuchtet Wadim Rogowin den dritten Schauprozess gegen die alten Bolschewiki in der Sowjetunion, untersucht deren innen- und außenpolitische Ziele und geht der Frage nach, ob es wirklich Schuldige in den Prozessen gab. Anhand von Flugblättern und Briefen beweist er, dass es zur Zeit der Säuberungen Widerstand in unterschiedlich starker Form gab. Er tritt Konzeptionen entgegen, wie sie auch von Alexander Solschenizyn vertreten wurden, die die gesamte Bevölkerung der UdSSR als ´Kaninchen´ sahen, die nicht den Mut aufbrachten, sich Gewalt und Willkür zu widersetzen. Rogowin legt das Hauptaugenmerk auf den Gegensatz und den Kampf von Stalinismus und Trotzkismus. Diese Auseinandersetzung führte nicht nur zur physischen Vernichtung der Anhänger der linken Opposition, sondern auch zur Beseitigung mindestens zweier Generationen von Bolschewiki, welche die Oktoberrevolution vorbereitet und verteidigt hatten. Das Besondere dieses Vernichtungsfeldzugs gegen den Bolschewismus bestand darin, dass er von der Stalinclique unter dem Deckmantel der bolschewistischen Phraseologie und Symbolik geführt wurde. Für zahllose gerichtliche und außergerichtliche Fälschungen und für die brutale Unterdrückung der großen revolutionären Bewegung von innen heraus verwendete man politische Losungen, die von der Bewegung selbst entlehnt wurden. In den Jahren 1936?1938 wurde die leninsche Partei endgültig durch die stalinsche ersetzt und der Bolschewismus als politische und ideologische Massenkraft beseitigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot